Drehmomentschlüssel Test – die 10 besten Drehmomentschlüssel im Vergleichstest

Obwohl Drehmomentschlüssel vornehmlich in Kfz-Werkstätten zuhause sind, erfreuen sich diese Werkzeuge immer häufiger auch im privaten Bereich großer Beliebtheit. Ihr Haupteinsatzzweck liegt in der sicheren Montage von Rädern und präzisem Festziehen von Schraubverbindungen.

Wir können Drehmomentschlüssel gut gebrauchen, wenn wir jahreszeitlich bedingt unsere Winter- und Sommerreifen wechseln müssen. Für einen einfachen Reifenwechsel benötigen wir nicht unbedingt die Hilfe einer Fachwerkstatt. Zudem können wir mit unserer Eigenleistung viel Geld sparen.

 

Aktuelle Vergleichstabelle

1 Hazet 5122-2CT Drehmoment-SchlüsselHazet 5122-2CT Drehmoment-Schlüssel

139,30 Euro
Listenpreis: EUR 267,27
Kundenbewertung: 4.7 von 5

Zum Anbieter
Top10 Bewertung
100%
"sehr gut"
Hazet 5122-2CT Drehmoment-Schlüssel
Vorteile
  • feine Skaleneinteilung
  • sichere Verriegelung des Handgriffes
  • solide und preisbewusst
  • Kurzwegauslösung
  • Umschalthebel mit Freilauffunktion
  • ergonomisch
  • Knarren-Reparatur-Sätze erhältlich

Nachteile
  • keine

  1. Technische Details



    • Aufnahme: Vierkant 12,5 mm (1/2 Zoll)

    • Auslöse-Genauigkeit: +- 4%

    • Nm min: 40

    • Nm max: 200




    • Produktgewicht: 1,3 kg

    • Made In Germany

    • Produktabmessungen: 54,5 x 5,5 x 5,5 cm

    • Farbe: blau-schwarz



2 Proxxon 23353 Drehmomentschlüssel MicroClick MC200Proxxon 23353 Drehmomentschlüssel MicroClick MC200

70,99 Euro
Listenpreis: EUR 70,99
Kundenbewertung: 4.7 von 5

Zum Anbieter
Top10 Bewertung
98%
"sehr gut"
Proxxon 23353 Drehmomentschlüssel MicroClick MC200
Vorteile
  • angenehme und sichere Handhabung
  • hohe Genauigkeit
  • mit Feinjustierung
  • mit praktischem Kunststoffkoffer
  • sehr gutes Preis/Leistungs-Verhältnis
  • sehr gut verabeitet

Nachteile
  • etwas höheres Gewicht

  1. Technische Details



    • Aufnahme: Vierkant 12,5 mm (1/2 Zoll)

    • Auslöse-Genauigkeit: +- 3%

    • Nm min: 40

    • Nm max: 200




    • Produktgewicht: 2 kg

    • Made In Germany

    • Produktabmessungen: 57,8 x 7,4 x 6 cm

    • Farbe: gelb-schwarz



3 Goodyear 75522 DrehmomentschlüsselGoodyear 75522 Drehmomentschlüssel

Kundenbewertung: 3.9 von 5

Zum Anbieter
Top10 Bewertung
97%
"sehr gut"
Goodyear 75522 Drehmomentschlüssel
Vorteile
  • professionelles Werkzeug
  • hohe Genauigkeit
  • mit sicherer Sperrfunktion
  • mit stabiler Aufbewahrungsbox
  • leicht ablesbare Skala
  • inkl. Stecknüsse 17 mm und 19 mm

Nachteile
  • Arretierung anfangs recht schwer

  1. Technische Details



    • Aufnahme: Vierkant 12,5 mm (1/2 Zoll)

    • Auslöse-Genauigkeit: +- 3%

    • Nm min: 42

    • Nm max: 210




    • Produktgewicht: 1 kg

    • Made In USA

    • Produktabmessungen: 65 x 8 x 6,8 cm

    • Farbe: blau-schwarz



4 Famex Drehmomentschlüssel 30-210 Nm SparsetFamex Drehmomentschlüssel 30-210 Nm Sparset

47,43 Euro
Listenpreis: EUR 47,43
Kundenbewertung: 4.5 von 5

Zum Anbieter
Top10 Bewertung
95%
"sehr gut"
Famex Drehmomentschlüssel 30-210 Nm Sparset
Vorteile
  • sorgfältig kalibriert
  • stabile Ausführung
  • hervorragendes Preis- / Leistungsverhältnis
  • Nüsse mit Kunststoff-Ummantelung
  • ausführliche Bedienungsanleitung
  • einfache Handhabung

Nachteile
  • Griff nur Metall

  1. Technische Details



    • Aufnahme: Vierkant 12,5 mm (1/2 Zoll)

    • Auslöse-Genauigkeit: +- 3%

    • Nm min: 30

    • Nm max: 210




    • Produktgewicht: 2,9 kg

    • Made In Germany

    • Produktabmessungen: 67,8 x 13 x 8,6 cm

    • Farbe: silber



5 Westfalia Automatischer DrehmomentschlüsselWestfalia Automatischer Drehmomentschlüssel

Kundenbewertung: 3.8 von 5

Zum Anbieter
Top10 Bewertung
93%
"sehr gut"
Westfalia Automatischer Drehmomentschlüssel
Vorteile
  • gutes Preis- / Leistungsverhältnis
  • schlagschrauberfest
  • mit Adapter 1/2\" auf 1/4\"
  • mit Verlängerung 125 mm
  • mit robuster Hartschalenbox
  • TÜV/GS-geprüft

Nachteile
  • Griff ohne Polsterung

  1. Technische Details



    • Aufnahme: Vierkant 12,5 mm (1/2 Zoll)

    • Auslöse-Genauigkeit: +- 4%

    • Nm min: 30

    • Nm max: 210




    • Produktgewicht: 2,3 kg

    • Made In Germany

    • Produktabmessungen: 67 x 12 x 9 cm

    • Farbe: silber



6 BGS 962 Drehmomentschlüssel AntriebBGS 962 Drehmomentschlüssel Antrieb

Kundenbewertung:

Zum Anbieter
Top10 Bewertung
91%
"sehr gut"
BGS 962 Drehmomentschlüssel Antrieb
Vorteile
  • angenehmes Arbeiten
  • präzise Einstellung
  • Auslösung durch Klicksignal
  • Links/Rechts umschaltbare Knarre
  • Fixierung durch Arretierschraube

Nachteile
  • kein sehr hohes Drehmoment
  • Drehmoment nur für Rechtsgewinde

  1. Technische Details



    • Aufnahme: Vierkant 9,4 mm (3/8 Zoll)

    • Auslöse-Genauigkeit: +- 4%

    • Nm min: 7

    • Nm max: 105




    • Produktgewicht: 1 kg

    • Made In Germany

    • Produktabmessungen: 39,4 x 7,2 x 6 cm

    • Farbe: silber



7 HP-Autozubehör 13228 Automatischer DrehmomentschlüsselHP-Autozubehör 13228 Automatischer Drehmomentschlüssel

Kundenbewertung:

Zum Anbieter
Top10 Bewertung
90%
"gut"
HP-Autozubehör 13228 Automatischer Drehmomentschlüssel
Vorteile
  • einfache Handhabung
  • TÜV/GS-geprüft
  • für Rechts- und Linksbetrieb
  • mit 125 mm Verlängerung
  • 17er und 19er Nüsse dabei

Nachteile
  • Nm-Eistellung etwas umständlich
  • keine ausführliche Anleitung

  1. Technische Details



    • Aufnahme: Vierkant 12,5 mm (1/2 Zoll)

    • Auslöse-Genauigkeit: +- 4%

    • Nm min: 10

    • Nm max: 210




    • Produktgewicht: 1,7 kg

    • Made In Germany

    • Produktabmessungen: 46,6 x 6,8 x 6 cm

    • Farbe: schwarz-silber



8 Unitec 20809 Drehmomentschlüssel mit NüssenUnitec 20809 Drehmomentschlüssel mit Nüssen

Kundenbewertung: 4.0 von 5

Zum Anbieter
Top10 Bewertung
88%
"gut"
Unitec 20809 Drehmomentschlüssel mit Nüssen
Vorteile
  • gutes Handling
  • Drehmoment für links und rechts
  • Profi-Qualität
  • TÜV/GS geprüft
  • 17mm und 19mm Stecknus

Nachteile
  • Griff nicht gedämpft
  • Bedienungsanleitung zu kurz

  1. Technische Details



    • Aufnahme: Vierkant 12,5 mm (1/2 Zoll)

    • Auslöse-Genauigkeit: +- 5%

    • Nm min: 10

    • Nm max: 210




    • Produktgewicht: 1,8 kg

    • Made In Germany

    • Produktabmessungen: 49 x 6,6 x 6,4 cm

    • Farbe: schwarz-silber



9 TeamMechanix DrehmomentschlüsselTeamMechanix Drehmomentschlüssel

Kundenbewertung:

Zum Anbieter
Top10 Bewertung
86%
"gut"
TeamMechanix Drehmomentschlüssel
Vorteile
  • einfache Bedienung
  • solides und präzises Werkzeug
  • geprüfte Sicherheit
  • hohe Genauigkeit nach ISO Norm
  • inklusive 3 Steckschlüssel

Nachteile
  • Einstellungsskala gewöhnungsbedürftig
  • gut für halbjährliche Reifenmontage

  1. Technische Details



    • Aufnahme: Vierkant 12,5 mm (1/2 Zoll)

    • Auslöse-Genauigkeit: +- 4%

    • Nm min: 28

    • Nm max: 210




    • Produktgewicht: 2,2 kg

    • Made In EU

    • Produktabmessungen: 50,2 x 7,8 x 6,2 cm

    • Farbe: schwarz-silber



10 Otger Lensker Automatischer DrehmomentschlüsselOtger Lensker Automatischer Drehmomentschlüssel

34,80 Euro
Listenpreis: EUR 34,80
Kundenbewertung: 4.7 von 5

Zum Anbieter
Top10 Bewertung
85%
"gut"
Otger Lensker Automatischer Drehmomentschlüssel
Vorteile
  • angenehmes Handling
  • Preis/Leistung gut
  • mit praktischer Kunststoffkassette
  • gute Hobbyqualität

Nachteile
  • nur 28 cm Länge
  • nur bis 50 Nm
  • Drehmoment nicht für Linksgewinde

  1. Technische Details



    • Aufnahme: Vierkant 6,75 mm (1/4 Zoll)

    • Auslöse-Genauigkeit: +- 5%

    • Nm min: 10

    • Nm max: 50




    • Produktgewicht: 2,4 kg

    • Made In Germany

    • Produktabmessungen: 31 x 12 x 8 cm

    • Farbe: schwarz-silber



Nachfolgend möchten wir uns mit der Anschaffung eines Drehmomentschlüssels befassen und Ihnen die Vor- und Nachteile dieses Werkzeugs nahebringen. In unserem Drehmomentschlüssel Test 2017 erklären wir, für welche Einsatzzwecke dieses Werkzeug verwendet werden kann und worauf wir achten müssen, wenn wir uns einen solchen Drehmomentschlüssel kaufen möchten. Für einen ersten Überblick haben wir Ihnen hier die 10 besten Modelle mit allen wesentlichen Details aufgelistet, so dass Sie hier Ihren individuellen Vergleich machen können.

Was ist ein Drehmomentschlüssel?

08-Unitec-20809-Drehmomentschluessel-mit-Nuessen-detailWir verstehen unter einem Drehmomentschlüssel ein sogenanntes handgeführtes Schraubwerkzeug, mit dem wir ein vorher festgelegtes Anzugsmoment auf eine Schraube oder eine Mutter ausüben können. Sie können damit die notwendige Klemmkraft zwischen zwei Verbindungselementen erreichen, so dass beide Bauteile auch unter Berücksichtigung der maximalen Betriebskräfte zusammenhalten.

Ein Beispiel stellt das Anziehen von Radmuttern an einem Pkw dar. Diese dürfen sich nicht während der Fahrt lösen, aber gleichzeitig auch nicht so fest angezogen werden, dass hierdurch die Verbindungsglieder beschädigt werden. In der DIN EN ISO 6789 werden die verschiedenen Arten der Drehmomentschlüssel unterschieden:

  • Anzeigende Drehmomentschlüssel als Messschlüssel und
  • auslösende Drehmomentschlüssel als Klick- und Knackschlüssel.

01-Hazet-5122-2CT-Drehmoment-Schluessel-System-5000-2-CT-detailDrehmomentschlüssel werden in unterschiedlichen Ausführungen und Größenangeboten. Sie decken immer einen bestimmten Drehmomentbereich ab. Interessant ist, dass das maximal zu erreichende Anzugsmoment

  • durch die aufzubringende Kraft des Benutzers und
  • durch die Länge der Hebelwirkung, bis zu der ein solches Werkzeug handhabbar bleibt,

begrenzt ist. Im theoretischen Sinne liegt diese Grenze bei ungefähr 1.500 Nm. In der Praxis sind Drehmomentschlüssel über 1.300 Nm nur selten anzutreffen. Dagegen können höhere Drehmomente durch die Verwendung eines Drehmomentschlüssels mit einem Drehmomentvervielfältiger bzw. mit Hydraulikschraubern erreicht werden.

Im Volksmund und bei vielen Kfz-Mechanikern werden Drehmomentschlüssel fälschlicherweise auch als Kraftschlüssel, Kiloschlüssel oder als Nussknacker bezeichnet.

Wie ist ein Drehmomentschlüssel aufgebaut?

Optisch erinnern Drehmomentschlüssel an eine längere Version einer Knarre oder Ratsche. Sie besitzen einen Knarrenkopf für die Aufnahme verschiedener Stecknüsse. Des Weiteren finden wir am Kopf eine Schaltscheibe für den Rechts- und Linkslauf. Ein langer, stabiler Stab aus Chrom-Vanadium-Stahl ist für den Kraftaufbau durch den Benutzer verantwortlich. Am Ende befindet sich noch eine Skalentrommel, die für das genaue Einstellen des Drehmoments zuständig ist.

Für unseren Drehmoment Test haben wir uns nicht mit den großen Modellen beschäftigt, sondern lediglich die herkömmlichen Drehmomentschlüssel mit einemDrehmoment bis rund 200 bis 250 Nm beschäftigt. Diese Kraft ist für die meisten Arbeiten an einem Auto, Motorrad oder Fahrrad mehr als ausreichend.

Wie funktioniert ein Drehmomentschlüssel?

Für unseren Drehmomentschlüssel Test haben wir ein beliebiges Modell aus seiner Verpackung genommen und uns näher angesehen. Schon äußerlich sieht das Werkzeug wie eine große Ratsche aus. Der Griff ist mit einem Handschutz versehen und an seinem Ende finden wir ein Einstellrad, mit dem wir einstellen können, mit welcher Kraft wir eine Schraubverbindung anziehen möchten. Das benötigte Drehmoment wird als Newtonmeter angegeben.

Technisch gesehen funktioniert ein Drehmomentschlüssel so, dass bei Erreichen der eingestellten Kraft die Ratsche über eine innere Mechanik rutscht und auf diese Weise die Schraubverbindung nicht fester angezogen werden kann. Auf diese Weise können wir an unseren Schrauben keinen Schaden nehmen.

Das beste Beispiel ist das händische Anziehen von Radmuttern. Zu diesem Zweck besitzen Drehmomentschlüssel vorne am Kopf eine Aufnahme für gängige Stecknüsse, die wir entsprechend unserer Radmuttern wählen. Nun müssen wir nur noch in Erfahrung bringen, mit wie viel Newtonmeter die Muttern unseres Fahrzeugs angezogen werden dürfen. Die Werte sind von Hersteller zu Hersteller verschieden.

Während bei einem Kleinwagen schon 80 Nm ausreichen, können es bei einem schweren SUV schon 200 Nm sein. Hier hilft ein Blick in das Handbuch des Fahrzeugherstellers. Bei Leichtmetallfelgen kann auch die ABE des Herstellers weiterhelfen. Wenn das richtige Drehmoment erreicht ist, hören wir dies häufig an einem Knackgeräusch.

Übrigens dürfen wir einen Drehmomentschlüssel nicht zum Lösen von Radschrauben verwenden. Hierfür wurde dieses Werkzeug nicht konzipiert. In diesem Fall könnte die innenliegende Mechanik beschädigt werden. Zum Lösen von Radmuttern sollten wir das gebräuchliche Radkreuz benutzen.

Typisches Einsatzgebiet: Der Reifenwechsel

Vorteile & Anwendungsbereiche eines Drehmomentschlüssels

Wir möchten nun die Anwendungsbereiche von Drehmomentschlüsseln erläutern. Größtenteils fallen auch unsere Drehmoment Vergleichssieger in diese Kategorie. Im Maschinenbau gehören Verschraubungen zu den häufigsten Verbindungen. Zum Anziehen und Lösen dieser Verbindungselemente werden die unterschiedlichsten Montagewerkzeuge eingesetzt. Wir verweisen hier auf die üblichen Schraubwerkzeuge, die als Maul-, Steck- und Ringschlüssel in nahezu jedem Haushalt zu finden sind. Damit können die meisten Verschraubungen sowohl bei der Herstellung als auch bei Wartungsarbeiten angezogen oder gelöst werden.

Problematisch ist, dass das übertragene Moment dieser handgeführten Standard-Werkzeuge nicht nur vom Kraftaufwand des Benutzers abhängig ist, sondern auch von dessen individuellem Empfinden. Ein beliebter Heimwerkerspruch lautet „Nach fest kommt ab!“. Damit wird ausgesagt, dass Schraubverbindungen nicht immer der maximalen Kraftanstrengung durch den Benutzer gewachsen sind. Wird eine Schraube zu feste angezogen, kann sie sogar abbrechen.

Andererseits reicht bei größeren Schlüsselweiten der Hebelarm von Standardwerkzeugen nicht aus, um das notwendige Drehmoment übertragen zu können. Bei höheren Anforderungen an eine Schraubverbindung und ein Vorspannen mit einer vordefinierten Kraft werden Drehmomentschlüssel benötigt. Interessant ist, dass es sich nicht immer nur um Verschraubungen handeln muss, die mit hohen Vorspannkräften angezogen werden müssen, sondern auch solche, die mit nur sehr geringen Momenten fixiert werden dürfen.

Hierzu gehören beispielsweise die empfindlichen Elektronik-Platinen mit Halbleitern, die für die Mikroelektronik konzipiert sind. Die Schraubverbindungen müssen zwar fest, aber unter Einhaltung eines bestimmten Drehmoments fixiert werden. Des Weiteren wird ein zuvor exakt definiertes Drehmoment beim Leichtbau der Automobilindustrie benötigt. Durch die Verwendung von leichten Konstruktionswerkstoffen, wie beispielsweise Aluminium, Magnesium oder Kunststoff, können nur empfindliche Schraubverbindungenrealisiert werden. Insgesamt weisen diese Materialien nur eine geringe Zugfestigkeit auf, so dass bei einer Überbeanspruchung die Gewinde eines solchen Verbindungselements beschädigt werden können.

radmutterWesentlich höhere Kräfte können dagegen bei stabilen Stahl-Schraubverbindungenerforderlich sein. Das beste Beispiel ist das Anziehen von Radschrauben im Kfz-Bereich. Aber auch hier ist Vorsicht geboten. Anders als beim Einsatz von Stahlfelgen, sind Aluminiumfelgen wesentlich empfindlicher. Von daher finden wir für jedes Fahrzeugmodell genau vordefinierte Anzugsmomente durch die Fahrzeughersteller.

Ein weiteres Anwendungsgebiet bildet die Implantationsmedizin. Schon seit längerer Zeit werden Zahnimplantate oder künstliche Hüftgelenke und andere medizinisch erforderlichen Schraubverbindungen mithilfe eines Drehmomentschlüssels erledigt. Selbst in der Luft- und Raumfahrt haben diese Werkzeuge mittlerweile ihren festen Platz gefunden. Wir können davon ausgehen, dass die Zahl empfindlicher Schraubverbindungen, bei denen ein fest vorgegebenes Drehmoment erforderlich ist, auch weiterhin zunehmen wird.

In aller Regel muss verhindert werden, dass Verschraubungen überdehnt bzw. überdreht werden können. Momentan stehen zwei Verfahren hierbei zur Auswahl:

  • das drehwinkelgesteuerte Anzugsverfahren, bei dem eine Schraube mit einem vorher definierten Drehwinkel festgezogen wird und
  • das drehmomentgesteuerte Anzugsverfahren, bei dem das Drehmoment während des Anziehens gemessen wird und beim Erreichen des Sollwertes ein Klickgeräusch auslöst.

Im ersten Fall übernimmt die Kontrolle des definierten Drehwinkels ein mechanischer oder elektronischer Messaufnehmer. Im zweiten Fall handelt es sich um einen traditionellen Drehmomentschlüssel.

Die Vorteile eines Drehmomentschlüssels

Für unseren Drehmoment Test 2017 möchten wir auch auf die Vorteile eingehen:

  • Schrauben und Muttern können mit einem genau vorgegebenen Drehmoment angezogen werden,
  • es wird eine äußerst sichere Schraubverbindung hergestellt,
  • Drehmomentschlüssel sind robuste und zuverlässige Werkzeugschrauber.

Die Nachteile eines Drehmomentschlüssels

Selbstverständlich sollen auch die möglichen Nachteile hier nicht unerwähnt bleiben:

  • hochwertige Markenprodukte haben einen hohen Preis,
  • Drehmomentschlüssel müssen kalibriert werden,
  • die Bedienung erfordert etwas Übung und Geschick.

Welche Arten von Drehmomentschlüsseln gibt es?

Auf dem Markt werden verschiedene mechanische und elektronische Drehmomentschlüssel angeboten. Des Weiteren sind mechanische Modelle auch als Klick- oder Knackschlüssel bekannt, die zu den auslösenden Drehmomentschlüsseln gehören. Darüber hinaus werden aber auch anzeigende Modelle angeboten, die häufig als Messschlüssel bezeichnet werden. Nachfolgend möchten wir Ihnen einen kleinen Überblick über die verschiedenen Arten von Drehmomentschlüsseln aufzeigen.

Der auslösende Drehmomentschlüssel

02-Proxxon-23353-Drehmomentschluessel-MicroClick-MC200-Antrieb-gross

Im ersten Schritt wird bei einem auslösenden Drehmomentschlüssel über eine Skala ein bestimmtes Sollmoment eingestellt. Erreicht der Schlüssel an seinem Antriebsteil das voreingestellte Drehmoment, hören wir dies über ein Klick- oder Klackgeräusch. Bei einigen Modellen wird uns dies durch Herausspringen eines farbigen Indikators optisch angezeigt.

Die bekanntesten Vertreter sind aus verchromtem Stahlrohr gefertigt. In Inneren befindet sich der Auslösemechanismus, der über eine am Griffende untergebrachte Skala für das richtige Drehmoment eingestellt werden kann. Der Antrieb wird als umschaltbare bzw. umsteckbare Knarre gebildet, der über einen Vierkantzapfen für die Aufnahme vonStecknüssen in den Größen 1/4, 3/8, 1/2, 3/4, 1 oder 1 1/2 Zoll vorgesehen ist. Es gibt hier aber auch andere Werkzeugträger, wie zum Beispiel komplett auswechselbare Köpfe für Ring-, Maul- und Sechskantschlüssel.

Auslösende Drehmomentschlüssel sind vielseitig einsetzbar und zeichnen sich durch eine hohe Zuverlässigkeit aus.

Der anzeigende Drehmomentschlüssel

Anzeigende Drehmomentschlüssel besitzen eine mechanische Skala, eine spezielle Messuhr oder eine elektronische Anzeige, um den Wert des Drehmoments anzeigen zu können. Diese ist in aller Regel direkt vor dem Antriebsteil des Drehmomentschlüssels angebracht. Häufig wird hierfür ein Torsionsstab als Antrieb eingesetzt, der sich bei Kraftausübung entsprechend verdreht. Über eine mit dem Hebel gekoppelte Skala lässt sich dann das Drehmoment ablesen.

Sehr einfache Modelle haben einen langen Hebelarm und bestehen aus einemelastischen Material, welches sich unter dem Anzugsmoment verbiegt. Über einen zweiten Stab, der parallele verläuft, kann über einen Indikator dann auf einer Skala das Drehmoment abgelesen werden. Ist der benötigte Kraftaufwand erreicht, sorgt ein Bediener dafür, dass wir keine weitere Kraft aufbringen können. Diese Drehmomentschlüssel sind nicht nur sehr preisgünstig, sondern auch leicht zu bedienen.

Der elektronische Drehmomentschlüssel

elektronischer-drehmomentschluesselEinige Drehmomentschlüssel sind mit einer Digitalanzeige ausgestattet. Hierbei erfolgt die Messung über einen Dehnungsmessstreifen, kurz DMS, der sich am Torsionsstab befindet. Interessant ist, dass das Messsignal über einen Messwertverstärker in eine passende Krafteinheit, wie zum Beispiel Nm oder lbf•ft umgerechnet und das Ergebnis auf einem digitalen Display dargestellt wird.

Bei diesen Werkzeugen können wir sogar mehrere Anwendungsfälle mitunterschiedlichen Verschraubungsdaten speichern. Die hierbei eingegebenen Grenzwerte werden während eines Verschraubungsvorgangs überprüft und über ein Display oder auch über LEDs dargestellt. Darüber hinaus gibt es auch Drehmomentschlüssel, die sämtliche vorgenommenen Messungen in einem Messwertspeicher abspeichern können. Über eine integrierte Schnittstelle, wie zum Beispiel einen RS232-Port, können die Daten weiterverarbeitet und bei Bedarf über einen Drucker ausgedruckt werden. Meistens werden diese Daten für ein Qualitätssicherungsverfahren in der Produktion verwendet.

Die Sonderform – der elektronische Drehmoment-Drehwinkelschlüssel

Mit einem Drehmoment-Drehwinkelschlüssel kann auf der einen Seite wie bei einem elektronischen Drehmomentschlüssel das Drehmoment ermittelt werden. Zusätzlich erfolgt hier aber auch ab einem bestimmten Schwellwert die Ermittlung eines Winkels. Die Messung erfolgt mithilfe eines Winkelsensors. Hierüber lassen sich schon verschraubte Verbindungen leichter erkennen.

Dank eines integrierten Messwertspeichers können wir hierüber statistische Auswertungen durchführen. Somit sind Kurvenverläufe über eine Software analysierbar. Wir sprechen hier auch von einem Losbrechmoment einer Schraubenverbindung. Ein weiteres Messverfahren ermittelt die Streckgrenze.

Diese Drehmoment-Drehwinkelschlüssel werden in erster Linie in der Automobilindustrie zu Dokumentationszwecken eingesetzt.

Der mechatronische Drehmomentschlüssel

Der Vollständigkeit halber möchten wir hier noch den mechatronischen Drehmomentschlüssel erwähnen. Die Messung ist vergleichbar mit dem auslösenden Drehmomentschlüssel, wobei das Drehmoment digital gemessen wird. Diese Werkzeuge stellen eine Kombination von mechanischer und elektronischer Messung dar, bei der aber die Daten per Funk zu Dokumentationszwecken weitergeleitet werden.

So haben wir die Drehmomentschlüssel getestet

lock-am-griffFür unseren Drehmomentschlüssel Test 2017 spielen natürlich die Testkriterien eine wichtige Rolle. Wir möchten Ihnen nachfolgend aufzeigen, auf was wir bei unserem Test geachtet haben und welche Produktmerkmale uns wichtig erschienen.

Die Verarbeitungsqualität

Nahezu alle von uns getesteten Drehmomentschlüssel bestehen aus einer Materialmischung aus Chrom-Vanadium-Stahl, Gummi und Kunststoff. Für maximale Stabilität bestehen der Antriebskopf und die Verlängerung aus Chrom-Vanadium-Stahl. Der Griff ist in aller Regel mit einer rutschhemmenden Gummibeschichtung versehen. Die Skala und anderen Anzeigeinstrumente sind dagegen meist aus Kunststoff gefertigt. Insgesamt konnten hier die Vergleich-Testsieger mit einer guten Verarbeitungsqualitätüberzeugen. Lediglich bei einigen Herstellern waren Unterschiede festzustellen.

Der Antrieb

Besonderes Augenmerk haben wir dem Antrieb eines Drehmomentschlüssels gewidmet. Ähnlich wie bei einem Knarrenkopf finden wir hier einen Vierkantzapfen für die Aufnahme von Steckschlüssel-Nüsse. Zu den bekanntesten Größen gehören das 1/4 und 1/2 Zoll Maß. Durch einen Umschalter am Antriebskopf kann bei den meisten Modellen der Links- und Rechtslauf eingestellt werden.

Das Drehmoment

Für einen repräsentativen Drehmomentschlüssel Test sollten wir auch einen Blick auf deneinstellbaren Bereich des Drehmoments achten. Wie bereits zuvor erwähnt, wird die Kraft in Newtonmeter (Nm) angegeben. Während für Kleinwagen rund 80 Nm ausreichen, sind es für größere Fahrzeuge bis 200 Nm. Wenn Sie Alufelgen besitzen, werden geringere Anziehkräfte benötigt. Hier reichen 100 bis 120 Nm vollkommen aus. Das Drehmoment wird am oberen Griffende über ein Einstellrad eingestellt. Eine Anzeige zeigt die gewählte Stufe an. Nach Erreichen bzw. Überschreiten des Bereiches erfolgt eine akustische oder optische Signalgebung.

Die Handhabung

Für einen Test haben wir uns auch mit der Handhabung eines Drehmomentschlüssels befasst. Während nach dem Aufsetzen einer entsprechenden Stecknuss die eigentliche Bedienung bei jedem Modell gleich ist, haben wir beim Einstellen des Drehmoments Unterschiede festgestellt. Diese sind jedoch herstellerbedingt und je nach Modell etwas einfacher oder umständlicher zu handhaben.

Worauf muss ich beim Kauf eines Drehmomentschlüssels achten?

Ein Drehmomentschlüssel ist schnell gekauft. Viele bekannte Hersteller, wie zum Beispiel

  • Hazet,
  • Proxxon,
  • Unitec,
  • KS Tools,
  • Goodyear oder
  • Wera

stehen hier zur Auswahl. Wenn Sie einen neuen Drehmomentschlüssel suchen, sollten Sie vielleicht noch auf folgende Merkmale achten:

Wie lang soll ein Drehmomentschlüssel sein?

radwechselDrehmomentschlüssel werden in verschiedenen Längen angeboten. Wichtig ist, dass Sie für jeden Einsatzzweck die passende Länge wählen. Wenn Sie zum Beispiel lediglich Fahrräder und kleinere Schraubverbindungen fixieren möchten, reicht eine Länge bis 30 cm vollkommen aus. Bei Arbeiten an einem Auto sind Drehmomentschlüssel ab 45 cm die ideale Wahl.

Denken Sie daran, dass die Hebelwirkung umso leichter ausfällt, je länger die Verlängerung eines Drehmomentschlüssels ist. Gleichzeitig können Sie mit einem längeren Werkzeug ein höheres Drehmoment erzielen, obwohl der gleiche Kraftaufwand gegeben ist.

Der Einstellungsbereich für das Drehmoment

Hier möchten auf das vorangegangene Kapitel verweisen. Wählen Sie einen Drehmomentschlüssel so, dass der für ihre Belange erforderliche Drehmomentbereich eingestellt werden kann. In aller Regel reichen Werte bis rund 200 Nm vollkommen aus.

Der Lieferumfang

Beim Lieferumfang sind einige Unterschiede festzustellen. Einige Hersteller liefern lediglich den reinen Drehmomentschlüssel. Andere fügen hier auch gleich eine praktische Aufbewahrungsbox bei. Es macht immer einen besseren Eindruck, wenn ein hochwertiges Werkzeug mit einer stabilen Aufbewahrungsbox erhältlich ist. Des Weiteren fügen einige Hersteller in ihren Boxen auch gleich die passenden Stecknüsse bei.

Wir möchten aber auch darauf hinweisen, dass die einzeln verkauften Drehmomentschlüssel ohne weiteres Zubehör nicht schlechter sind, als jene mit Box.

Kurzinformationen zu den führenden Herstellern von Drehmomentschlüsseln

Ergänzend zu unserem Drehmomentschlüssel Test möchten wir nun einen kleinen Überblick über die führenden Hersteller dieser Werkzeuge geben.




Der Markenname Hazet steht für die deutsche Hazet-Werk Hermann Zerver GmbH & Co. KG mit Stammsitz in Remscheid. Das Unternehmen wurde bereits 1868 gegründet und ist für sein hochwertiges Werkzeug weithin bekannt. Von VDE-Werkzeugen bis zu kompletten Werkstattausrüstungen erstreckt sich das Produktangebot. Hazet stellt auch hochwertige Drehmomentschlüssel her.

Bereits im Jahr 2005 wurde das Modell Hazet CLT von Industrie Forums Design Hannover bei einer Auswahl von 740 Mitbewerbern mit dem iF Design Award ausgezeichnet. Diese Werkzeuge eignen sich für zuverlässige Arbeiten an einem Fahrrad oder Pkw und stellen eine klare Kaufempfehlung dar.




Der bekannte deutsche Hersteller PROXXON GmbH mit Sitz in Föhren stellt schon sein mehr als 30 Jahren Feinwerkzeuge für Modellbau und Gravierarbeiten her. Aber auch Präzisionsdrehmaschinen und Drehmomentschlüssel gehören zum umfangreichen Produktangebot.

Proxxon Drehmomentschlüssel sind aus zuverlässigem CrV-Stahl 31 CrV 3 geschmiedet und zeichnen sich durch einen hohe Passgenauigkeit und lange Lebensdauer aus. Generell erreichen diese Werkzeuge nicht die Qualität wie von Hazet, reichen aber für den Privatgebrauch vollkommen aus. Für Fahrradarbeiten sind sie ideal geeignet.




Im Jahr 1977 wurde die UNITEC Fahrzeugteile GmbH & Co. KG mit Sitz in Neuhausen auf den Fildern gegründet. Das Unternehmen ist vornehmlich für seine Spritzgusserzeugnisse und Lederverarbeitung bekannt. Es können in Serie Spritzgusserzeugnisse mit einem Gewicht von 20 bis 15.000 kg hergestellt werden.

Unitec produziert auch sehr günstige Drehmomentschlüssel. Die Qualität reicht an die beiden zuvor genannten Hersteller nicht heran. Jedoch reichen diese Werkzeuge für einen gelegentlichen Reifenwechsel aus. Sehr hohe Belastungen sollte jedoch vermieden werden.




Seit mehr als 20 Jahren produziert die deutsche KS Tools Werkzeuge-Maschinen GmbHmit Sitz in Heusenstamm für die Industrie hochwertige Werkzeuge für den Kfz-Bereich. Darüber hinaus werden auch Akku-Werkzeugmaschinen und Ratschen und Ringmaulschlüssel gefertigt.

Großer Beliebtheit erfreuen sich die Drehmomentschlüssel für Pkws, Motorräder und Fahrräder. Sie zeichnen sich durch eine gute Handhabung und solide Verarbeitung aus. Sie sind in etwa vergleichbar mit den Top-Modellen von Hazet.




Im Jahr 1898 wurde die amerikanische Goodyear Tire & Rubber Company mit Sitz in Akron / Ohio gegründet. Der Konzern hat sich in erster Linie auf die Entwicklung und Produktion von Fahrzeugreifen spezialisiert. Weniger bekannt ist, dass Goodyear auch gleich das passende Reifenmontagewerkzeug liefern kann.

Hierzu gehören auch Drehmomentschlüssel, die sich durch eine solide Verarbeitung und einen günstigen Preis auszeichnen. Für die meisten Arbeiten an einem Pkw sind diese Werkzeuge mehr als ausreichend. Insgesamt kommen sie jedoch nicht an die hohe Qualität von Proxxon und Hazet heran.




Der deutsche Hersteller Wera-Werk Hermann Werner GmbH & Co. KG mit Stammsitz in Wuppertal wurde im Jahr 1936 gegründet. Das Unternehmen hat sich in erster Linie auf die Produktion von Schraubendrehern und Schraubendrehereinsätze spezialisiert.

Zum Produktsortiment gehören auch die modernen ESD-Schraubendreher Drehmomentschlüssel und die herkömmlichen Drehmomentschlüssel für den Kfz-Bereich. Diese Werkzeuge zeichnen sich durch eine hohe Verarbeitungsqualität und lange Lebensdauer aus. Sie können durchaus zu den Top-Favoriten gezählt werden.




 

Die Funktionsweise eines Drehmomentschlüssels

 

Wo kaufe ich meinen Drehmomentschlüssel am besten?

In unserem Drehmomentschlüssel Test möchten wir Ihnen auch zeigen, wo Sie dieses Werkzeug am besten kaufen können. Viele benötigen kurzfristig einen Drehmomentschlüssel, wenn zum Beispiel ein Reifenwechsel ansteht. Andere möchten schon immer einmal ein solches Werkzeug ihr eigen nennen. Doch wo soll man es kaufen?

Der Kauf im Fachhandel

Drehmomentschlüssel sind vereinzelt in den bekannten Baumärkten vor Ort zu finden. Auch wenn Baumärkte an sich ein großes Produktangebot für den Heimwerker anbieten, ist die Auswahl an speziellem Werkzeug doch eher begrenzt. Während Hammer, Zangen und Schraubendreher in allen Preisklassen angeboten werden, finden wir Drehmomentschlüssel nur in begrenzter Auswahl.

Leider können wir hier auch nicht immer auf die bekannten Marken zurückgreifen, so dass wir uns häufig mit preiswerten Noname-Artikeln zufrieden geben müssen. Nicht immer steht uns vor Ort auch ein Mitarbeiter hilfreich zur Seite, der die Vorzüge dieser Werkzeuge erklären kann.

Bei Nachfragen nach einem der von uns getesteten Drehmoment-Hersteller müssen viele dieser Märkte passen. Dennoch wird von etlichen Mitarbeitern versucht, uns diese preisgünstigen Modelle anzupreisen. Nicht viel anders sieht es in etlichen Fachgeschäften aus. Auch hier werden nicht alle Hersteller unserer Vergleichs-Testsieger geführt.

Wenn wir tatsächlich einmal einen passenden Drehmomentschlüssel in Händen halten, können wir hier selten von einem angemessenen Angebotspreis sprechen. Im örtlichen Handel werden Drehmomentschlüssel recht teuer angeboten.

Der Onlineeinkauf im Internet

computer-2Eine Alternative zu einem Baumarkt oder einem Werkzeugfachgeschäft stellt derOnlineeinkauf im Internet dar. Hier können wir nicht nur umständliche Anfahrtswege und das Suchen nach einem Parkplatz vermeiden, sondern ganz bequem vom Sofa aus unsere Werkzeuge aussuchen.

Beim Onlineeinkauf müssen wir zwar auf eine persönliche Beratung verzichten, aber zu diesem Zweck haben wir für Sie ja diesen Drehmoment-Ratgeber erstellt. Wenn Sie unseren Drehmoment Test lesen, können Sie auf einfache Weise im Internet Ihren passenden Drehmomentschlüssel finden.

Vorteilhaft ist, dass Sie auch auf diejenigen Werkzeuge zurückgreifen können, die von uns als Top-Favoriten getestet wurden. Im Internet werden Drehmomentschlüssel für jeden Einsatz angeboten. Darüber hinaus haben Sie hier auch die Möglichkeit, durch einen Vergleich, immer das günstigste Angebot zu finden.

Insgesamt sparen Sie bei einem Onlineeinkauf viel Zeit und Geld.

Wissenswertes & Ratgeber zum Thema Drehmomentschlüssel

Nachfolgend möchten wir Ihnen noch weitere Informationen zum Thema Drehmomentschlüssel an die Hand geben, die wir Ihnen bisher noch nicht erläutert haben.

Die Geschichte des Drehmomentschlüssels

werkstattIn den frühen 30er Jahren entwickelte Walter Percy Chrysler für die Chrysler Corporation und ebenso für die Micromatic Hone Corporation in der Autostadt Detroit einen Flachstabschlüssel, der dem heutigen Drehmomentschlüssel sehr ähnlich war. Gefertigt wurde dieses Werkzeug von der Cedar Rapids Engineering Company. Leider war dieses Werkzeug noch nicht ausgereift und schwer zu bedienen.

Der ehemalige Vertriebsleiter der Cedar Rapids Engineering Company, gleichzeitig Ingenieur und ambitionierter Sportflieger Paul Allen Sturtevant verbesserte diesen Vorläufer des Drehmomentschlüssels und vertrieb das Modell über sein eigenes Unternehmen, der P. A. Sturtevant Company. Er meldete seine Erfindung 1938 zum Patent an, ohne zu wissen, dass einige tausend Kilometer in Deutschland ebenfalls eine solche Entdeckung gemacht wurde.

Der Drehmomentschlüssel geht aber ebenfalls auf eine deutsche Erfindung aus dem 1938 zurückgeht. Im Jahr 1919 wurde von Max Forst in Solingen eine kleine Metallwarenfabrik für die Herstellung von Werkzeugen gegründet. Ab 1931 erfolgte die Umfirmierung in die Max Forst Werkzeugfabrik.

1938 wurde dort der weltweit erste selbstauslösende Drehmomentschlüssel zum Patent angemeldet. Ein Jahr später folgte der sogenannte Drehmomentschrauber. Im Jahr 1957 erfolgte die Umfirmierung in die Saltus-Werk Max Forst GmbH, die unter dem Markennamen SALTUS ihre Produkte anbietet.

Die Drehmomentschlüssel wurden ständig weiterentwickelt. Im Jahr 1987 kam der erstevollelektronische Drehmomentschlüssel auf den Markt, der die jeweiligen Verschraubungswerte anzeigen und abspeichern konnte. Mit dem Modell EKDS folgte ein weiterer elektronischer Drehmomentschlüssel, der für den schnellen Produktionsprozesskonzipiert und 1992 sogar international patentiert wurde.

Ein weiteres Highlight meldete SALTUS im Jahr 1995 mit dem elektronischen Drehmomentschlüssel mit integrierte Winkelmessung. Seit 1997 ist das Unternehmen eine hundertprozentige Tochte der Saltus Technology AG. Diese meldete im Jahr 2004 den ersten mechatronischen Drehmomentschlüssel mit Funkübertragungs-Auslösung an.

Nachdem 2008 SALTUS wieder eigenständig wurde, kam im Jahr 2010 der weltweit erste auslösende Drehmomentschlüssel auf den Markt, der gleichzeitig auch eine Drehmoment- und Drehwinkel-Dokumentation enthielt.

Zahlen, Daten, Fakten rund um den Drehmomentschlüssel

Vielleicht fragen Sie sich, welche Daten und Fakten über einen Drehmomentschlüssel noch von Interesse sind. Wir haben einige Bereiche noch einmal etwas deutlicher ausgeführt.

Der richtige Drehmomentschlüssel
Das wichtigste Unterscheidungsmerkmal eines Drehmomentschlüssels ist dessen Längeund der einstellbare Drehmomentbereich. Wenn Sie wissen möchten, welcher Drehmomentschlüssel für welches Fahrzeug ideal geeignet ist, haben wir die nachfolgende Auflistung parat:

  • Fahrrad: Drehmoment von 6 bis 30 Nm und einer Länge von 20 bis 30 cm,
  • Motorrad: Drehmoment von 30 bis 50 Nm und einer Länge von 30 bis 40 cm,
  • Pkw: Drehmoment von 80 bis 100 Nm und einer Länge ab 45 cm,
  • SUV: Drehmoment von 100 bis 200 Nm und einer Länge ab 45 cm.

Welchen Hauptvorteil bietet ein Drehmomentschlüssel?
maschine-detailIm Gegensatz zu einem Maulschlüssel oder einer Ratsche können wir mit einem Drehmomentschlüssel die Anziehkraft, mit der eine Schraubverbindung festgezogen werden soll, sehr genau bestimmen. Bei Autos und Motorrädern helfen und die Betriebsanleitungen, in denen die erforderlichen Nm-Daten eingetragen sind, so dass wir unseren Drehmomentschlüssel hierauf einstellen können.

Wenn wir Radbefestigungen zu feste anziehen würden, könnten wir insbesondere bei hochwertigen Aluminiumfelgen, diese beschädigen. Ein Drehmomentschlüssel ist daher die ideale Lösung, wenn es um eine sichere Befestigung von Verschraubungen geht.

Kosten für einen Reifenwechsel
Der Nutzen eines Drehmomentschlüssels wird schnell deutlich, wenn wir uns diedurchschnittlichen Kosten für einen Reifenwechsel bei den Fachwerkstätten hierzulande ansehen. Laut dem bekannten Statistikportal Statista können folgende Daten (Auszug) festgestellt werden:

  • Hamburg: 36,90 Euro,
  • Bremen: 24,70 Euro,
  • Niedersachsen: 18,85 Euro,
  • Nordrhein-Westfalen: 18,51 Euro,
  • Bayern: 16,35 Euro,
  • Sachsen: 15,51 Euro,
  • Berlin: 14,50 Euro,
  • Brandenburg: 12,60 Euro.

Wie wir feststellen sind die Kosten insbesondere im Norden Deutschlands wesentlich höher als in übrigen Landesteilen. Insoweit kann sich die Anschaffung eines Drehmomentschlüssels für die Eigenmontage von Reifen durchaus lohnen.

Wo lassen die Deutschen ihre Reifen wechseln?
Ebenfalls nach einer Studie von Statista liegen nachfolgende Ergebnisse aus dem Jahr 2013 vor, aus denen hervorgeht, wo die Deutschen am häufigsten ihren Reifenwechsel haben durchführen lassen.

  • Fachwerkstatt des Fahrzeugherstellers: 28 %,
  • freie Werkstatt: 23 %,
  • in Eigenregie: 18 %,
  • im Reifenfachhandel: 17 %,
  • durch Freunde und Bekannte: 10 %,
  • bei Werkstattketten, wie ATU oder PITSTOP: 2 %,
  • keine Angaben: 4 %.

Wie wir sehen, wechseln immerhin 18 % der Autobesitzer ihre Reifen selber. Auch hieraus ist ersichtlich, dass die Notwendigkeit eines Drehmomentschlüssels berechtigt ist.

Drehmomentschlüssel richtig einstellen und kalibrieren

werkstatt-2Wir können einen Drehmomentschlüssel nicht so einfach benutzen, wie eine herkömmliche Ratsche. Dieses Werkzeug sollte zuvor richtig kalibriert werden. Viele Hersteller weisen bei Drehmomentschlüsseln in Bezug auf die Einstellung des Drehmoments auf eine Genauigkeit von rund 3 bis 4 Prozent hin.

Die sogenannte Erst-Kalibrierung wird von den Markenherstellern während des Produktionsprozesses über geeichte Messgeräte vorgenommen. Leider wird nach einerPrüfmittelüberwachung der Dekra von den meisten Herstellern diese Kalibrierung nicht sorgfältig genug vorgenommen. So stimmt der vorgenannte Toleranzbereich bei 75 Prozent der Drehmomentschlüssel nicht. Die Dekra hat mit ihrer mobilen Überwachung auch die Drehmomentschlüssel in Werkstätten überprüft. Auch hier wurden enorme Abweichungen festgestellt.

Bei vielen Drehmomentschlüsseln liegt das Problem einer ungenauen Messung im eingebauten Federmesser. Diese Feder kann im Laufe der Zeit ausleiern, so dass wir die Skala neu kalibrieren müssen. Gleich vorweg möchten wir darauf hinweisen, dass eine genaue Kalibrierung nur mit teuren Messinstrumenten möglich ist. So bieten viele Servicewerkstätten die professionelle Kalibrierung von Drehmomentschlüsseln an.

Wir können aber auch selbst prüfen, ob ein Drehmomentschlüssel noch zu gebrauchen ist. Für das nachfolgende Beispiel reicht ein Laufrad eines Fahrrades vollkommen aus:

  • das Laufrad senkrecht zu einem Schraubstock einspannen,
  • an einer Speiche einen Eimer mit dem zu prüfenden Gewicht einhängen,
  • an der Achsmutter des Rades wird nun der Drehmomentschlüssel angesetzt,
  • nachschauen, ob dieser auslöst.

Hierbei sollte noch die Formel Moment = Kraft x Weg berücksichtigt werden. Kraft steht für die Gewichtskraft und der Weg für den Abstand von der Aufnahme bis zum Schwerpunkt.

car-repairBei einer solchen Prüfung wird jedoch die Reibungsenergie unberücksichtigt. Nach einer solchen Prüfung können wir anhand der Skala ablesen bzw. über das Auslösen feststellen, ob die eingestellten Toleranzen stimmen. Wenn nicht, hilft nur ein professioneller Kalibrierservice des Drehmomentherstellers.

Die Kosten für eine Neu-Kalibrierung liegen durchschnittlich bei unter 50 Euro. Privatanwender sollten ihren Drehmomentschlüssel, abhängig von der Häufigkeit der Verwendung, alle zwei Jahre neu kalibrieren lassen.

Nützliches Zubehör

Wenn wir von Zubehör bei einem Drehmomentschlüssel sprechen, dann handelt es sich meist um eine praktische Aufbewahrungsbox. Viel wichtiger sind aber die notwendigen Verlängerungen und Stecknüsse für den Antrieb, die nicht immer mitgeliefert werden. Wir sollten uns auf jeden Fall die passenden Stecknüsse in den richtigen Zollgrößen für unsere Schraubverbindungen zulegen, da ohne diese ein Arbeiten mit dem Drehmomentschlüssel kaum möglich ist.

In den meiste Fällen besitzen Autofahrer schon einen Steckschlüsselsatz mit einer Ratsche. Da ein Drehmomentschlüssel ähnlich aufgebaut ist, können hier auch die einzelnen Verlängerungen und Nüsse problemlos mitgenutzt werden. Schließlich möchten wir als Zubehör im Kfz-Bereich noch die Wagenheber und Unterstellböckeerwähnen, auch wenn diese in erster Linie nichts mit einem Drehmomentschlüssel gemeinsam haben. Es sind jedoch nützliche Hilfsmittel.

Alternativen zum Drehmomentschlüssel

Drehmomentschlüssel sind die idealen Hilfsmittel, wenn Schraubverbindungen mit einem bestimmten Drehmoment angezogen werden müssen. Eine richtige Alternative zu einem Drehmomentschlüssel gibt es nicht. Für den Fahrzeugbereich können Sie sich auch an jede Fachwerkstatt wenden, wenn Sie selbst nicht nach Gefühl Ihre Radmuttern anziehen möchten. Diese besitzen in aller Regel dieses Werkzeug. Darüber hinaus sind Drehmomentschlüssel bereits sehr preisgünstig erhältlich, so dass sich die Anschaffung auch nach einmaliger Nutzung lohnt.

Weiterführende Links und Quellen

Hier möchten wir Ihnen noch einige Quellen mitteilen, die sich ebenfalls mit dem spannenden Thema Drehmomentschlüssel befassen. Selbstverständlich ist die Aufzählung nicht abschließend. Jedoch halten wir es für wichtig, dass Sie sich vollständig über Drehmomentschlüssel informieren, bevor Sie sich für den Kauf entschließen.

Ein interessantes Blog-Portal, in dem auch Kaufentscheidungen für einen Drehmomentschlüssel gegeben werden, finden Sie hier
http://www.motor-talk.de/forum/drehmomentschluessel-welche-groesse-carolus-promat-kaufentscheidung-t2545346.html

Eine ausführliche Erklärung zu den verschiedenen Drehmomentschlüsseln erfahren Sie unter
https://de.wikipedia.org/wiki/Drehmomentschl%C3%BCssel

Eine ausführliche Anleitung zum Reifenwechsel und der Bedienung eines Drehmomentschlüssels gibt auch der ADAC
https://www.adac.de/infotestrat/reifen/profil-kauf-und-montage/radwechsel/default.aspx

Interessante Videos zum Thema Drehmomentschlüssel sind hier zu finden
http://www.helpster.de/drehmomentschluessel-beim-reifenwechsel-richtig-verwenden-so-geht-s_34605

Aktuelle Vergleiche

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (556 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Copyright © 2015 - Top10Vergleich.org | Datenschutz & Bildnachweis | Impressum