Satellitenschüssel Vergleich 2017 • Die 10 besten Satellitenschüsseln im Überblick

Bose-Solo-5-BetriebDer Fernsehempfang per Satellit hat seit Beginn der 90er Jahre zunehmende Akzeptanz gefunden. Vor allem in ländlichen Regionen ohne Kabelversorgung wurde der Vorteil von Satellitenschüsseln schnell erkannt.

Die heutigen Satellitenempfangsantennen sind leistungsfähiger und unauffälliger als ihre Vorläufer, daher werden sie auch in Ballungsgebieten immer populärer. Moderne Offset-Antennen und Flachantennen fallen kaum noch störend ins Auge. Und die große Auswahl an Programmen, die sich per Satellit empfangen lässt, wird von anderen Verbreitungsformen nicht erreicht.

Sparen lässt sich mit einer Satellitenempfangsanlage auch noch, denn durch die Unabhängigkeit von einem Kabelprovider entfällt die monatliche Kabelgebühr. Die Entscheidung für die richtige Satellitenschüssel ist angesichts der großen Auswahl nicht leicht. Im Satellitenschüssel Test 2017 ermittelten wir, welche Schüssel den besten Empfang zu einem günstigen Preis liefert.

 

Aktuelle Vergleichstabelle

1Fuba DAA 850 A Digital Sat Schüssel Anthrazit 85x85cm Full HD 3D TV + LNB Quad 0,1 dB PremiumX PXQS-SE Quattro Switch zum Direktanschluss von 4 Teilnehmern Digital HDTV Full HD 3D tauglich + 8x F-Stecker 7mm vergoldetFuba DAA 850 A Digital Sat Schüssel

139,90 Euro
Listenpreis: ---
Kundenbewertung: 4.4 von 5

ZumAnbieter
Top10 Bewertung
99%
"sehr gut"
Fuba DAA 850 A Digital Sat Schüssel
Vorteile
  • Rauscharmes LNB
  • Ausgezeichnete Rauschwerte
  • Minimaler Störpegel
  • Absolute Ausfallsicherheit

Nachteile
  • keine
  1. Technische Details



    • Antenne Fuba 85x85 cm Alu Antratzit DAA 850 A

    • Rauscharmes, qualitativ hochwertiges LNB mit Wetterschutzgehäuse von PremiumX

    • Ideal für FullHD | 3DTV | HDTV | 4K-UltraHD

    • Direkt bis zu 4 Teilnehmer Anschließen




    • Hervorragende Phasenrauschwerte ( FULL HD , 3D kompatibel )

    • Extrem hohe Kreuzpolarisationsisolierung

    • F-Stecker 7mm vergoldet

    • Die windlast- und Witterungsbeständigkeit geprüft




2DUR-line 4 Teilnehmer Set - Qualitäts-Alu-Sat-Anlage „DVB-T2 Alternative“ „DVB-T2 Alternative“ - Select 75/80cm Spiegel/Schüssel Anthrazit + DUR-line Quad LNB - Satelliten-Komplettanlage - für 4 Receiver/TV [Neuste Technik - DVB-S/S2, Full HD, 4K/UHD, 3D]DUR-line 4 Teilnehmer Set

79,80 Euro
Listenpreis: ---
Kundenbewertung: 4.8 von 5

ZumAnbieter
Top10 Bewertung
95%
"sehr gut"
DUR-line 4 Teilnehmer Set
Vorteile
  • Hochwertige Satelliten-Komplettanlage
  • Neuste Technik
  • Ausziehbarer Wetterschutz
  • Bereits vormontiert

Nachteile
  • keine
  1. Technische Details



    • Bestehend aus: DUR-line Select 75/80 Anthrazit - Satellitenantenne + DUR-line +Ultra Quad LNB

    • Leicht, montagefreundlich und absolut verwindungsfrei

    • Ausgereifte Technologie für beste Bild- und Tonqualität

    • Beständig gegen Hitze und Kälte




    • Neuste Technik unterstützt DVB-S/S2, Full HD, 4K/UHD, 3D - gut gerüstet in die Zukunft

    • Extrem stabil und langlebig da nur beste Materialien verwendet werden

    • LNB mit LTE-/UMTS-/GSM-/DECT-Störfilter

    • 4 Teilnehmeranschlüsse (zur Versorgung von bis zu 4 Receiver/TV)



3TechniSat DIGIDISH 45 Sat-Anlage mit Wandhalterung und Universal-Twin-LNB (2 Teilnehmer, Sat-Schüssel, 45 cm Spiegel, Aluminium)TechniSat DIGIDISH 45 Sat-Anlage

65,89 Euro
Listenpreis: EUR 82,99
Kundenbewertung: 4.6 von 5

ZumAnbieter
Top10 Bewertung
94%
"sehr gut"
TechniSat DIGIDISH 45 Sat-Anlage
Vorteile
  • FreiSatDigital
  • TV und Radio
  • HDTV
  • extrem leistungsstark

Nachteile
  • keine
  1. Technische Details



    • hochwertige Sat-Anlage aus Aluminium

    • alle digitalen Fernseh- und Radioprogramme von ASTRA 19,2° Ost empfangen

    • dank mitgeliefertem Montagewerkzeug einfach und schnell zu montieren

    • Abmessung: nur 45 cm




    • Empfang aller freien digitalen TV- und Radioprogramme via Satellit (FreiSat-Digital)

    • Via Satellit kann ein Vielfaches des Programmangebots von TV- und Radiosendern empfangen werden

    • Das erstklassige Aluminium und die beidseitige Pulverbeschichtung

    • mit Wandhalterung und Universal-Twin-LNB



4HD Sat Anlage 80cm Spiegel + Opticum Quad LNB für 4 Teilnehmer + 50m Kabel + 40cm Wandhalter + SAT FINDER (3 Farben wählbar)netshop25 HD Sat Anlage 80cm

Kundenbewertung: 4.1 von 5

ZumAnbieter
Top10 Bewertung
92%
"sehr gut"
netshop25 HD Sat Anlage 80cm
Vorteile
  • Hochleistungsantenne
  • Opticum Quad LNB
  • SAT FINDER
  • witterungsbeständig

Nachteile
  • Sat-Finder mangelhaft
  1. Technische Details



    • 80 cm Hochleistungsantenne (800 mm x 730 mm)

    • aus pulverbeschichtetem Stahl Opticum X-80 (ohne Werbelogo)

    • Stahl mit doppelte Masthalterung - sehr stabil und witterungsbeständig

    • 50m Koaxialkabel 120 dB 4-fach geschirmt inkl. 8 F-Stecker




    • Opticum HD Quad LNB +60 dB Verstärkung + 0,1 dB Rauschmaß (HDTV 3D TV + Wetterschutzfunktion)

    • Wandhalter ist 40cm lang

    • SAT FINDER für die einfachen Ausrichtung Ihrer Sat Anlage

    • 3 Farben wählbar



5PremiumX Digital SAT Anlage 80 cm Stahl Schüssel Spiegel Antenne Anthrazit + PremiumX Quad LNB PXQS-SE 0,1dB für 4 Teilnehmer + 8 F-Stecker 7mm vergoldetPremiumX Digital SAT Anlage 80 cm

33,90 Euro
Listenpreis: ---
Kundenbewertung: 4.1 von 5

ZumAnbieter
Top10 Bewertung
89%
"gut"
PremiumX Digital SAT Anlage 80 cm
Vorteile
  • Hochwertige Satellitenschüssel
  • PremiumX Quad LNB
  • für 4 Teilnehmer
  • Made in EU

Nachteile
  • schlechte Bearbeitung
  1. Technische Details



    • 80cm Satellitenschüssel aus Stahl in Farbe Anthrazit

    • Montagezubehör aus verzinktem Stahl

    • Rauscharmes, hochwertiges Marken LNB mit Wetterschutzgehäuse

    • Veredelte LNB F-Anschlüsse




    • Full HD, 3D TV, Ultra HD 4K, SKY geeignet

    • 8 hochwertig veredelten F-Stecker 7mm mit Gummidichtring

    • mit Wetterschutzgehäuse

    • Die langlebigen und hochwertig veredelten Anschlüsse garantieren eine optimale TV-Übertragung



6SCHWAIGER -487- Sat Anlage, Satellitenschüssel mit Twin LNB (digital) & 8 F-Steckern 7 mm, Sat Antenne aus Stahl, Anthrazit, 55 x 62 cmSCHWAIGER 487 Sat Anlage

35,00 Euro
Listenpreis: ---
Kundenbewertung: 4.2 von 5

ZumAnbieter
Top10 Bewertung
87%
"gut"
SCHWAIGER 487 Sat Anlage
Vorteile
  • Stahl Offset Antenne
  • Twin LNB
  • Hochwertige Materialien
  • Eignung für Multifeedanlagen

Nachteile
  • Nicht alle Wandhalter passen
  1. Technische Details



    • Antennenart: Reflektor

    • Antennengewinn (max.): 35,2 dB

    • Frequenzbereich: 10.7 - 12.75 GHz

    • Reflektor (Breite / Höhe): 550 mm / 620 mm




    • Anschlüsse: 2x F-Buchse

    • Polarisation: Entkopplung: > 25 dB

    • Spannungsversorgung: vertikal: 11,5 - 14,0 V , horizontal: 16,0 - 19,0 V

    • Beständigkeit bei extremen Wetterverhältnissen (Hitze und Kälte)



7Telestar Digirapid 80 S SAT-Spiegel (80 cm Stahl-Spiegel, Masthalterung, 40mm LNB-Halterung) lichtgrauTelestar Digirapid 80 S SAT-Spiegel

29,99 Euro
Listenpreis: ---
Kundenbewertung: 3.9 von 5

ZumAnbieter
Top10 Bewertung
86%
"gut"
Telestar Digirapid 80 S SAT-Spiegel
Vorteile
  • Stahl-Spiegel
  • extrem Wetterbeständige
  • optimale Empfangswerte
  • Masthalterung

Nachteile
  • Beschränkter Empfang
  1. Technische Details



    • 80 cm Satellitenspiegel aus wetterbeständigem Stahl in lichtgrau

    • Material: Pulverbeschichtetes Edelstahl

    • Offsetwinkel: 26 °

    • Gewinn: 35 dB - 37 dB




    • zum Empfang aller per Satellit empfangbaren HDTV, SDTV und Radioprogramm

    • F/D: 0,62

    • LNB-Halterung aus robustem Kunststoff

    • Hochwertige stufenlos einstellbare Masthalterung



8Antenne PremiumX PXS60 Stahl 60cm Digital Sat Schüssel Spiegel in Hellgrau + Sat Twin LNB 0,1dB PremiumX PXT-SE FULL HD 3D Digital tauglich für 2 Teilnehmer + 4x F-SteckerAntenne PremiumX PXS60

24,50 Euro
Listenpreis: ---
Kundenbewertung: 4.2 von 5

ZumAnbieter
Top10 Bewertung
84%
"gut"
Antenne PremiumX PXS60
Vorteile
  • Hochwertige Satellitenschüssel
  • Wetterschutzgehäuse
  • Ausgezeichnete Rauschwerte
  • Minimaler Störpegel

Nachteile
  • schlechte Bearbeitung
  1. Technische Details



    • Hochwertige Satellitenschüssel aus verzinktem Stahl. Pulverbeschichtet

    • Marken LNB mit Wetterschutzgehäuse

    • Veredelte F-Anschlüsse

    • Für bis zu 2 Teilnehmer | Direkt anschließen




    • Full HD, 3DTV, UltraHD 4K, Sky geeignet

    • Extrem hohe Kreuzpolarisationsisolierung

    • Absolute Ausfallsicherheit

    • Offset Sat Antenne mit 36,4 dB Gewinn



9HB-DIGITAL Mini Sat Anlage 40cm Schüssel + Opticum LNB 0,1 10m für HDTV UHD 3D 4K geeignetHB-DIGITAL Mini Sat Anlage

19,90 Euro
Listenpreis: ---
Kundenbewertung: 4.2 von 5

ZumAnbieter
Top10 Bewertung
80%
"gut"
HB-DIGITAL Mini Sat Anlage
Vorteile
  • Hochwertige mini Sat Anlage
  • passt für Camping
  • für HDTV UHD 3D 4K geeignet
  • Rückenteil aus Metall

Nachteile
  • Nur für 1 Teilnehmer
  • Beschränkter Empfang
  1. Technische Details



    • HB-Digital Sat Anlage 1 Teilnehmer 40cm Schüssel

    • Für FULL HDTV 3D Ultra HD UHD Sky HD+ geeignet

    • Spiegel besticht durch hochwertige Beschichtung und sehr stabilen Rückenteil

    • Für den Empfang von ASTRA oder Hotbird Sender im besten Qualität




    • Für Balkon, Camping, mobilen Einsatz bestens geeignet

    • Stecker Vergoldet mit Gummidichtring "breite Mutter"

    • 10m HQ-135 Sat Kabel 4-fache Schirmung

    • Opticum Single LNB ist bekannt für sehr guten Empfang



10Skymaster Satellitenantenne, 40cm Stahl, Antrazith, LogoSM Electronic Skymaster Satellitenantenne

13,50 Euro
Listenpreis: ---
Kundenbewertung: 3.5 von 5

ZumAnbieter
Top10 Bewertung
78%
"befriedigend"
SM Electronic Skymaster Satellitenantenne
Vorteile
  • Hochwertige Satellitenschüssel
  • Mit gutem Empfang
  • Gute Verarbeitung
  • Aus Stahl

Nachteile
  • Nur Schüssel
  1. Technische Details



    • Satellitenantenne 40 cm

    • Schüssel erlaubt einen guten Empfang obwohl klein

    • Material: Stahl




    • Skymaster Satellitenantenne von SM Electronic GmbH

    • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,9 Kg

    • Farbe: Antrazith



Was ist eine Satellitenschüssel?

Eine Satellitenschüssel ist eine spezielle Antenne, die von einem Fernsehsatelliten wie Astra ausgestrahlte Signale empfängt. Die klassische Satellitenempfangsantenne besteht aus einem Parabolspiegel, in dessen Brennpunkt der Empfangskopf ragt. Der Fernsehsatellit besitzt eine ähnliche Antenne, über die er das Signal ausstrahlt. Auf der Empfangsseite wird das ausgestrahlte Signal von allen Punkten der Schüssel zum Empfangskopf reflektiert. Das Empfangsprinzip entspricht einem Brennglas und hat einen ähnlichen Verstärkungseffekt.

01-Fuba-DAA-850-A-Sollen mehrere Satelliten empfangen werden, lässt sich dies bei einer Satellitenschüssel mit einem einzigen Empfangskopf nur realisieren, wenn die Satelliten relativ nah beieinander liegen. Die technisch bessere Lösung besteht darin, zwei oder mehr Empfangsköpfe zu installieren.

Das zentrale Modul im Empfangskopf ist der LNB. Die Abkürzung steht für „Low Noise Block Down Converter„. Der LNB verstärkt das von der Schüssel vorverstärkte Signal weiter und filtert Störsignale heraus. Vom LNB geht das vom Rauschen bereinigte Signal an den SAT Receiver im Haus des Nutzers.

Trotz des anderen Antennenaufbaus funktioniert der Fernsehempfang per Satellit im Prinzip ebenso wie beim terrestrischen Fernsehen. In beiden Fällen werden Bild und Ton drahtlos zum Fernsehzuschauer übertragen. Sowohl bei der Ausstrahlung via Satellit als auch bei der Verbreitung auf dem Landweg werden elektromagnetische Wellen genutzt. Die Reichweite einer terrestrischen Antenne hängt vom Terrain, vom Senderstandort und von der Senderstärke ab.

Je höher der Sender steht und je mehr Leistung er besitzt, desto größer ist das Einzugsgebiet.

Die Funkwellen erreichen die Antenne des Fernsehzuschauer in in direkter Linie, daher bleibt die maximale Reichweite auf die Sichtverbindung begrenzt. Die elektromagnetischen Wellen im terrestrisch genutzten UHF-Band überwinden zwar in der Landschaft stehende Barrieren wie Häuser oder Bäume, doch spätestens die Erdkrümmung setzt der Ausbreitung ein Ende. Die Funkwellen prallen bei Erreichen des Horizonts am Boden ab und werden gen Himmel reflektiert.

02-DUR-line-4-Teilnehmer-Set-Wäre die Erde flach, ließe sich ein von einem Fernsehsender ausgestrahltes Fernsehsignal theoretisch über Tausende von Kilometern empfangen. Durch die Brechung des Signals bleibt die Ausbreitung beschränkt. Die lückenlose terrestrische Versorgung eines Landes wie Deutschland erfordert viele Sender und ist mit hohen Kosten verbunden. Aus diesem Grund befinden sich Antennenanlagen von Fernsehsendern stets auf erhöhten Geländepunkten oder auf Fernsehtürmen.

Dennoch kann es in den Randgebieten durch Witterungseinflüsse bedingt zu Empfangsstörungen kommen. Um von einer durchgehend hohen Bildqualität profitieren zu können, muss sich der Fernsehzuschauer innerhalb eines gewissen inneren Radius rund um den Sender befinden. Den besten Empfang liefert eine auf den Sender sauber ausgerichtete Dachantenne.

Der Empfang per Satellitenschüssel löst das Problem der Reichweite und der Empfangsstörungen, indem das Signal direkt von einem im Orbit um die Erde kreisenden Satelliten empfangen wird. Ein solcher Satellit bewegt sich in großer Höhe auf einer geostationären Bahn.

Er folgt der Erddrehung, so dass er aus Sicht des Empfängers stets am selben Punkt verharrt. Damit ist eine stabile, permanente Sichtlinie gegeben. Zum Empfang des Satellitensignals braucht der Fernsehzuschauer eine Satellitenempfangsanlage.

Die Satellitenschüssel ist Bestandteil einer solchen Anlage und stellt den Signalempfang in hoher Qualität sicher. Mit einer Satellitenschüssel und einem SAT Receiver lässt sich eine große Zahl von inländischen und ausländischen Stationen empfangen. Der Fernsehempfang per Satellit hat sich auch deshalb zur beliebtesten Empfangsform in Deutschland entwickelt.

Zur Auswahl stehen sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige, verschlüsselte Programmangebote. Zu den kostenfrei empfangbaren Programmen zählen alle öffentlich-rechtlichen Fernsehprogramme. Die Ausstrahlung und der Empfang erfolgt heute ausschließlich digital, was hohe Bandbreiten und eine exzellente Bild- und Tonqualität erlaubt.

Im Satellitenschüssel Test 2017 wurden die beliebtesten Satellitenschüsseln in allen Klassen miteinander verglichen. Der Testsieger zeichnet sich durch eine sehr gute Signalverarbeitung aus.

Allein von den Astra-Satelliten werden über 1.500 Radio- und Fernsehprogramme ausgestrahlt. Die Signale müssen einen langen Weg zurücklegen, bevor sie auf dem Bildschirm des Empfängers erscheinen, denn die Entfernung zu einem Fernsehsatelliten beträgt etwa 36.000 Kilometer – eine Strecke, die fast dem Erdumfang entspricht. Das übertragene Datenvolumen ist heute weit höher als in den Anfangsjahren des Satellitenfernsehens, denn HDTV ist längst Standard und die Entwicklung geht zu Ultra HD. Einige Fernsehstationen senden via Satellit bereits in Ultra HD und es ist damit zu rechnen, dass in Bälde weitere Sender folgen werden.

Um Bilddaten in derart hoher Qualität zu übertragen, braucht man eine große Bandbreite. Die zu übertragenden digitalen Daten werden daher vor der Ausstrahlung komprimiert. Der aktuelle Standard zur Übertragung von digitalen Fernsehsignalen per Satellit ist DVB-S2. Im Vergleich zum Vorgänger Standard DVB-S ist die Datenrate um 30 Prozent höher. Im Zuge der Digitalisierung und Komprimierung des Datensignals lässt sich auch die Verschlüsselung von Programmen relativ leicht herzustellen. Im SAT Receiver des Fernsehzuschauer werden die Fernsehsignale nach dem Empfang wieder entpackt und entschlüsselt.


 

Wie funktioniert eine Satellitenschüssel?

Eine Satellitenschüssel wird auch Parabolantenne genannt, da die Schüssel eine parabolische Wölbung aufweist. Parabeln sind dem einen oder anderen vielleicht noch unangenehm aus dem Mathematik-Unterricht in Erinnerung, doch die Parabel hat interessante und für den Satellitenempfang nützliche Eigenschaften. Eine parabolischer Spiegel hat den Effekt, dass auftreffende Lichtwellen von allen Punkten aus zum Brennpunkt reflektiert werden.

Diesen Effekt nutzt man für den Empfang des Fernsehsignals, denn die vom Satelliten ausgestrahlten Signale kommen nur schwach auf der Erde an.

Die Satellitenschüssel stellt mit ihrem Parabolspiegel eine Verstärkung des Signals her. In Mitteleuropa ist eine Satellitenschüssel mit einem Durchmesser von 65 – 85 cm zu empfehlen, um bei allen Wetterverhältnissen einen störungsfreien Empfang zu erlauben. Bei der Installation von zwei oder mehr LNBs sollte der Durchmesser der Satellitenschüssel idealerweise noch etwas größer sein, da die Schüssel nicht scharf auf einen einzigen Satelliten ausgerichtet werden kann.

04-HD-Sat-Anlage-80cm-hbDie auf der Schüssel auftreffenden Signale werden zum Empfangskopf der Antenne reflektiert. Im Empfangskopf sitzt der LNB. Er wandelt die Frequenz im Bereich von 11 bis 13 Gigahertz in eine Frequenz von 1 bis 2 Gigahertz um. Die Umwandlung ist nötig, um das Signal über ein Koaxialkabel oder einen Lichtwellenleiter zum SAT Receiver zu führen. Fester Bestandteil des LNB ist das Feedhorn. Das Feedhorn besteht aus einer zylindrischen Metallhülse. Es nimmt eine Anpassung der Impedanz vor und filtert Störstrahlungen heraus. Die Signale treten über das zum Parabolspiegel zeigende Ende des Empfangskopfes in das Feedhorn ein. Um dieses Ende gegen Verschmutzungen und Korrosion zu schützen, ist es mit einer Kunststoffkappe geschützt.

Das LNB sortiert die elektromagnetischen Wellen hinsichtlich ihrer Polarisation und nutzt dazu separate Signalpfade. Nach dem Splitten der Signale werden die Signale durch nachgeschaltete Transistoren weiter verstärkt. Anschließend erfolgt die Umsetzung auf die niedrigere Zwischenfrequenz. Das LNB bezieht seine Energie per Fernspeisung aus dem Antennenkabel. Alle Module des Empfangskopfes sind in einem wettergeschützten Gehäuse untergebracht. Auf diese Weise bleibt die Elektronik vor Feuchtigkeit und Verschmutzungen geschützt.

Eine beliebte Bauform der klassischen Satellitenschüssel ist die Offset-Antenne. Die Offset-Antenne hat einen elliptischen Zuschnitt und lässt sich als Ausschnitt eines größeren Parabolspiegels denken, wobei der Ausschnitt in der Nähe des Randes liegt. Diese Gestaltung erlaubt es, die Satellitenschüssel nahezu senkrecht auszurichten, so dass sie im Winter nicht durch Schnee bedeckt und der Empfang nicht beeinträchtigt wird.

Ein weiterer Vorzug ist die größere Unauffälligkeit im Vergleich zu einem schräg nach oben gerichtetem, konventionellen Parabolspiegel. Der als Rillenhornstrahler ausgeführte Empfangskopf befindet sich bei der Offset-Antenne am Rande der Hauptstrahlrichtung, so dass kein Schattenwurf auf den Paraboloiden erfolgt und die Empfangsenergie höher ist. Üblich ist ein Offset-Winkel von etwa 25° Grad.

06-SCHWAIGER-487-Sat-Anlage-Als Material für eine Satellitenschüssel wird meist Stahl oder Aluminium verwendet. Geschützt wird der Parabolspiegel durch schlagfesten Lack oder eine Pulverbeschichtung. Um den Empfangskopf bei Sonneneinstrahlung vor einem Brennglaseffekt zu bewahren, wird stets eine matte Beschichtung gewählt.

Einige höherpreisige Satellitenschüsseln besitzen einen Spiegel aus Kunststoff mit eingebettetem Metallgitter, das für die Reflektion der elektromagnetischen Wellen sorgt. Bei einer transparenten Ausführung des Kunststoffs lassen lassen sich auch große Satellitenschüsseln an Fassaden anbringe und fallen weniger störend ins Auge.

Eine weitere Bauform ist die Drahtgitterantenne, die durch ihre fragile Struktur weniger massiv als eine konventionelle Parabolantenne wirkt und außerdem winddurchlässig ist. Allerdings ist das Drahtgeflecht empfindlicher gegen Beschädigungen und kann nach einigen Jahren Flugrost ansetzen.

Im Satellitenschüssel Vergleich 2017 haben wir geprüft, welche Satellitenschüsseln einen guten Empfang liefern und sich durch eine solide Verarbeitung auszeichnen.

Wenn eine Satellitenschüssel auf mehrere Satelliten ausgerichtet werden soll und mehrere LNBs zum Einsatz kommen, lässt sich ein Multifeedhalter nutzen. Eine drehbare Antenne ermöglicht es, keine Kompromisse beim zu verarbeitenden Bildsignal einzugehen und eine Satellitenschüssel mit einem einzigen LNB auf den jeweiligen Satelliten auszurichten.

Wenn keine Bebauung im Wege steht und sich die Antenne nach Süden ausrichten lässt, lassen sich so bis zu 30 verschiedene Satelliten mit einem einzigen LNB nutzen. Für die Drehung der Antenne wird ein Antennenrotor benötigt.

Vorteile und Anwendungsbereiche einer Satellitenschüssel

Die meisten Fernsehbesitzer machen sich wenig Gedanken darüber, wie die Fernsehprogramme eigentlich auf Ihrem Fernsehschirm landen. Nach einem Umzug wird oft einfach eine bestehende Infrastruktur wie zum Beispiel ein Kabelanschluss genutzt.

03-TechniSat-DIGIDISH-45-Sat-hbDabei kann es sich lohnen, sich gezielt für einen Empfangsweg wie den Satellitenempfang zu entscheiden. Dem Fernsehzuschauer stehen bis zu vier Verbreitungswege zur Verfügung:

  • Satellitenfernsehen

  • Kabelfernsehen

  • Terrestrisches Fernsehen (DVB-T2)

  • IP-TV (Internet)

Im Jahr 2016 empfingen 45% aller Fernsehzuschauer ihre Programme per Satellit. Damit nimmt das Satellitenfernsehen den ersten Platz ein. Dicht gefolgt wird diese Empfangsart durch das Kabelfernsehen. 42 % aller Deutschen beziehen ihre Programme über einen Kabelanbieter. Bei der Art der Nutzung gibt es deutliche Differenzen zwischen ländlichen Regionen und Ballungsgebieten. In Großstädten überwiegt die Kabelnutzung. 

Oftmals ist die Montage einer Satellitenschüssel vom Vermieter nicht erwünscht, doch in vielen Fällen steht die dichte Bebauung und fehlende freie Sichtlinie zum Satelliten gegen die Montage einer Satellitenschüssel. Via IP-TV (Internet) sahen nur 7% aller Fernsehzuschauer ihr Lieblingsprogramm und den terrestrischen Empfang nutzten nur 5,5%.

Der geringe Anteil am terrestrischen Empfang hängt auch mit der mangelhaften Qualität des DVB-T Standards zusammen, der ausschließlich auf mobile Endgeräte zugeschnitten war. Empfang in HD-Qualität war mit dem digitalen Antennenfernsehen bislang nicht möglich.

Im Jahr 2017 erfolgt die Umstellung auf den neuen Standard DVB-T2, der erstmals terrestrischen Fernsehempfang in HDTV erlaubt. In den nächsten Jahren werden sich vermutlich viele Nutzer wieder dem digitalen Antennenfernsehen zuwenden. Dennoch stellt der Empfang per Satellitenschüssel eine äußerst günstige und vielseitige Form des Empfangs dar.

Ein wesentlicher Vorteil von Satellitenfernsehen besteht darin, dass im Gegensatz zum Kabelfernsehen keine monatliche Kabelgebühr anfällt. Auch die große Programmauswahl ist ein Aspekt, der immer mehr Nutzer vom Satellitenfernsehen überzeugt.

Die Zahl der per Satellit frei empfangbaren Sender übersteigt die Anzahl der Sender in den Basispaketen der Kabelnetzanbieter. Über 60 frei empfangbare Fernsehsender in deutscher Sprache lassen sich per Schüssel in guter Qualität ins Haus holen. Daneben kann der Besitzer einer Parabolantenne auch zahlreiche Radioprogramme via Satellit empfangen. Wer fremdsprachige Programmangebote verfolgen möchte, kann mit der Satellitenschüssel die Sender einer Vielzahl europäischer Länder empfangen. Die eigenhändige Montage einer Satellitenschüssel ist nicht jedermanns Sache.Yamaha-YAS-105-Soundbar-Einzatz

Wer handwerklich weniger begabt ist, sollte die Antenne durch einen Fachbetrieb montieren lassen. Insbesondere große Parabolantennen mit einem Durchmesser von einem Meter oder mehr sind anfällig für Windböen und müssen solide verankert werden. Bei einer nicht sachgerechten Montage und dem Entstehen eines Fremdschadens kann der Besitzer in Haftung genommen werden. Der Satellitenschüssel Test 2017 zeigt, welche Satellitenschüssel sich problemlos montieren lässt und ausgezeichnete Empfangseigenschaften besitzt.

Einer der Vorteile von Satellitenfernsehen ist die große Zahl der Nischensender. Fast jeder Geschmack und jedes Hobby werden bedient.

03-TechniSat-DIGIDISH-45-Sat-hb

Die Angebote sind ebenso wie die von Privatsendern oft kostenpflichtig – die Ausstrahlung erfolgt nur verschlüsselt. Dennoch ergibt sich meist ein Kostenvorteil gegenüber den entsprechenden Programmpaketen von Kabelanbietern. Ein weiterer Vorteil von Satellitenfernsehen ist die hohe Bildqualität. Einige Sender strahlen bereits in Ultra HD aus, allerdings muss dafür der Empfänger die erforderliche Infrastruktur in Form des passenden Receivers und UHD-tauglichen Fernsehers bereithalten.

Gegenüber der neuen terrestrischen Empfangsnorm DVB-T2 hat Satellitenfernsehen den Vorzug eines vielseitigeren Programmangebots. Bei DVB-T2 sind die privaten Fernsehsender nur gegen eine Jahresgebühr empfangbar, zudem ist der Empfang zunächst nur in Ballungsgebieten möglich. In ländlichen Regionen steht DVB-T2 vielerorts noch nicht zur Verfügung.

Während Satellitenfernsehen eine stabile und hohe Bandbreite liefert, die bei korrekter Installation der Antenne und präziser Ausrichtung eine hohe Bildqualität liefert, ist beim Internetfernsehen IPTV alles von der zur Verfügung stehenden Bandbreite im Internet abhängig. Satellitenfernsehen steht dagegen im Empfangsgebiet allen Teilnehmern in der gleichen Bandbreite zur Verfügung.

Kleiner Wermutstropfen für alle Mieter: Sie müssen für die Montage einer Satellitenschüssel die Erlaubnis des Vermieters einholen und haben meist keinen Rechtsanspruch auf die Installation.

Dafür amortisiert sich die Anschaffung von Satellitenschüssel und Receiver oft schon nach kurzer Zeit. Das empfangene Signal lässt sich per Sat IP-Server drahtlos an alle Endgeräte eines Haushalts verteilen – ein Argument mehr für Mieter, die andere Mieter oder Mitbewohner an der Investition in die Anlage beteiligen können.

Welche Arten von Satellitenschüsseln gibt es?

Schüssel ist nicht gleich Schüssel – und manchmal ist die Schüssel sogar flach. Satellitenantennen lassen sich in diese 3 Kategorien einteilen:

  1. Konventionelle Parabolantenne
    Parabolantennen zählen zu den Primärfokus-Antennen. Sie sind die älteste Bauart und bei vielen Nutzern beliebt. Diese Satellitenschüssel ist im Grunde ein Parabolspiegel, in dessen Brennpunkt der LNB-Umsetzer liegt.

    Bei ausreichend großer Dimensionierung brilliert die klassische Satellitenschüssel mit einer ausgezeichneten Empfangsqualität.

  2. Offset-Antenne
    Die modernisierte Form der Satellitenschüssel ist der Offset-Spiegel. Diese Parabolantenne fällt durch ihre ovale Form auf. Der LNB liegt bei dieser Antenne versetzt am Rand, wodurch die Schüssel senkrecht angebracht werden kann.

    Das erleichtert die Montage und macht die Antenne unauffälliger. Auch bei Schlechtwetter spielt diese Antenne ihre Vorzüge aus. Da sich kein Wasser oder Schnee in der Schlüssel sammeln kann, bleibt der Empfang auf hohem Niveau.

  3. Flachantenne
    Eine Flachantenne setzt die Verstärkung des schwachen Satellitensignals technisch anders um. Bei dieser Antenne handelt es sich eigentlich um eine Gruppierung kleiner Dipolantennen, die auf zwei voneinander isolierten Schichten aufgebracht und untereinander verschaltet sind. Die Dipolantennen auf den beiden Schichten sind im rechten Winkel zueinander versetzt, sodass beide Polarisationsebenen abgedeckt werden.

    Die Flachantenne wird wie ein Karo montiert, um die vertikale und horizontale Polarisation zu erhalten. Der LNB befindet sich bei der Flachantenne auf der Rückseite und nimmt das von den Antennenfeldern verstärkte Signal auf. Nicht bei allen Flachantennen ist der LNB austauschbar.

 

Für den mobilen Einsatz werden auch kleine Satellitenschüsseln in einem Koffer angeboten. Der Koffer enthält alles, was für die Installation der Schlüssel notwendig ist, inklusive LNB und Koaxialkabel. Die Schlüssel lässt sich meist wahlweise per Saugnapf oder per Halter befestigen.

Aufgrund des kleinen Durchmessers von 40 bis 50 cm sind Einschränkungen bei der Bildqualität in Kauf zu nehmen, doch für Zwecke wie das Camping stellt eine mobile Camping-Satellitenschüssel eine gute Lösung dar. Welche Satellitenempfangsantenne in jeder Kategorie am besten abschneidet, lässt sich dem Satellitenschüssel Test 2017 entnehmen. Der Testsieger überzeugt in fast allen Testbereichen.

06-SCHWAIGER-487-Sat-Anlage-Bei der Größe seiner Satellitenschüssel hat der Anwender die freie Auswahl. Die kleinsten Schüsseln haben einen Durchmesser von 35 cm. Selbst mit diesen Zwergen ist heute dank moderner Technik bei optimaler Ausrichtung und Fokussierung auf einen Satelliten ein guter Empfang möglich.

Die größten Satellitenschüsseln haben einen Durchmesser von 125 cm. Diese Parabolspiegel eignen sich für die Installation mehrerer LNBs und sind die richtigen Schüsseln für alle, die zwei oder mehr Satelliten mit einer Schüssel empfangen wollen.

Große Schüsseln lassen sich mit einem passenden Multifeed-Halter mit bis zu acht LNBs bestücken. Mit einem Antennenrotor lässt sich eine Satellitenschüssel auf jeden gewünschten Satelliten ausrichten. Die Rotoren besitzen Speicherplätze für die Speicherung der Satellitenpositionen. Üblich sind 50 oder mehr Speicherplätze. Die Ansteuerung erfolgt über den SAT Receiver oder eine externe Box mit einer Leitung zum LNB.

Fernsehzuschauer, die außerhalb der regulären Ausleuchtzone eines Satelliten wohnen, können mit einer übergroßen Schlüssel und einem besonders rauscharmen LNB trotzdem in den Genuss ihrer Lieblingsprogramme kommen. Übergroße Schüsseln werde nur in kleiner Anzahl und oftmals nur auf Anfrage hergestellt. Der Durchmesser der Sonderanfertigungen beträgt bis zu 200 cm. Aufgrund der Schüsselgröße und der potentiellen Gefahren bei Unwetter dürfen diese Schlüsseln nur von einem Fachbetrieb installiert werden.

Mit einer 2-Meter-Schüssel lässt sich ein Empfang auch noch 1.000 km außerhalb der regulären Ausleuchtzone eines Satelliten realisieren.

Seit es kleine Satellitenantennen in Form von Offset-Antennen und Flachantennen gibt, treten bisweilen Verwechselungen mit ähnlich gestalteten Zimmerantennen für DVB-T Empfang auf. Zimmerantennen werden in aktiver und passiver Bauform angeboten. Aktive terrestrische Antennen besitzen meist einen tellerförmigen Reflektor, der zu Verwechselungen mit einer kleinen Satellitenschüssel führen kann. Viele moderne Zimmerantennen für den DVB-T2 Empfang sind auch als Flachantennen ausgeführt.

Äußerlich lassen sich diese Antennen von kleinen Flachantennen für den Satellitenempfang kaum unterscheiden. Eine Zimmerantenne kann jedoch ausschließlich terrestrische TV-Signale verarbeiten und ist nicht für Satellitensignale ausgelegt. Vor dem Kauf sollte sich der Kunde daher vergewissern, dass es sich bei der von ihm ins Auge gefassten Antenne tatsächlich um eine Satellitenempfangsantenne handelt.


 

So haben wir die Satellitenschüsseln getestet

Als erstes prüften wir die Verpackung und den Inhalt auf Vollständigkeit. Die Satellitenschüssel und alle mitgelieferten Teile sollten im Karton vor Feuchtigkeit geschützt und sicher verpackt sein. Der Inhalt der Verpackung sollte sich auf einem Beipackzettel abgleichen lassen, um eventuell fehlende Kleinteile bei Bedarf nachbestellen zu können.

Wir prüften alle Teile auf hohe Verarbeitungsqualität und nahmen Abzüge vor, wenn wir scharfe Grate oder Abweichungen von den vom Hersteller angegebenen Abmessungen feststellten. Bereits der erste Eindruck sollte davon überzeugen, dass die Anlage jahrelangen Betrieb bei Wind und Wetter störungsfrei durchhält. Je größer eine Schüssel ist, desto höher sind die Anforderungen an Stabilität und Maßgenauigkeit. Wir ermittelten den tatsächlichen Brennpunkt der Schlüssel und glichen ihn mit der Position der Aufnahme im LNB-Träger ab.

05-PremiumX-Digital-SAT-Je größer eine Satellitenschüssel, desto besser der Empfang. Auch eine große Satellitenschüssel aus Stahl sollte jedoch kein zu hohes Gewicht haben, um eine einfache Montage zu gewährleisten. Schüsseln aus Aluminium oder einem Kunststoff wie Polyester haben hier einen Gewichtsvorteil. Auch Drahtgitterantennen sind leichter als stählerne Parabolantennen, dafür aber weniger solide.

Satellitenschüsseln aus Stahl oder Aluminium sollten mit einem schlagfesten und wetterfesten Lack überzogen seine oder eine beidseitige Pulverbeschichtung besitzen. Pluspunkte gab es, wenn verzinkter Stahl verwendet wurde und auch der LNB-Halter aus verzinktem Stahl bestand.

Der LNB-Arm sollte einen stabilen Eindruck machen und eine Kabeldurchführung besitzen. Da der LNB-Halter den über dem Parabolspiegel ausgerichteten Empfangskopf trägt, sollte er ausreichend stabil sein und die Aufnahme einer Multifeed LNB-Halterung erlauben.

Jede Satellitenschüssel muss nach der Montage erst ausgerichtet werden. Entscheidend für die korrekte Ausrichtung sind der Azimutwinkel und Elevationswinkel.

Um die Ausrichtung zu erleichtern, sollte eine Satellitenschüssel mit einer beidseitigen Elevationsskala versehen sein. Die Schüssel sollte sich in einem breiten Bereich für Azimut und Elevation einstellen lassen.

Soll die Schüssel an einem Mast befestigt werden, wird eine Halterung benötigt. Mindestens zwei Mastschellen sind für eine solide Befestigung an dünnen oder dicken Masten erforderlich. Da sich die Masthalterungen auch gesondert erwerben lassen, gab es für Satellitenschüsseln ohne Halterung hier keine Abzüge. War eine Masthalterung dabei, wurde sie auf Qualität und Robustheit überprüft. In einem Komplett-Set inklusive Halterungen sollten alle Teile inklusive Schrauben dabei sein. Auch spezielles, für die Montage benötigtes Werkzeug sollte beigelegt sein.

Satellitenschüsseln verbrauchen nicht viel Strom, sind jedoch ständig über das Antennenkabel an die Stromversorgung angeschlossen. Daher sollte der Stromverbrauch auch bei Verwendung mehrerer LNBs möglichst gering sein. Wir maßen den Stromverbrauch und stellten den durchschnittlichen Jahresverbrauch in Kilowattstunden fest.

SatelitenschuesselViele Käufer einer Satellitenschüssel montieren die Schlüssel selbst. Als Montagepunkte kommen Plätze wie das Dach, der Balkon oder die Terrasse in Frage. Auch eine Hauswand oder ein Mast können als Aufnahmepunkte für eine Satellitenschüssel dienen.

Wir prüften, wie einfach sich die Satellitenschüsseln anbringen ließen und ob die Montage auch von Laien durchgeführt werden konnte. Anschließend testeten wir, wie lange ein Laie für die Ausrichtung der Satellitenschüssel auf einen Satelliten wie Astra mit einem Satellitenfinder benötigt.

Beim Empfangstest prüften wir, wie sich die Bildqualität bei Verwendung verschiedener Satellitenschüsseln in identischer Konfiguration unterscheidet. In diesem Zusammenhang ermittelten wir auch die von der Schüssel gelieferte Signalstärke. Viele Satellitenschüsseln produzieren bei schönem Wetter die Basis für ein gutes Bild.

Bei Starkregen, Schnee oder Windböen kann es jedoch schnell zu Störungen kommen. Wir simulierten die Schlechtwetter-Phänomene und und bewerteten die Stabilität des Signals.

Für viele ist auch die optische Unauffälligkeit einer Satellitenschüssel kaufentscheidend. Vielen Mietern ist daran gelegen, dass ihre Schüssel auf dem Balkon nicht hervorsticht. Werden Satellitenschüsseln in unterschiedlichen Farben angeboten, erleichtert dies die Anpassung an die örtlichen Gegebenheiten. Eine Offset-Schüssel hat hier konstruktionsbedingte Vorzüge, da sie durch ihre vertikale Anordnung weniger ins Auge fällt als eine klassische Parabolantenne. Pluspunkte gab es auch für nette Spielereien wie eine in der Schüssel angebrachte Sonnenuhr.

Für Montage, Ausrichtung und Inbetriebnahme einer Satellitenschüssel braucht der Anwender eine gute Instruktion. Daher sollte die beigelegte Anleitung ausführlich, verständlich und bebildert sein. Auf technisches Fachchinesisch sollte möglichst verzichtet werden.

Der Satellitenschüssel Testsieger aus dem Satellitenschüssel Test 2017 punktete mit guten Resultaten in allen Bereichen und überzeugt mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Worauf muss ich beim Kauf einer Satellitenschüssel achten?

Vor dem Kauf einer Satellitenschüssel sollte die Prüfung stehen, ob am Empfangsort ein Satellitenempfang in guter Qualität überhaupt möglich ist. Bei dichter Bebauung und ohne freie Sicht nach Süden auf den ins Auge gefassten Satelliten sollte vom Kauf einer Satellitenschüssel Abstand genommen werden.

02-DUR-line-4-Teilnehmer-Set-Bei der Auswahl der Satellitenschüssel spielt auch eine Rolle, ob der Empfang zu Hause, im Wochenendhaus oder beim Camping erfolgen soll. Entscheidend ist auch die Wohnsituation. Eigenheimbesitzer haben es einfacher mit der Aufstellung einer Satellitenschüssel als Mieter, die erst eine Erlaubnis des Vermieters einholen müssen. Bei der Montage ist zu überlegen, ob die Satellitenschüssel auf dem Balkon, auf der Terrasse, auf dem Dachboden oder an der Hauswand angebracht werden soll.

Auch die Aufstellung auf einem Satellitenschüsselständer ist möglich. Wer bereits einen Fernseher mit SAT Tuner im Standard DVB-S2 besitzt, kann auf dem Kauf eines SAT Receivers verzichten. Auch ein CI+ Modul für den Empfang verschlüsselter Programme sollte am Smart TV vorhanden sein. Wer die mit der Satellitenschüssel empfangen Programme auch aufzeichnen will, benötigt einen Twin-Tuner. Der zusätzliche Kauf eines SAT Receivers kann auch bei TVs mit SAT Tuner sinnvoll sein, da die Boxen in der Regel einen höheren Bedienkomfort und mehr Möglichkeiten bieten.

Ein wichtiger Aspekt ist die Größe einer Satellitenschüssel. Generell gilt: je größer die Schüssel, desto besser der Empfang.

Allerdings ist die maximale Größe meist durch die Lokalität vorgegeben. So ist bei einer Anbringung einer Parabolantenne auf dem Balkon ein kleines, unauffälliges Format gewünscht.

An diesem Ort sollten Offset-Schüsseln in die engere Wahl gezogen werden, da sie durch die vertikale Anbringung weniger auffallen und bereits ab Größen von 35 cm Durchmesser erhältlich sind. Auch eine Flachantenne fällt kaum auf und gewährleistet bei optimaler Ausrichtung einen guten Empfang.

Der Nachteil mancher Flachantennen ist, dass der LNB fest installiert und nicht austauschbar ist.

Für einen optimalen und stabilen Empfangen bei allen Wetterverhältnissen sind Parabolantennen mit einem Durchmesser von 65 bis 85 cm empfehlenswert. Welche Parabolantenne hier am besten abschneidet, zeigt der Satellitenschüssel Test 2017.

09-HB-DIGITAL-Mini-Sat-Viele Satellitenschüsseln werden komplett mit LNB-Halter und einem Single-LNB angeboten. Wer seine Antenne vollständig frei konfigurieren will, kann zu einer Satellitenschüssel mit LNB-Halter greifen und sich einen rauscharmen LNB gezielt aussuchen. Für alle, die erstmals eine Satellitenschüssel installieren wollen, kann ein Komplettpaket eine günstige Wahl sein.

In solch einem Set sind Teile wie Satellitenschüssel, Halter, LNB, Masthalter, Wandhalter, Multifeedhalter, Koaxialkabel mit F-Steckern und SAT Finder enthalten. Alle Artikel lassen sich natürlich auch einzeln, daher sollte der Kunde einen Preisvergleich vornehmen und prüfen, ob die in einem Komplettset enthaltenen Produkte seinen Bedarf abdecken.

Beim Material für die Satellitenschüssel hat der Käufer die freie Auswahl. Eine beidseitig pulverbeschichtete Parabolantenne bietet einen hohen Wetterschutz und kann über viele Jahre ihre Dienste tun. Beim Kauf von Halterungen ist auf Qualität zu achten, damit die Antenne nicht in regelmäßigen Abständen neu ausgerichtet werden muss.

Wer mehrere Satelliten ins Visier nehmen möchte, kann zu einem Multifeed-Halter greifen und ihn mit mehreren LNBs bestücken oder einen Antennenrotor erwerben. Der Rotor lässt sich vom SAT Receiver aus steuern und erlaubt eine präzise Ansteuerung des gewünschten Satelliten.

In die Kaufentscheidung sollte auch das Serviceangebot des Anbieters einfließen. Einige Hersteller bieten eine Beratungshotline an, über die geschulte Mitarbeiter Fragen zum Thema Satellitenempfang beantworten. Für alle, die erstmals eine Satellitenschüssel kaufen, eine große Hilfe. Bei einer Service-Hotline kann der Käufer auch erfahren, wie er seine Anlage optimal zusammenstellt und welcher LNB ihm die beste Empfangsqualität garantiert.

Wer mehrere Fernseher im Haus mit dem Satellitensignal versorgen möchte, braucht einen LNB mit mehreren Anschlüssen. Der bei vielen Anbietern standardmäßig mitgelieferte Single LNB liefert nur ein Signal für einen Fernseher. Ein Twin LNB macht es möglich, zwei Fernseher inklusive Receiver anzuschließen. Mit einem Quad-LNB lassen sich vier Parteien versorgen. Wenn noch mehr Empfänger versorgt werden sollen, wie es zum Beispiel oft in Mietshäusern der Fall ist, kann zu einem Multischalter gegriffen werden.


 

Kurzinformationen zu führenden Herstellern

Das Unternehmen Technisat wurde 1978 gegründet und setzte von Beginn an auf Produkte für den Satellitenempfang. Im Jahr 1990 stellte Technisat die erste Flachantenne für Satellitenempfang vor.

Im Laufe der Jahre weitete Technisat sein Produktportfolio auf digitale Receiver und Digitalradios aus. Heute zählt ein breites Angebot an Parabolantennen zum Sortiment des deutschen Herstellers.

Im Angebot von Telestar finden sich zahlreiche Produkte für den digitalen Empfang. Der Hersteller hat Artikel für Empfang per Satellit, Antenne und Kabel im Sortiment.

Telestar führt nicht nur die passenden SAT Receiver, sondern bietet auch Satellitenschüsseln und Komplettanlagen für den Satellitenempfang an. Auch die passenden LNBs und Zubehörteile sind bei Telestar erhältlich.

Fuba ist die Abkürzung für funktechnische Bauteile. Das Unternehmen wurde bereits im Jahr 1951 gegründet und ist damit unter den Anbietern von Antennen- und Funktechnik eines der am längsten am Markt operierenden Unternehmen.

Im Antennenbereich bietet Fuba nicht nur Satellitenschüsseln an, sondern auch Empfangsgeräte für den terrestrischen Empfang wie DVB-T und LTE Antennen. Für den Satelliten Empfang sind Artikel wie LNBs, Multischalter, Koaxialkabel und Montagematerial im Angebot.

Skymaster bietet ein breites Angebot von Antennen und LNBs für den Satellitenempfang an. Das Unternehmen ist bereits seit 38 Jahren am Markt vertreten. Daneben hat Skymaster auch Empfangsgeräte für terrestrischen Empfang und Kabelempfang im Programm.

Skymaster nimmt für sich in Anspruch, auf Qualität zu achten und einfach zu bedienende Produkte zu entwerfen. Durch innovative Lösungen soll der Verbraucher eine positive Nutzererfahrung erhalten.

Im Portfolio von Megasat finden sich Parabolantennen, LNBs, Digital Receiver und Zubehör für die Montage von Satellitenschüsseln. Das seit 2004 bestehende Unternehmen entwickelt und produziert in Deutschland und legt Wert auf hohe Qualität.

Auch der Service spielt bei Megasat eine große Rolle. Durch eine zertifizierte Fertigung nach ISO 9001 wird eine hohe Produktqualität gewährleistet. Über ein Service Center werden alle Reklamation schnell abgewickelt. Das Unternehmen wurde mehrmals für guten Kundenservice ausgezeichnet.

Kathrein zählt zu den renommiertesten Marken bei Antennentechnik und kann im Jahr 2019 sein 100jähriges Bestehen feiern. Das erste, in den 1920er Jahren vertriebene Produkt war ein Blitzschutz für Antennen. Das in Rosenheim beheimatete Unternehmen produziert zahlreiche Produkte für Antennen und Satellitenempfang. Neben Satelliten Receivern stellt Kathrein auch Satellitenschüsseln und LNBs sehr.

Die Kathrein Gruppe ist an 60 Standorten weltweit vertreten und zählt zu den Innovationsführern bei Antennen- und Satellitentechnik.

Das im Jahr 1926 in Niefern gegründete Unternehmen Wisi begann mit dem Bau von Detektor-Empfängern und Teilen für die Rundfunktechnik. In den 30er Jahren kamen Blitzschutzgeräte für Antennen dazu. In den 50er Jahren begann Wisi mit der Herstellung von Antennen für UKW und Fernsehempfang. Mit der Produktion von Satellitenschüsseln begann Wisi schon Anfang der 70er Jahre. Wisi versteht sich als ein Pionier im Bereich Antennenprodukte und ist der größte Hardware-Lieferant für die deutschen Kabelprovider. Bei den Satellitenschüsseln von Wisi kann der Kunde aus einem breiten Angebot an Produkten wählen.
Das Unternehmen Humax wurde im Jahr 1989 gegründet und verlegte sich zunächst auf digitale Haushaltsgeräte. In den 90er Jahren spezialisierte sich das Unternehmen auf Produkte für den Satellitenempfang.

Neben Settop-Boxen begann schon bald die Entwicklung von SAT Receivern, LNBs und Satelliten Schüsseln. Im Bereich SmartHome bietet Humax ein breites Angebot für die Vernetzung digitaler Services im Haus an.

Die Hirschmann GmbH wurde 1924 gegründet und ging im Jahr 2004 in das dänische Unternehmen Triax auf. Zu den bekanntesten Produkten von Hirschmann zählten die in den 50er Jahren populären Zimmerantennen mit ihrer typischen Libellenform. Im Jahr 1984 hatte Hirschmann 25 Millionen Fernsehantennen verkauft und ein Jahr später begann das deutsche Unternehmen mit der Herstellung von Parabolantennen.

Triax fühlt sich der Qualität von Hirschmann-Produkten verpflichtet und vertreibt unter der Marke Hirschmann Satellitenschüsseln und andere SAT-Komponenten.

Das Unternehmen Schwaiger wurde im Jahr 1946 als Elektroteilefabrik in Langenzenn gegründet. In den 70er Jahren konzentrierte sich Schwaiger auf die Herstellung von Zimmerantennen und Antennenverstärkern. Zum Beginn des Satellitenfernsehens stieg Schwaiger in die Produktion von Satellitenempfangsanlagen ein und produzierte Artikel für Mehrteilnehmeranlagen.

Im Jahr 2006 präsentierte Schwaiger einen DVB-S Mini Receiver, der in einem Stick Platz fand. Mit Offset-Antennen, Artikeln für den SAT-Empfang und LNBs deckt Schwaiger ein breites Angebot ab.

Wo kaufe ich meine Satellitenschüssel am besten?

Vor dem Kauf einer Satellitenschüssel gilt es viele Dinge zu beachten. Der Kauf einer Satellitenschüssel ist nicht mit dem Kauf eines anderen technischen Konsumprodukts zu vergleichen, das sich kaufen und zuhause sofort in Betrieb setzen lässt. Eine Satellitenschüssel ist Teil einer Satellitenempfangsanlage und muss auf die Anforderungen des Nutzers abgestimmt sein.

02-DUR-line-4-Teilnehmer-Set-Wer sich als Laie im Fachhandel oder in Elektronik-Fachmärkten umschaut, steht meist etwas ratlos vor den angebotenen Produkten. Zur Auswahl stehen Parabolantennen, Offset-Antennen und Flachantennen in den verschiedensten Größen. Da das Platzangebot im Fachhandel begrenzt ist, sind nicht alle Hersteller vertreten. Auch kann der stationäre Handel längst nicht alle auf dem Markt verfügbaren Satellitenschüsseln und Flachantennen anbieten.

Doch nicht nur die Auswahl ist begrenzt, sondern auch die Beratung ist oftmals nicht vorhanden oder zumindest lückenhaft. Auf Fragen zu den Empfangsqualitäten einzelner Antennen oder den Vor- und Nachteilen verschiedener Konstruktionen gibt es oft keine fachkundige Antwort. Auch wenn es darum geht, Satellitenschüssel mit einem LNB und Teilen wie einem Multifeedhalter zu kombinieren, ist das Personal im Fachhandel bei Fragen oft überfordert.

Zudem sind eher selten alle vom Kunden benötigten Teile am Lager. Kleine Flachantennen oder Offset-Antennen, die als Komplettangebot verkauft werden, lassen sich noch am ehesten ohne Risiko im Fachhandel erwerben. Da alle Teile bereits im Set enthalten sind, entfällt der Zukauf anderer Artikel. Leider kann der Käufer jedoch auch bei diesen Antennen nicht die Qualität einschätzen und sich nur auf die Produktinformationen des Herstellers verlassen.

Die praktische Alternative ist der Kauf einer Satellitenschüssel im Internet. Hier findet der Käufer ein großes Angebot an Parabolantennen und Flachantennen vor.

Wer sich ein wenig mit der Materie befasst und bei Fragen an einschlägige Fachforen im Netz wendet, kann sich schnell orientieren und einschätzen, welche Antenne für seine Zwecke am günstigsten ist. Online wird auf vielen Internetseiten und auch in Videos ausführlich erklärt, wie sich die passende Satellitenschüssel finden lässt und welche Voraussetzungen für eine Satellitenempfangsanlage gegeben sein müssen.

09-HB-DIGITAL-Mini-Sat-Hier erfährt der Kunde auch, wie er seine Antenne nach einem Kauf ausrichtet, damit er von der besten Empfangsqualität profitiert. Sind alle Rahmenbedingungen festgelegt, ist die Zahl der in Frage kommenden Satellitenschüsseln bereits eingegrenzt. Bei der Suche nach den qualitativ besten Produkten helfen wiederum Foren oder auch Bewertungen in Online Shops. Auch ein Satellitenschüssel Test ist hilfreich bei der Suche nach der richtigen Parabolantenne. Wer sich für den Satellitenschüssel Testsieger aus einem Satellitenschüssel Vergleich entscheidet, geht kein Risiko ein und erhält die beste Qualität für sein Geld.

Nach dem Kauf im Online-Shop wird die Satellitenschüssel dem Kunde innerhalb weniger Tage zugeschickt. Sollte sich nach Erhalt der Satellitenschüssel herausstellen, dass die Antenne sich doch nicht am Wohnort einsetzen lässt oder die Schüssel schlicht den Erwartungen nicht entspricht, kann der Kunde sich auf sein Widerrufsrecht verlassen. Innerhalb von 14 Tagen kann er den Artikel zurücksenden und erhält umgehend sein Geld zurück. Viele Online Shops bieten sogar eine verlängerte Rückgabefrist von 30 Tagen an.

Fazit: ein Onlinekauf hat beim Kauf einer Satellitenschüssel deutliche Vorteile und ist dem Kauf im stationären Handel vorzuziehen.

Die Geschichte der Satellitenschüssel

Die Theorien für den Fernsehempfang per Satellit wurdem bereits im Jahr 1928 vom Raumfahrt-Theoretiker Herman Potocnik entwickelt. Er erkannte, dass Satelliten, die in einer geostationären Position über dem Erdboden schweben würden, sich für Zwecke wie Ausstrahlung und Kommunikation eignen.

SatelietenanlageIn den 80er Jahren strebten die europäischen Länder eine Rundfunkversorgung per Satellit an. Das erste Konsortium hieß Eutelsat, sah aber noch keine direkte Abnahme des ausgestrahlten Signals durch den Endnutzer vor. Zwischen 1989 und 2002 betrieb die Deutsche Bundespost den Fernsehsatelliten DFS Kopernikus, der mittlerweile außer Betrieb ist.

Für den Empfang der Signale waren jedoch große Satellitenschüsseln und teure LNBs nötig, daher konnte der Satellit die Konkurrenz mit den Satelliten des Astra-Konsortiums nicht überstehen. In den 90er Jahren sorgten die Astra-Satelliten für die zunehmende Popularität des Satellitenempfangs in Europa. Die Sendeleistung der Astra. Satelliten wurde so ausgelegt, dass für den Empfang eine Satellitenschüssel mit einem Durchmesser von 85 cm einen optimalen Empfang bei allen Wetterverhältnissen garantierte. Als minimaler Durchmesser wurde 60 cm empfohlen.

Dass heute der Empfang auch mit kleinen Flachantennen und 40 cm großen Offset-Antennen möglich ist, liegt an der Weiterentwicklung der Antennentechnik und insbesondere der LNBs. Durch rauscharme Signalumsetzer lässt sich heute selbst hinter Fensterscheiben bei optimaler Ausrichtung ein guter Empfang erziehen. Durch die Digitalisierung und die damit einhergehende Kompression von Signalen großer Bandbreiten lassen sich auch Sendungen in HD und Ultra HD per Satellitenschüssel empfangen.

Die erste Generation von Satellitenschüsseln erforderte eine direkte Ausrichtung auf den ins Visier genommenen Satelliten. Daher wendeten sich viele Vermieter gegen die Installation großer Parabolantennen an Balkonen oder Hauswänden. Heute kann schon mit kleinen Offset-Antennen und unauffälligen Flachantennen ein guter Empfang erzielt werden. Seither ist auch die Akzeptanz bei Vermietern gewachsen, so dass freier Satellitenempfang in Großstädten immer beliebter wird.


 

Zahlen, Daten und Fakten zur Satellitenschüssel

Beim Satellitenempfang muss eine freie Sichtlinie zum Satelliten bestehen.

Bei Hindernissen sollte die Faustregel beachtet werden, dass der Abstand von der Satellitenschüssel zum die Sichtverbindung störenden Objekt doppelt so groß sein sollte wie das Objekt hoch ist.

Wenn sich vor dem Montageort der Satellitenschüssel ein 10 Meter hohes Haus befindet, sollte das Haus also mindestens eine Entfernung von 20 m zur Schüssel haben. Bei der Auswahl des Installationsortes ist auch zu bedenken, dass die Schüssel für Wartungs- und Reparaturarbeiten gut erreichbar sein sollte. Daher ist eine Installation auf dem Dach weniger zu empfehlen, auch wenn vom Dach aus stets eine direkte Sichtlinie zum Satelliten besteht. Bei einer Anbringung an der Hauswand sollte die Satellitenschüssel in einer leicht zugänglichen Höhe angebracht werden. Beliebt ist auch die Befestigung der Satellitenschüssel an einem Balkongeländer oder auf der Terrasse.

Die Satellitenschüssel stellt das Empfangsmodul einer Satellitenempfangsanlage dar. Damit das von der Parabolantenne eingefangene Signal bis zur Ausgabe auf dem Fernseher nicht beeinträchtigt wird, ist bei allen Komponenten der Anlage auf eine hohe Qualität zu achten. Voraussetzung für eine verlustfreie Verarbeitung sind ein rauscharmer LNB und ein hochwertiges, gut abgeschirmtes Koaxialkabel mit vergoldeten Steckern. Auch sollte auf eine solide Befestigung geachtet werden, da eine im Wind wackelnde Antenne zu Störungen des Empfangs führt. Der Satellitenschüssel Testsieger 2017 lässt sich solide befestigen und überzeugt beim Empfang.

Um beim Kauf mobiler Satellitenschüsseln keine Enttäuschung zu erleben, sollten alle Produkte kritisch unter die Lupe genommen werden. Sets für den mobilen Einsatz beim Camping oder im Wochenendhaus sind zweifellos sehr praktisch. In einem Koffer finden sich alle Teile, die für die Inbetriebnahme einer Satellitenempfangsanlage benötigt werden. Viele Satellitenschüsseln für den mobilen Einsatz gewährleisten jedoch nur einen Empfang in SD-Qualität, daher dürfen von den kleinen Schüsseln mit einem Durchmesser von etwa 35 cm keine Wunder erwartet werden. Auch ist zu prüfen, ob eine Camping SAT-Anlage für den 12 Volt Betrieb geeignet ist und sich über den Zigarettenanzünder eines Autos anschließen lässt. Viele der kleinen Komplettanlagen enthalten auch SAT Receiver und Fernbedienung. Für ein gutes mobiles SAT Empfangs-Set sind etwa 100 Euro zu veranschlagen.

Satelietenanlage1

Satellitenschüssel richtig montieren und ausrichten

Vor der Montage steht die Suche nach dem besten Platz für die Satellitenschüssel. In Deutschland brauchen Nutzer von Satellitenempfangsanlagen eine freie Sicht gen Süden. Eine konventionelle Parabolantenne muss mit einem Winkel von 33° Grad nach oben gerichtet werden. Eine Offset-Antenne wird nahezu vertikal ausgerichtet. In vielen Fällen empfiehlt sich die Anbringung an der Hauswand.

Wird für den Platz eine nicht zu große Höhe gewählt, lässt sich die Schüssel leicht warten und überprüfen. Ideal ist eine Anbringung direkt neben einem Balkon oder in einer Höhe von etwa 2 Metern. Ein wettergeschützter Platz ist von Vorteil, da Schnee oder Regenwasser auf der Schlüssel den Empfang beeinträchtigen kann. Die Satellitenschüssel sollte jedoch nicht so weit unter einem Dachvorsprung liegen, dass der Empfang beeinträchtigt und die Sichtlinie zum Satelliten eingeschränkt wird.

Sat-InstallationIst der beste Platz gefunden, sind alle für die Montage erforderlichen Werkzeuge und Befestigungsmaterialien zusammenzustellen. Ein Wandhalter wird mit Dübeln befestigt. Für einen sicheren Sitz des Halters sind 10er oder 12er Dübel zu empfehlen. Wer sich die Anbringung des Wandhalter nicht zutraut, sollte einen Handwerker oder einen handwerklich begabten Bekannten hinzuziehen. Weniger Mühe verlangt die Anbringung am Balkongeländer oder an einem Mast mittels Mastschellen. Die Satellitenschüssel lässt sich auch frei im Garten auf einem passenden Ständer platzieren. Bei allen Installationen ist auf Blitzschutz und Erdung zu achten.

Vor der Anbringung der Satellitenschüssel sind gegebenenfalls noch einzelne Teile zu befestigen. Hierzu ist den Angaben des Herstellers zu folgen. Nach der Anbringung kann die Schüssel ausgerichtet werden. Zunächst sollte die vertikale Ausrichtung vorgenommen werden. Auf der Elevationsskala der Schüssel sind dafür zunächst 33° Grad zu wählen.

Eine Offset-Antenne nimmt bei einem Winkel von 33° Grad eine nahezu vertikale Position ein, da sie nur den Randbereich eines Parabolspiegels abbildet. Anschließend wird die Schüssel horizontal eingestellt. Hierzu ist sie zunächst grob nach Süden auszurichten. Nun kann die Feinjustierung vorgenommen werden.

Die einfachste Methode besteht darin, das Bild auf dem Fernseher zu betrachten. Steht der Fernseher weiter weg, kann dies durch Zurufe erfolgen. Allerdings ist diese Methode nicht sehr genau. Bequemer und präziser geht es mit einem guten Satellitenfinder. Einfache Satellitenfinder sind schon ab 10 Euro erhältlich.

Je genauer die Schüssel justiert wird, desto besser ist später der Empfang.

Auch die sorgfältige Verlegung des Koaxialkabels ist ausschlaggebend für ein gutes Bild. Im Satellitenschüssel Test 2017 wurde der Satellitenschüssel Testsieger ermittelt, der das beste Preis-Leistungsverhältnis bietet.

Fragen und Antworten

  1. Was kostet eine Satellitenschüssel?
    Die Frage lässt sich pauschal so nicht beantworten, da es beim Preis wesentlich auf die in der Lieferung enthaltenen Artikel ankommt. Wird der LNB mitgeliefert und sind weitere Artikel wie Halterungen oder Koaxialkabel dabei, liegt der Preis höher als bei Angeboten, die nur die Schüssel und den LNB-Halter umfassen.

    Auch die Größe der Satellitenschüssel spielt beim Preis eine Rolle. Im Satellitenschüssel Test 2017 haben wir die Satellitenschüsseln verglichen, die in jeder Kategorie am besten abschneiden und die beste Leistung zu einem günstigen Preis liefern.

  2. Welche Fernsehsender kann ich per Satellit empfangen?
    Alle Sender, die per Kabel oder terrestrisches TV ins Haus geliefert werden, lassen sich auch per Satellit empfangen.

    Satellitenfernsehen bietet die größte Programmvielfalt und bietet dem Fernsehzuschauer die größte Auswahl. Neben vielen kostenlosen Programmen sind auch zahlreiche kostenpflichtige Kanäle im Angebot.

  3. Sind Parabolantennen besser als Flachantennen?
    Beide Bauarten gewährleisten einen guten Empfang. Flachantennen eignen sich vorwiegend für den unauffälligen Einsatz am Balkon oder auf der Terrasse.

    Auch eine kompakte Offset-Antenne bietet eine gute Empfangsqualität. Das beste und stärkste Empfangssignal liefern große Parabolantennen mit Durchmessern zwischen 80 und 120 cm.

  4. Welche internationalen Fernsehprogramme kann ich empfangen?
    Aus fast allen europäischen Ländern lassen sich per Satellit Fernsehprogramme empfangen.

    Wer sich speziell für den Empfang fremdsprachiger Programme interessiert, sollte die Programmbelegung der einzelnen Satelliten studieren und seine Satellitenschüssel auf den Satelliten seiner Wahl ausrichten.

  5. ❓ Fallen bei einer Satellitenschüssel Gebühren an?
    Nein, ganz im Gegensatz zum Kabelfernsehen. Die Unabhängigkeit von einem Provider ist einer der großen Vorzüge von Satellitenfernsehen. Da die Kabelgebühr entfällt, lassen sich langfristig große Einsparungen erzielen.

    Für den Einstieg in Satellitenfernsehen ist eine einmalige Investition in die Hardware notwendig, doch dafür gehen alle Geräte anders als beim Kabelnetzbetreiber in den Besitz des Kunden über. Die einzige Gebühr, um die auch der Besitzer einer Satellitenschüssel nicht herumkommt, ist der Rundfunkbeitrag (GEZ).

Nützliches Zubehör

Bose-Solo-5-EinzatzWelches Zubehör für die Installation einer Satellitenschüssel benötigt wird, hängt von den jeweiligen Anforderungen und Umständen ab. Wer nur die Satellitenschüssel mit LNB-Halter erwirbt, braucht eine Reihe zusätzlicher Artikel für die Inbetriebnahme.

Das wichtigste und unverzichtbare Zubehör ist das LNB-Empfangsteil, sofern es nicht ohnehin zum Lieferumfang gehört. Anders als der LNB-Halter gehören Halter und Befestigungsmaterialien für eine Befestigung an der Wand oder am Balkon oft nicht zum Lieferumfang dazu. Auch das für die Montage benötigte Material und Werkzeug muss gekauft werden, sofern noch nicht im Werkzeugschrank vorhanden.

Für die Verbindung von Satellitenschüssel mit SAT Receiver braucht der Nutzer ein Koaxialkabel in der richtigen Länge. Auch die F Stecker für die Buchsen sollten nicht vergessen werden. Um die Satellitenschüssel präzise auf den Satelliten auszurichten, stellt einen Satellitenfinder eine große Hilfe dar.

Wer die Schüssel frei im Garten aufstellen möchte, kann unter mehreren Ständern für Satellitenschüsseln auswählen. Bei allen Artikeln sollte auf hohe Qualität geachtet werden, um eine sichere Montage herzustellen und einen reibungslosen Betrieb der Satellitenempfangsanlage zu ermöglichen.

Kernstücke der Anlage sind der SAT Receiver und natürlich die Satellitenschüssel. Wer bei der Auswahl der richtigen Satellitenschüssel unsicher ist, kann sich in einem Satellitenschüssel Test zum Satellitenschüssel Test Testsieger informieren.

Mit dem Testsieger aus einem aktuellen Satellitenschüssel Vergleichstest geht der Einsteiger in das Satellitenfernsehen das geringste Risiko ein. Wer auch beim Zubehör für die Anlage auf Qualität achtet, kann sich über viele Jahre eines störungsfreien Fernsehempfangs zu erfreuen.


 

Alternativen zur Satellitenschüssel

Die Flachantenne ist eine oft genutzte Alternative zur Satellitenschüssel. Sie erfreut sich bei allen großer Beliebtheit, die ihre Satellitenempfangsantenne unauffällig oder versteckt montieren wollen. Sofern eine freie Sichtlinie zum Satelliten gewährleistet ist, stellt auch eine Flachantenne einen Empfang in hoher Qualität sicher. Der ideale Montageort für eine Flachantenne ist ein wettergeschützter Platz. Die auch Panel Antenne genannte Flachantenne muss wie die Parabolantenne um 33° Grad zum Himmel gekippt werden, um den richtigen Azimut-Winkel zu erhalten.

Optisch fällt eine Flachantenne kaum ins Auge und wird von Außenstehenden oft nicht als Antenne erkannt. Der LNB einer Flachantenne liegt verdeckt auf der Rückseite, was zum schlanken Eindruck der Flachantenne beiträgt.

Wer seine Antenne gern selbst konfigurieren möchte, sollte beim Kauf einer Flachantenne darauf achten, dass der LNB austauschbar ist. Dies ist nicht bei allen Flachantennen der Fall.

Wer keine Möglichkeiten zum Einsatz einer Satellitenschüssel oder eine Flachantenne hat, weil zum Beispiel ein Balkon fehlt oder eine Sichtverbindung zum Satelliten aufgrund dichter Bebauung nicht gegeben ist, kann sich trotzdem seine Unabhängigkeit bewahren. Das im Ausbau befindliche DVB-T2 Netz erlaubt es, alle öffentlich-rechtlichen Fernsehprogramme kostenfrei auf terrestrischen Weg zu empfangen. Für den Empfang privater Programme fällt allerdings eine Jahresgebühr an.

07-Telestar-Digirapid-80-S-hbDen besten Empfang ermöglichen UHF-Dachantennen, die sich noch aus analogen Fernsehzeiten auf vielen Hausdächern befinden. Da eine Hausantenne keinen Unterschied zwischen analogen und digitalen Signalen macht, muss die Dachantenne nur auf den DVB-T2 Sender ausgerichtet werden, um einen Empfang in HD-Qualität zu ermöglichen.

Für den Empfang von DVB-T2 Fernsehssignalen ist ein DVB-T2 Receiver erforderlich. Beim Kauf eines neuen Fernsehers ist darauf zu achten, dass er mit einem DVB-T2 Tuner ausgestattet ist und das DVB-T2 Logo trägt. Der Vorgängerstandard DVB-T ist nicht kompatibel mit dem neuen digitalen Angebot.

Links und Quellen

Aktuelle Vergleiche

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Copyright © 2015 - Top10Vergleich.org | Datenschutz & Bildnachweis | Impressum