Bügelbrett Test 2018 – Die besten Bügelbretter im Vergleich

 

Aktuelle Vergleichstabelle

1 Leifheit Air Board M BügelbrettLeifheit Air Board M Bügelbrett

49,99 Euro
Listenpreis: EUR 79,99
Kundenbewertung: 0 von 5

Zum Anbieter
Top10 Bewertung
99%
"sehr gut"
Leifheit Air Board M Bügelbrett
Vorteile
  • Einfache Anwendung
  • Stabil und sicher
  • Gute Verarbeitung

Nachteile
  • keine

  1. Technische Details



    • Hersteller: Leifheit

    • Gewicht: 3,3 kg

    • Abmessungen: 39 x 6 x 153 cm




    • Bügelfläche: 110 x 30 cm

    • Höhenverstellbarkeit: bis 88 cm

    • Farbe: Feathers Blue



2 Vileda Viva Express Smart Plus BügelbrettVileda Viva Express Smart Plus Bügelbrett

32,69 Euro
Listenpreis: EUR 32,69
Kundenbewertung: 0 von 5

Zum Anbieter
Top10 Bewertung
98%
"sehr gut"
Vileda Viva Express Smart Plus Bügelbrett
Vorteile
  • Atrraktives Design
  • Dampfdurchlässige Oberfläche
  • Robuste Bügeleisenablage
  • Integrierter Elektroanschluss

Nachteile
  • keine

  1. Technische Details



    • Hersteller: Vileda

    • Gewicht: 4,6 kg

    • Abmessungen: 153 x 42 x 7 cm




    • Bügelfläche: 114 x 34 cm

    • Höhenverstellbarkeit: bis 95 cm

    • Farbe: Blau



3 Brabantia 220944 BügelbrettBrabantia 220944 Bügelbrett

147,73 Euro
Listenpreis: EUR 239,90
Kundenbewertung: 0 von 5

Zum Anbieter
Top10 Bewertung
97%
"sehr gut"
Brabantia 220944 Bügelbrett
Vorteile
  • Stabile Konstruktion
  • Integrierter Auffangwanne
  • Hochwertiger Baumwollbezug
  • Kindersicherung

Nachteile
  • keine

  1. Technische Details



    • Hersteller: Brabantia

    • Gewicht: 9,1 kg

    • Abmessungen: 11 x 49 x 159 cm




    • Bügelfläche: 124 x 45 cm

    • Höhenverstellbarkeit: bis 102 cm

    • Farbe: Grau



4 Vileda Viva Express Premium Plus BügelbrettVileda Viva Express Premium Plus Bügelbrett

66,99 Euro
Listenpreis: EUR 69,99
Kundenbewertung: 0 von 5

Zum Anbieter
Top10 Bewertung
94%
"sehr gut"
Vileda Viva Express Premium Plus Bügelbrett
Vorteile
  • Extra breiter Premiumbügeltisch
  • 3 Lagen Bügelbezug
  • Stufenlos höhenverstellbar

Nachteile
  • Wackelt etwas
  1. Technische Details



    • Hersteller: Vileda

    • Gewicht: 7 kg

    • Abmessungen: 8 x 46 x 170 cm




    • Bügelfläche: 130 x 44 cm

    • Höhenverstellbarkeit: 95 cm

    • Farbe: Grau



5 Leifheit Air Active M BügelbrettLeifheit Air Active M Bügelbrett

152,99 Euro
Listenpreis: EUR 199,00
Kundenbewertung: 0 von 5

Zum Anbieter
Top10 Bewertung
92%
"sehr gut"
Leifheit Air Active M Bügelbrett
Vorteile
  • Kompatibel mit Dampfbügelsystemen
  • Leichtgängiges Bügeln
  • Einfache Handhabung
  • Mit Steckdose

Nachteile
  • Zu kurzes Netzkabel
  1. Technische Details



    • Hersteller: Leifheit

    • Gewicht: 8 kg

    • Abmessungen: 163,5 x 46,2 x 15 cm




    • Bügelfläche: 118 x 38 cm

    • Höhenverstellbarkeit: bis 100 cm

    • Farbe: Weiß



6 Minky Ergo BügelbrettMinky Ergo Bügelbrett

41,99 Euro
Listenpreis: EUR 50,00
Kundenbewertung: 0 von 5

Zum Anbieter
Top10 Bewertung
90%
"sehr gut"
Minky Ergo Bügelbrett
Vorteile
  • Komfortables Bügeln
  • Prozone Bezug
  • Flex Guide
  • Robust und Stabil

Nachteile
  • Die Verarbeitung konnte besser sein
  1. Technische Details



    • Hersteller: Minky

    • Gewicht: 5 kg

    • Abmessungen:




    • Bügelfläche: 122 x 38 cm

    • Höhenverstellbarkeit: 92 cm

    • Farbe: Blau



7 Brabantia 101229 BügelbrettBrabantia 101229 Bügelbrett

79,99 Euro
Listenpreis: EUR 139,90
Kundenbewertung: 0 von 5

Zum Anbieter
Top10 Bewertung
87%
"gut"
Brabantia 101229 Bügelbrett
Vorteile
  • Mehrschichtiger Bügeltischbezug
  • 100% Baumwoll-Oberfläche
  • 7 stufige Höhenverstellung

Nachteile
  • Nicht seher stabil

  1. Technische Details



    • Hersteller: Brabantia

    • Gewicht: 8 kg

    • Abmessungen: 157 x 48,5 x 96,5 cm




    • Bügelfläche: 124 x 45 cm

    • Höhenverstellbarkeit: 98 cm

    • Farbe: Mehrfarbig



8 Eurogold Eurogold "Professional Harmony" Bügelbrett

69,95 Euro
Listenpreis: EUR 69,95
Kundenbewertung: 0 von 5

Zum Anbieter
Top10 Bewertung
85%
"gut"
Eurogold "Professional Harmony" Bügelbrett
Vorteile
  • Stabiles Streckmetal
  • Stufenlos höhenverstellbar
  • Dick gepolsterte Bügeltischbezug

Nachteile
  • Preis ist etwas zu hoch
  1. Technische Details



    • Hersteller: Eurogold

    • Gewicht:

    • Abmessungen: 169 x 50 x 10 cm




    • Bügelfläche: 130 x 48 cm

    • Höhenverstellbarkeit: 99 cm

    • Farbe: Mehrfarbig




9 Diamont XXL Profi BügelbrettDiamont XXL Profi Bügelbrett

61,90 Euro
Listenpreis: EUR 61,90
Kundenbewertung: 0 von 5

Zum Anbieter
Top10 Bewertung
83%
"gut"
Diamont XXL Profi Bügelbrett
Vorteile
  • Abnehmbarer Bezug
  • Robust
  • Flexible Kabelführung

Nachteile
  • Die Verarbeitung konnte besser sein
  1. Technische Details



    • Hersteller: Diamont

    • Gewicht: 9 kg

    • Abmessungen: 170 x 43 x 7 cm




    • Bügelfläche: 125 x 43 cm

    • Höhenverstellbarkeit: 98 cm

    • Farbe: Blau



10 Minky Aerial BügelbrettMinky Aerial Bügelbrett

49,99 Euro
Listenpreis: EUR 60,00
Kundenbewertung: 0 von 5

Zum Anbieter
Top10 Bewertung
81%
"gut"
Minky Aerial Bügelbrett
Vorteile
  • Extra hoch
  • Anti-Rutsch-Füße
  • Dampf-Generator-Ablage

Nachteile
  • Etwas klein
  1. Technische Details



    • Hersteller: Minky

    • Gewicht: 6 kg

    • Abmessungen:




    • Bügelfläche: 122 x 43 cm

    • Höhenverstellbarkeit: 100 cm

    • Farbe: Blau/Grau



Was ist ein Bügelbrett?

Das Bügelbrett oder der Bügeltisch wird als Arbeitsgerät für das Bügeln der Wäsche genutzt. Sämtliche Bügelbretter bestehen grob aus einer Oberfläche aus Streckmetall oder Sperrholz. Sie sind unterfüttert und mit einem Überzug aus Stoff versehen. An dieser Bügelfläche befindet sich ein zusammenklappbares Metallgestell. Für das Auf- und Zuklappen ist in den meisten Fällen ein Hebel vorhanden. Mit diesem Hebel kann für das Bügeleisen die Arbeitshöhe festgelegt werden.

Der Stoffbezug beim Bügelbrett ist austauschbar und besteht in den meisten Fällen aus einem Bezug aus Baumwolle oder einer Moltonpolsterung. Mit einem umlaufenden Band erfolgt die Fixierung an der Sperrholz- oder Streckmetallfläche.
Eine rutschfeste Abstellfläche am Metallgestell findet sich am Ende des Bügelbrettes, bzw. am Bezugsende. Die Gitter werden meistens ebenfalls aus Metall hergestellt. Für die Optimierung des Bügeleisens sind Bügelbretter mit einer eigenen Steckdose als Zuleitung für das Bügeleisen erhältlich. Dazu gibt es eingebautes und versenkbares Ärmelbrett und kann als Aufsatz hervorgeholt und am Brett fixiert werden. Weiterhin werden Modelle angeboten, deren Bezug die Wärme des Bügeleisens reflektiert.

Wie funktioniert ein Bügelbrett?

Leifheit Bügeltisch im Bügelebrett TestEin empfindlicher Hebel wird an der Arbeitsfläche nach oben gezogen. Der Hebel wird nach dem Erreichen der geeigneten Höhe nach unten gedrückt. Nach dem richtigen Einrasten erhält das Bügelbrett einen robusten und sicheren Stand. Grundvoraussetzung ist der Stand auf einer ebenen Fläche mit vier Füßen. Befindet sich am Bügelbrett eine gesonderte Steckdose für die Wandzuleitung, ist das Netzkabel in der Wandsteckdose einzustecken. Mit dem Netzkabel wird das Bügeleisen wiederum mit dem Netzkabel an der Brettsteckdose verbunden. Dadurch wird der Bügelkomfort gesteigert und kein lästiges Kabel behindert die Bügelarbeiten.

Oftmals befindet sich am Gestell des Bügelbrettes zusätzlich eine Kabelführung. Dadurch wird das Kabel bei der Arbeit hochgehalten. Nach der Verbindung mit der Steckdose kann die gewünschte Temperatur des Bügeleisens selektiert werden und der Bügelvorgang kann starten. Bei einem Bügelbrett Test werden die Textilien auf das Bügelbrett gelegt und gebügelt. Die gleitfähige Polsterung des Bezugs sorgt für ein schonendes Arbeiten und wird in den meisten Fällen aus Baumwolle hergestellt.

Perfekt eignet sich ein metallbedampfter Unterstoff. Dadurch erfolgt die Reflexion der Hitze vom Bezugsstoff. Dieser wird in unterschiedlichen Designs und Farben angeboten und das Spektrum reicht von sehr günstigen einfachen Bezügen aus Baumwolle bis zu hochpreisigen speziellen Bezügen. Alle Bezüge sind austauschbar und mit einem Band an der Streckmetall- oder Sperrholzfläche zu befestigen.

Nach Beendigung der Arbeit wird das Bügeleisen aus der Steckdose entfernt und das Gestell zusammengefaltet. Der Hebel wird hierzu nach oben gezogen und das Bügelbrett nach unten geschoben werden. Der Hebel muss jedoch die ganze Zeitspanne gehalten werden.

Nach der kompletten Zusammenlegung des Gestells sorgt der Hebel, falls er zu diesem Zeitpunkt losgelassen wird, für eine Sperre. Dadurch kann sich das Bügelbrett beim Verstauen nicht von alleine öffnen. Nur wenig Stauraum wird in zusammengeklapptem Zustand in Anspruch genommen.

Als spezielles Ausstattungsmerkmal gilt ein Ärmelbrett für die Bügelvereinfachung von Hemden und Blusen. Das Ärmelbrett ist unter dem Brett in geklappter Form am Gestell des Bügelbretts zu finden oder alternativ kann es lose auf das Bügelbrett aufgelegt werden.

Bei der Nutzung kann es problemlos mit einer Klappvorrichtung nach oben auf die Arbeitsfläche aufgeklappt, fixiert und genutzt werden. Sämtliche Bügelbretter besitzen eine Abstellfläche für das Bügeleisen am Bügelbrettende. Sie ist mit dem Gestell verbunden und verfügt über eine hitzebeständige Oberfläche aus Metall. Meistens ist mit Rillen oder einem Gitter für die Rutschfestigkeit gesorgt.

Bügelbrett vileda ''VIVA Express Smart +''

Vorteile & Anwendungsbereiche

Der deutliche Vorteil bei modernen Bügelbrettern in einem Bügelbrett Test besteht in der Verstellbarkeit der Höhe für ein bequemes Bügeln. Die Höhe sollte entweder stufenlos in zahlreichen diversen Stufen regulierbar sein.

Zahlreiche Bügelbretter erlauben auch das Bügeln im Sitzen. Dies ist ein deutlicher Pluspunkt für Menschen mit einem Handicap in ihren Bewegungen.

Brabantia 101229 im Bügelbrett TestSehr bequem sind ebenfalls die additionalen Ausstellungsmerkmale. Dazu zählt die Bügelerleichterung von Blusen- und Hemdsärmeln sowie eine Kabelführung, um das hinderliche Kabel von den Textilien fernzuhalten. Für bequemes Arbeiten sorgt zudem eine am Bügelbrett befindliche Steckdose, Dadurch wird das Bügelbrett individuell aufgestellt und durch ein Verlängerungskabel mit der nächstmöglichen Steckdose verbunden.

Ein Stolpern über das Kabel ist ausgeschlossen. Die Wäsche wird durch den gepolsterten Bezug bei einer additionalen Reflexion geschont und der Bügelvorgang wird verkürzt und gewährt eine tadellose glatte Wäsche. Zu diesem Resultat kamen Testpersonen bei einem Bügelbrett Test 2017. Bei einem Test wurden Hemden und Blusen sowie Tisch- und Bettwäsche gebügelt. Für die Arbeitserleichterung sollten Sie ein voluminöses Brett selektieren. Die Modelle verfügen bei der Arbeitsfläche über diverse Längen und Breiten.

Beim Handling ist ebenfalls das Gewicht von Bedeutung sowie die in zusammengefaltetem Zustand die Maße des Bügelbretts. Insbesondere bei einem schweren Modell und einer großen Abmessung ist viel Stauraum notwendig. Im Regelfall beträgt das Gewicht edler Bügelbretter zwischen 4 bis 10 Kilogramm. Bei einem zusammengeklappten Bügelbrett liegt die Abmessung zwischen 130 und 150 Zentimeter in der Länge und etwa 35 bis 50 Zentimeter in der Breite. Das zusammengeklappte Bügelbrett besitzt eine Fläche zwischen 7 bis 11 Zentimeter.

Beachten Sie das Preis-Leistungs-Verhältnis beim Bügelbrettkauf. Zahlreiche Modelle verfügen über keine genügende Stabilität und es können Unfälle passieren.

Zwischenzeitlich sind Varianten mit einer Kindersicherung, einem eingebautem Aufbewahrungskorb für kleine Utensilien beim Bügeln und eine Aufhängevorrichtung für Kleiderbügel erhältlich. Achten Sie immer auch spezielle Features, die eine Arbeitserleichterung mit dem Bügelbrett darstellen.Die wichtigsten Vorteile eines Bügelbrettes sind jedenfalls:

  • gesteigerte Stabilität bei der Standardhöhe
  • Kabelfreiheit
  • bequeme Führung des Bügeleisens durch einen gleitfähigen, gepolstertem Bügelbrettbezuges
  • einfache und bestenfalls stufenlose einstellbare Höhe mit robustem Raster zum Feststellen
  • spezielle Ausstattungsmerkmale wie eingebaute Steckdose, Ärmelbrett, Aufhängevorrichtung, Körbchen zur Aufbewahrung usw.
  • für die Bügelstation oder das Bügeleisen ein rutschfestes Gitter oder Ablagefläche

Welche Arten von Bügelbrettern gibt es?

Leifheit 71816 Ärmelbrett im Bügelbrett TestEs wird zwischen Tisch- und Ärmelbügelbretter differenziert. Für die Nutzung von Ärmelbrettern stehen sie vor dem Bügeltisch. Er besitzt eine Bügeloberfläche aus einem Metallgestell. Dieses reicht bis zum Boden und ist variabel einstellbar. Einige Modelle zeigen geschwungene Beinende, damit Nutzer vor dem Tischbügelbrett in sitzender Position den Bügelvorgang ausführen können. Bequem und eine ergonomische Form ist durch das Design im Tischformat gegeben. Beim Bügelvorgang wird ein angenehmes Handling erzeugt.

Bügelbretter für den Tisch sind eine Rarität, da sie über kein Gestell verfügen, welches die Arbeitsfläche trägt. Die Arbeitsfläche wie ein Bügelbrett wird auf einen Tisch gelegt. Hierbei kann je nach Höhe des Tisches mit dem aufgebauten Gestell im Format der Bügelfläche ebenfalls im Sitzen gebügelt werden. Tischbügelbretter können platzsparend verstaut werden. Oftmals sind sie minimaler als klassische Bügelbretter und das fehlende Gestellt kann oftmals sehr sperrig wirken.

Leifheit Bügelbrett im Bügelbrett TestEinen besonderen Bereich bieten Bügelbretter für Dampfbügelstationen. Im Gegensatz zu den klassischen leichten und kompletten Bügelbrettern, verfügen diese Bretter für Dampfbügelstationen über ein deutlich höheres Gewicht und Abmessung. Allerdings bieten sie eine hohe Standfestigkeit und können nicht leicht umkippen. Dies ist auf das schwere und robuste Gestell zurückzuführen. Anderseits liegt dies an der gesteigerten Ablagefläche für die Dampfbügelstation. Diese Ablage muss ein Gewicht von bis zu 5 Kilogramm tragen, ohne zu verbiegen. Durch den Bügelvorgang selbst wird das Bügelbrett schwerer. Durch die Wasserdampfabgabe des Bügeleisens nimmt auch der Bezugsstoff deutlich an Gewicht zu.

Ein spezieller Bereich bei einem Bügelbrett Test nehmen die Aktiv-Bügelbretter ein. Sie besitzen ein An- und Absauggebläse. Die Feuchtigkeit des Dampfbügeleisen wird schneller durch dieses Gebläse beseitigt. Zum gleichen Zeitpunkt wird die Bügeloberfläche gemäß em Polster zusätzlich aufgeblasen. Leichte Stoffe werden durch das Gebläse fest an die Bügeloberfläche gepresst und sind somit besser bügelbar. Diese Bügelbretter eignen sich sehr für Dampfbügelstationen. Bügelbretter für Dampfbügelstationen sind mit oder ohne Gebläse deutlich teurer als klassische Varianten. Es ist mehr Platz beim Verstauen und bei der Bügelarbeit notwendig Sie sind außerdem schwerer und sehr unhandlich gegenüber traditionellen Bügelbrettern. Auch diese Arten wurden in einem Bügelbretter Test berücksichtigt.

So wurden Bügelbretter getestet

Die Standfestigkeit ist das Wichtigste bei einem Bügelbrett. Bei einer Ermittlung des Bügelbrett Testsiegers 2017 wurde zunächst das Gestell begutachtet. Bügelbretter in einem Bügelbretter Test bestanden alle aus einem beschichteten oder lackiertem Metall. Aluminium oder Stahlwaren waren mit einem Kreuzgelenk versehen. Für die Aufstellung und das Zusammenklappen sorgt für den besten Halt ein Hebel mit Raster.

Die Differenzen werden sofort ersichtlich. No-Name-Produkte rasten oftmals nicht präzise ein. Bügelbretter mit bekanntem Label besitzen eine sichere Rasterung und erlauben eine stufenlose oder in zahlreichen Stufen mögliche Höhenverstellbarkeit. Um ein Umkippen oder Wegrutschen des Bügelbretts zu vermeiden, befinden sich an den Füßen des Gestells rutschfeste Noppen. Auch hier wurden bei einem Bügelbrett Test die Differenzen ersichtlich. Robuste Bügelbretter besitzen oftmals ein höheres Gewicht und sollte beim Kauf beachtet werden.

Ein weiterer wichtiger Punkt bei einem Test stellte der Bezug der Sperrholz- oder Streckmetallplatte dar. Üblicherweise sind die Bezüge aus Baumwolle und mit einer Polsterung versehen. Spezielle Bügelbretter besitzen Spezialbezüge und reflektieren die Hitze. Ebenfalls sind für Dampfbügeleisen Komfort-Bügelbrett-Bezüge erhältlich. Sie sorgen für eine hervorragende Gleiteigenschaft. Bügelbrettbezüge mit einer Schaumstoff- oder Filzpolsterung sowie Bezüge mit Blitzbüglerareale. Sie besitzen in bestimmten Arealen eine metallüberzogene Fläche.

Leifheit Bügelbrett Bezug im Bügelbrett TestDie Bezüge erzeugen ein flinkes und energiesparendes Bügeln. Spezielle Bezüge sorgen für mehr Glätte, eine effiziente Arbeit und eine reflektierende Hitze. Ebenfalls sind Fun-Bügelbrettbezüge erhältlich, bei denen beispielsweise ein auf dem Bezug abgebildeter Mann durch die entstehende Hitze strippt. Bügelbrettbezüge werden in den meisten Fällen mit einem Gurt unter der Bügeloberfläche stramm gespannt oder sind mit einem Rundgummi ausgestattet. Ebenfalls können additionale Spanngummis für einen perfekten Sitz des Bezuges beitragen.

In einem Bügelbrett Test 2017 wurde die allgemeine Bequemlichkeit bei der Bedienung während des Bügelns getestet. Von Interesse bei diesem Test war der notwendige Platz zum Verstauen des Bügelbrettes und die Einfachheit beim Aufstellen oder Zusammenklappen. Der Kraftaufwand beim Transport wurde ebenfalls berücksichtigt. Eine bevorzugte Bewertung erhielten Bügelbretter mit speziellen Features. Darunter zählen Bügelbretter mit eingebauter Steckdose, Kabelführung oberhalb der Bügelfläche, stufenlose Verstellbarkeit der Höhe, eine rutschfeste Abstellfläche, niedriges Gewicht sowie eine hohe Stabilität und Standsicherheit. Berücksichtigt wurden ebenfalls ein eingebautes Ärmelbrett, ein Korb für die Aufbewahrung der Bügelutensilien und ein Kleiderbügelhalter.

Philips Bügelbrett

Worauf muss ich beim Kauf eines Bügelbrettes achten?

 

Wichtigster Punkt beim Kauf eines Bügelbrettes ist die Konstruktion. Die Arbeit wird unnötig durch ein wackeliges und instabiles Gestell erschwert. Bewährt haben sich an den Füßen des Gestells rutschfeste Noppen. Es werden sogar Bretter angeboten, die für einen Ausgleich des Bodens sorgen. Genau kontrolliert werden sollte die Verankerung des Gestells. Keinesfalls darf etwas haken oder klemmen für einen leichten Auf- und Abbau. Die entsprechenden Hebel dürfen keine Finger einklemmen und der Raste muss bei der geforderten Höhe robust einrasten.

 

Sie erhalten durch eine am Bügelbrett befindliche Steckdose eine Unabhängigkeit des Standortes. Die Stolpergefahr wird durch ein Verlängerungskabel eingedämmt. Eine eingebaute Steckdose ist perfekt, wenn das Kabel des Bügeleisens nicht sehr lang ist. Die am Bügelbrett befindliche Steckdose sollte immer länger als die Zuleitung des Kabels sein, ansonsten ist es sinnlos. Additional sorgt eine Kabelführung mit Halterung für einen höheren Spielraum bei der Bewegung und das Bügeln wird nicht durch das darauf liegende Kabel gestört.
Eine robuste und sichere Ablage ist das A und O für ein heißes Bügeleisen. Dadurch wird eine Verletzungsgefahr und sogar Brände ausgeschlossen. Das heiße Eisen muss einen rutschfesten Platz erhalten. Perfekt eignen sich Ablagen mit Rillen oder einem Gitter. Einen anderen Aufbau besitzen Ablagen für Dampfbügeleisen. Hier wird das Bügeleisen schräg oder hochkant abgestellt. Diese Ablageflächen offerieren ebenfalls einen gewissen Schutz vor Kinderhände.
Die Bügelfläche sollte groß genug selektiert werden. Dadurch müssen Sie die Textilien nicht immer nachschieben. Eine bewährte und perfekte Abmessung ist hierbei 130 bis 150 Zentimeter in der Länge und 40 bis 45 Zentimeter in der Breite. Der vorhandene Stauraum ist ebenfalls bei der Abmessung zu berücksichtigen. Große Varianten benötigen natürlich eine große Fläche zum Verstauen.
Sämtliche Bügelbretter waren in einem Bügelbretter Test zusammenfaltbar. Nur wenige Varianten sind nicht klappbar und verfügen über eine hydraulische Verstellung. Insbesondere bei kleinen Wohnungen und das Verstauen des Bügelbretts ist die Klappbarkeit eine Erleichterung. Die Abmessung des Bügelbretts bestimmt den notwendigen Stauraum. Jedoch lassen sich Bügelbretter sehr platzsparend zusammenfalten.
Zahlreiche große und kleine Menschen müssen auf die Höhenverstellbarkeit achten. Perfekterweise ist das Bügelbrett stufenlos oder wenigstens in zahlreichen diversen Höhen verstellbar. Die Größe kann auch für Nutzer eingestellt werden. Der Rücken der Nutzer wird geschont und der Bügelvorgang erleichtert. Die Form und die individuelle Verstellbarkeit erlauben vielfach ein Bügeln im Sitzen. Besonders die Hausfrau und Menschen mit eingeschränkter Bewegung werden dies bevorzugen. Die Einstellung des Bügelbretts mit einer Höhe von etwa einem Meter ist für Männer ab etwa 175 Zentimeter und Frauen ab etwa 165 Zentimeter empfehlenswert.
Die komplette Bügelarbeit wird durch ein hitzebeständiges, dickes und glattes Polster vereinfacht. Die Bügelfläche sollte sich nicht bei der Arbeit durchdrücken können. Neben einem dicken Bezugsstoff sollte die Polsterung aus Schaumstoff oder Filz bestehen. Edle Bügelbretter verfügen anstatt der Sperrholzplatte über ein Metallgitter als Bügelfläche. Es ist mit Filz oder Schaumstoff überzogen. Der glatte und meistens aus Baumwolle bestehende Bezug kommt über die Bügelfläche. Sie sollten den Bezug abnehmen, waschen und austauschen können.

 

Kurzinformationen zu 7 führenden Herstellern

Die Leifheit AG ist ein börsenorientiertes Unternehmen und wurde 1959 von Ingeborg und Günter Leifheit gegründet. Das Unternehmen fertigt Wohnaccessoires und Haushaltswaren an ihrem Stammsitz in Nassau an der Lahn. Später folgten Niederlassungen in Belgien, Spanien, Großbritannien, der Schweiz, Österreich, Frankreich, Italien, in den Niederlanden, der Tschechischen Republik und Hongkong. Leifheit betreut die Bereiche Wäschepflege, Reinigen, Küche, Relax-Produkte sowie Waagen. Mit dem Label Leifheit wurden Bügeltische, Haushaltsprodukte, Trockner, Reinigungsgeräte und Küchenhelfer präsentiert. Personen- und Haushaltswaagen erhielten den Namen Soehnle, Wäschetrockner das Label Herby und Küchenhelfer den Namen Birambeau.

 

Die Philips AG mit Firmensitz in Amsterdam ist eine der globalen größten Elektronikkonzerne. 1891 in Eindhoven gegründet, startete Gerard Philips zuerst mit Glühlampen. Heutzutage produziert das Unternehmen Bügeleisen, Bügelbretter, sowie Kleingeräte wie Mixer, Elektrozahnbürsten und Rasierer. Das Fertigungsunternehmen mit globalen Niederlassungen stellt ebenfalls Großgeräte wie Trockner, Stereoanlagen, TV-Geräte, Geschirrspüler, E-Herde usw. her. Die Geschäftsbasis wird heute in Elektrogeräte, Beleuchtung und Gesundheit aufgeteilt.
1943 wurde das Unternehmen durch den 17-jährigen Ingvar Kamprad gegründet. Anfangs verkaufte die Firma diverse Konsumgüter, unter anderem Bilderrahmen, Kugelschreiber, Schmuck, Streichhölzer, Uhren, Nylonstrümpfe und Uhren. 1947 begann der Unternehmer mit dem ersten Möbelversand. Mit dem 1951 erschienen ersten IKEA-Katalog konzentrierte man sich nur auf Möbel. Bald folgten andere Möbeleinrichtungen. Im Laufe der Zeit entstand ein Image für ästhetische Wohnkultur. Das Unternehmen steht für eine funktionelle Kreation der Produkte. Mittlerweile werden 12.000 Artikel angeboten. Zur individuellen Bestimmung des Bügelbettes können Sie auf der Homepage des Unternehmens einen Bügelbrett Test durchführen. IKEA führt nur drei unterschiedliche Bügelbretter in seinem Sortiment und zeichnen sich insbesondere durch den günstigen Preis aus.
Das niederländische Unternehmen Brabantia produziert und vertreibt Produkte rund um die Wäsche, Mülleimer, sämtliche Produkte zur Bereitung und Lagerung von Lebensmittel sowie Badezimmerartikel. Die Firma wurde 1919 in Aalst /Niederlande gegründet und befindet sich seitdem in Privatbesitz. Mit vier Produktionsstätten in Belgien, Lettland, China, Großbritannien sowie den Niederlanden und Niederlassungen in 85 Ländern verfügt das Unternehmen über hundertprozentige Tochtergesellschaften in allen wichtigen europäischen Ländern. Neben der Nutzung von Stahl als wichtigstes Fertigungsmaterial kommen unterschiedliche edle Kunststoffe bei der Fertigung zum Einsatz.
Das Schweizer Unternehmen vertreibt seit über 35 Jahren seine Produkte in Europa. Laurastar ist der Erfinder der Aktiv-Bügeltisch. 1996 erschien das erste Modell auf dem Markt und wurde zwischenzeitlich über eine Million Mal verkauft. Laut eignen Aussagen des Unternehmens existiert Laurastar, um Bügeltechniken zu revolutionieren. Professionelle Bügelsohle, exklusiver Dampf, Aktivplatte: Die Marke perfektioniert ein komplettes Bügelsystem, um die Kleidung zu verschönern und eine atemberaubende Benutzerfreundlichkeit zu offerieren. Einzigartige Erfindungen sind das professionelle Bügeleisen, die 3D-aktive Bügelsohle und der ultrafiligrane Dampf.
Qualität ist das Merkmal der Firma Kärcher. Das Unternehmen wurde 1935 am Stammsitz Winnenden gegründet und beschäftigt sich mit der Herstellung von Beregnungsgeräten und Reinigungssystemen. Die markante gelbe Farbe wurde im Jahre 1974 eingeführt und ist bis heute das äußerliche Erkennungsmerkmal. Die Firma gilt als Weltmarktführer und beschäftigt global über 12.300 Mitarbeiter. In der Produktpalette befinden sich auch Bügelbretter. Nicht gerade preisgünstig ist der Kärcher AB 1000 oder vergleichbare Modelle. Sie erlauben ein einfaches Handling und sorgen für ein Arbeiten nach ergonomischen Gesichtspunkten. Die Stabilität, eine gute Verarbeitung und das schlanke Design loben Tester in mehreren Bügelbrett Tests. Mit handwerklichem Geschick sind alle Funktionen gut nutzbar.
Zahlreiche fantasievolle Ideen brachte Hailo seit der Firmengründung 1947 für Hausfrauen und Handwerker auf den Markt. Der rote Punkt ist das Markenzeichen der Firma. Seit mehr als 70 Jahre produziert das in Haiger ansässige Unternehmen Konsumgüter, Abfalltrenn- und Organisationssysteme, Wertstoffbehälter, Abfallsammler, Leitersysteme und Steigtechnik für sämtliche Gebäude und Zugänge. Ein Hailo Bügelbrett ist bequem und sicher in der Handhabung. Die Bezüge werden auch für XXL-Bügeltische angeboten.

 

Internet vs. Fachhandel: Wo kaufe ich mein Bügelbrett am Besten?

 

Wenn Sie ein Bügelbrett kaufen möchten, können Sie diverse Fachgeschäfte aufsuchen und die Angebote ansehen, damit Sie das geeignete Bügelbrett finden. Immer wieder werden Offerten in vielen Discountern, Kaufhäusern oder anderen Geschäften angeboten. Sie alle offerieren in regelmäßigen Abständen mit preiswerten Angeboten aus dem Wäschebereich. In vielen Fällen wird ein neues Bügeleisen inklusive Bügelbrett erworben. Ob Sie das persönliche perfekte Bügelbrett tatsächlich finden und einen guten und sehr günstigen Preis erhalten, ist jedoch fraglich.

Insbesondere bei branchenfremden Offerten steht in vielen Fällen nur ein begrenztes Angebot zur Verfügung und jeder Händler möchte sein bevorzugtes Bügelbrett an die Kunden verkaufen. Im Regelfall dauert der Kauf eines Bügelbretts eine entsprechende Zeit.
Sie möchten das tatsächlich richtige Gerät finden und entsprechende Angebote müssen verglichen werden. Eine fachliche Beratung ist nicht in einem branchenfremden Handel zu finden. Zudem müssen Sie den Transport nach Hause sicherstellen, da bei Kleinteile dieser Weg nicht von einem Händler übernommen wird.

Sehr viel einfacher ist der Vergleich von Online-Angeboten, Kundenrezensionen zu lesen und Vergleichsresultate zu überblicken.

Dadurch finden Sie über das Internet ein preisgünstiges Bügelbrett mit guter Beurteilung. Das Internet präsentiert viele unabhängige Testresultate, die sich mit diesem Thema befassen. Testportale listen die Vor- und Nachteile der einzelnen Produkte präzise auf und leisten bei der Kaufentscheidung eine Hilfestellung.
Im Internet finden Sie viele unabhängige Vergleichsresultate, die sich mit diesem Bereich beschäftigen.Auch Foren behandeln ausführlich diesen Bereich. Hier gibt es gute Informationen, wer positive Erfahrungen mit dem Bügelbrett eines bestimmten Hersteller machte und wer eher einen Kauf ablehnt. Unabhängige Testportale zeigen exakt die Vor- und Nachteile auf und erteile eine Hilfestellung bei der Kaufentscheidung.

Im internet bestellen Bügelbrett TestDas Internet bietet den Vorteil einer nicht begrenzten Auswahl. Hier finden Sie alle üblichen und zum Kauf erhältlichen Bügelbretter. Die Lieferung ist problemlos, da viele Hersteller einen kostenlosen Versand anbieten. Bei der Onlinebestellung eines Bügelbretts und eventuellem Zubehör stehen Ihnen alle Serviceleistungen und Garantieleistungen zu. Durch ein paar Klicks finden Sie Ihr persönliches geeignetes Arbeitsgerät mit guten Rezensionen der Kunden. Somit erhalten Sie das Haushaltsgerät zu einem sehr günstigen Preis.

Der Onlinekauf ist immer eine zeitsparende Möglichkeit. Unabhängig, ob sie bereits präzise wissen, welches Bügelbrett Sie suchen oder insbesondere, wenn noch gar nicht feststeht, welches Bügelbrett perfekt zu Ihnen passt.

Die Geschichte des Bügelbretts

Vintage Bügeleisen im Bügelbrett TestDie Bezeichnung Bügeln wurde ursprünglich aus dem Plattdeutschen entnommen. Es wird für das Plätten von Textilien genutzt. Das Plätten ähnelt sehr der Bügelarbeit. Durch die Hilfestellung eines Gerätes werden verformte oder geknitterte Textilien wieder in eine entsprechende Form gebracht und geglättet. Das Bügeleisen ist bereits seit dem 15. Jahrhundert bekannt und besaß zu dieser Zeit eine Metallplatte mit Griff. Durch die Hilfe von Feuer wurde diese Platte erhitzt und die Kleidung geglättet.

Die Verkaufszahlen des Arbeitsgerätes stiegen in der Mitte des 18. Jahrhunderts. Die Fertigung von Kleidung aus Baumwolle wurde verstärkt und machte ein starkes Glätten notwendig. Zu diesem Zeitpunkt wurden gusseiserne Bügeleisen präsentiert, die auch noch mit Feuer erhitzt wurden. Später folgten Geräte in einer Pfannenart. Die Füllung dieser Geräte erfolgte mit Spiritus, Gas oder glühender Holzkohle. Zum Glätten wurden Sie über die Textilien bewegt. Durch die fortlaufende Entwicklung der Elektrizität erfolgte die Ablösung der elektrisch betriebenen Glätteisen durch eine selbstaufheizende Bügelsohle.

In der damaligen Zeit wurde auf besonderen Bügeltischen in den Wäschereien der herrschaftlichen Häuser gebügelt. Zu diesem Zeitpunkt bügelte die klassische Hausfrau auf dem Esstisch. Eine dicke Decke aus Filz oder andern weichen Stoffen dient hierfür als Unterlage.

Zu diesem Zeitpunkt sorgte ein aus Walknochen hergestellter Tisch mit einem außergewöhnlichen Glaszylinder zum Bügeln in Skandinavien für Furore. Der Gebrauch des Bügelbretts bis in 19. Jahrhundert ist allerdings nur hypothetisch. Bereits alte Fotos beweisen, dass es Anfang des 20. Jahrhunderts bereits Bügelbretter in der heutigen Fertigungsart in Herrschaftshäusern zum Einsatz kamen. Zusammenklappbare Modelle gab es nicht und der heute genutzte Bezug fehlt ebenfalls. Damit eine Platte nicht einfach als Auflage diente, wurden Tücher auf die Platte gelegt und das Gestell war in einer Standardhöhe bewegungsunfähig.

Die Entwicklung der Bügelbretter ist einer fortschreitenden Entwicklung unterworfen. Nicht nur die Formgebung, sondern auch die manuellen Besonderheiten unterliegen immer wieder starken Veränderungen. Auch beim Bügelbrettbezug werden immer wieder Veränderungen und Verbesserungen vorgenommen. Bei der stetigen Veränderung der Bügelbügeleisen erhalten auch die Bügelbretter eine Assimilierung.

Zahlen, Daten, Fakten rund um das Bügelbrettart

Fast in jedem Haushalt ist ein Bügelbrett anzutreffen. Es gibt zahlreiche Stoffe, die nach dem Waschen und Trocknen ein Bügeleisen benötigen. Zwar ist ein Trend zu pflegeleichten, knitterfreien Textilien gegeben, allerdings müssen Blusen, Hemden und speziell Tischwäsche in der heutigen modernen Zeit noch immer gebügelt werden. Deswegen die die Nutzung eines Bügeleisens und dem geeigneten Bügelbrett sicherlich nie entfallen.

Das Angebotsspektrum bei Bügeleisen und Bügelbrett ist zwischenzeitlich unüberschaubar. Die Wahl fällt schwer, denn viele Markenhersteller und weniger bekannte Produzenten offerieren eine unterschiedliche Vielzahl von Modellen. Sie werden permanenten Updates unterzogen. Durch Veränderungen und Verbesserungen steigt jährlich die Anzahl der Modelle.

Die Funktionalität der Bügelbretter wird in einem Bügelbrett Test überprüft und ein Vergleichs-Testsieger repräsentiert. Ob dieser Vergleichssieger von einem Bügelbrett Test ihr individueller Favorit ist, bestimmt der Einsatzzweck. Ihnen bleibt die freie Selektion und damit auch die Entscheidungsfreiheit bei der Bestimmung des geeigneten Arbeitsgerätes.

Deuba® Bügeltisch im Bügelbrett TestBereits bei der Erfindung des Dampfbügeleisens erhielten die Bügelbretter eine entsprechende Anpassung. Durch die ergonomische Form wird das Sitzen beim Bügeln Realität. Ein robustes, leichtes Gestellt sowie funktionale und attraktive Bezugsstoffe unterstreichen moderne Bügelbretter. Insbesondere Innovationen wie ein Kleiderbügelhalter, eine bewegliche Ablage für das Bügeleisen und additionale unterschiedliche Extras machen das Bügeln zu einer bequemen Arbeit im Haushalt. Sie wird nicht von vielen Leuten geliebt, aber ist allerdings notwendig.

Mehrere Hundert Bügelbretter sind auf dem Markt anzutreffen. Eine schwere Entscheidung für den Verbraucher, denn es gibt Bügelbretter im Superiorbereich von bekannten und renommierten Produzenten, sowie No-Name-Produkte mit einer einfachen Fabrikation. Die Modelle unterschiedlicher Hersteller differenzieren auch hinsichtlich der Preisgestaltung. Im Handel stehen Bügelbretter von weniger als 20 Euro bis zu mehreren Hundert Euro für den Käufer bereit. Beim Zubehör wie beispielsweise dem Ärmelbrett sind große preisliche und funktionale Differenzen zu verzeichnen. Bei einigen Modellen ist das Ärmelbrett bereits eingebaut. Bei Bedarf wird es von der Position unter dem Bügelbrett nach oben auf die Bügelfläche gehievt und arretiert. Bei anderen Modellen ist es einfach auf die Bügelfläche als gesondertes Teil zu stellen. Billige Produkte verfügen in den meisten Fällen über kein eingebautes Ärmelbrett. Dies muss extra gekauft werden.

Die Mehrheit der Bezüge für Bügelbretter werden aus einer sehr gleitfähigen Baumwolle mit einer dicken Polsterung hergestellt. Hier sind bereits signifikante Differenzen zu den preiswerten Modellen ersichtlich. Sie besitzen eine geringere Polsterung und der Bezugsstoff verfügt über keine so hervorragende Spannung. Bei teuren Modellen wird dies durch ein Rundumgummi gelöst. Das Gestell ist verschieden, die preiswerten Modelle können nicht stufenlos oder mit wenigen Handgriffen in der Höhe verstellt werden. Zudem sind sie nicht so robust wie hochpreisige Varianten. Diese Arbeitsgeräte verdeutlichen ebenfalls, Qualität hat ihren Preis.

Trendsetter im Bereich Bügelbretter

Ein Vergleich der modernen Bügelbretter mit den früheren Arbeitstischen zeigt die Veränderungen im Laufe der Jahrzehnte. Früher wurden einfache Holzplatten ohne irgendwelche Besonderheiten als Bügelbretter genutzt. Heute zählt zu einem bequemen Arbeiten eine deutlich bessere Abstellfläche, eine eingebaute Steckdose und Kabelführung, eine verstellbare Höhe, ein dampfdurchlässiges Gitter und ein gleitfähiger Bügelbrettbezug.

Deuba Bügeltisch im Bügelbrett TestBügelbretter werden immer mehr mit besonderen Eigenschaften bevorzugt. Sie vereinfachen das Arbeiten und auch die sehr hohe Stabilität wird geschätzt. Oftmals entscheiden sich Verbraucher für sehr robuste Gestelle aus einem stabilem Metallrohr. Zahlreiche Kunden lieben eine hohe Rutschfestigkeit. Für moderne Böden werden hauptsächlich Fliesen, Laminat oder Parkett genutzt. Der sichere Stand wird ebenfalls auf glatten Böden durch Gumminoppen erzielt.

Die Premiumklasse stellt für Vielbügler die Dampfbügelstation dar. Darunter wird ein besonderes Bügeleisen aufgenommen. Der Dampf zum Bügeln wird nicht nur die Bügelsohle erreichen, sondern von der Station erstellt. Die entsprechenden Bügelbretter müssen für eine dementsprechende Dampfableitung sorgen. Mit bereits niedriger Temperatur wird bereits genügend Dampf für ein ideales Bügelresultat erreicht.

Bosch Serie 8 im Bügelbrett TestFür knapp 50 Euro sind bereits Dampfbügelstationen erhältlich. Powervolle Geräte werden um die 200 Euro offeriert. Die gestiegenen Kosten stammen nicht zuletzt durch die geeigneten Bügelbretter. Sie besitzen eine automatische Dampf- und Temperaturregelung, eine Aufblas- und Absaugfunktion, eine automatische Assimilierung an die Bügelwäsche sowie einen Dampfdruck von bis zu 6 bar. Diese Dampfbügelstationen liegen im Trend. Nichts kann Textilien so unverzüglich und gut bügeln. Sie sind bequem als Trolley zu bewegen und wegen ihres intelligenten Systems einfach zu falten.

Wer nicht einen großen Geldbetrag investieren möchte und trotzdem eine intelligente Bügelhilfe bevorzugt, ist ein Aktiv-Bügeltisch empfehlenswert. Eine stets trockene Bügelfläche wird durch die Heizfunktion erzeugt. Auch bei einem längerem Einsatz erhalten Sie eine trockene Bügelwäsche. Mit diesem Bügelbrettern wird Kondenswasser vermieden. Die Bügelarbeit wird durch die Aufblas- und Absaugfunktion erleichtert und eine wiederkehrende Bildung der Falten ausgeschlossen.

Ratschläge und Tricks beim Bügeln

Beim Dampfbügeln sind einige Ratschläge und Tricks bei der Bügelarbeit zu berücksichtigen.

Wenn Sie vor dem Bügeln mehrere Male Dampf mit dem Bügeleisen ablassen, wird das Bügeleisen dadurch entkalkt.

Der Erfolg beim Bügeln hängt vom richtigen Druck ab. Nicht immer ist ein Bügeleisen mit einem geringen Gewicht positiv. Es wird zu wenig Druck auf die Textilien ausgeübt. Genügend Druck erzeugt ein schweres Bügeleisen und das Bügeln wird erleichtert.

Über die Sperrholzplatte der Arbeitsfläche sollten Sie eine belastbare Alufolie spannen. Dadurch erfolgt eine Reflexion bei der Hitze des Bügelbrettes und Sie sparen Strom ein. Allerdings muss der Bereich unter dem Bezug des Bügelbretts mit einem Moltontuch zugedeckt werden.

Preiswerte Bügeleisen erzeugen zu viel Dampf. Zum richtigen Bügeln fehlen dadurch die Voraussetzungen. Empfehlenswert ist mit einem Sprüher bereits getrocknete Wäsche zu befeuchten oder sofort halb getrocknete Wäsche zu bügeln.

Können Sie angefeuchtete Wäsche nicht sofort zu Ende bügeln, bewahren Sie die feuchte Wäsche in einer Plastiktüte auf, bis die Option besteht, sie zu bügeln. Falls genügend Platz vorhanden ist, können Sie die Wäsche auch im Gefrierschrank feucht einfrieren. Ein paar Tage später holen Sie die aufgetaute Wäsche zum Bügeln wieder hervor.

Für eine gesunde und komfortable Arbeit sollte das Bügelbrett in der individuellen Höhe eingestellt werden. Bei einer zu niedrigen Einstellung werden Rückenschmerzen bemerkbar. Bei einer zu hohen Einstellung entstehen Schmerzen im Arm und das Bügeln wird erschwert.

Vor dem Bügeln auf dem Bügelbrett ist die Wäsche zu sortieren. Die empfindlichen Textilien haben beim Bügeln Vorrang. Sie benötigen nur eine minimale Hitze. Zum Schluss folgt Wäsche aus Baumwolle und Leinen. Hierfür ist die höchste Einstellung der Temperatur erforderlich. Mit der Restwärme des ausgeschalteten Bügeleisens werden schließlich Taschentücher, kleine Tischdeckchen oder sonstige Kleinteile aufgebügelt.

Bügelbrett TUNING

 

Welche Abhilfe gibt es bei einem quietschenden Bügelbrett?

Wenn das Bügelbrett nach einem jahrelangen Einsatz anfängt zu quietschen, muss nicht sofort ein neues Bügelbrett gekauft werden. Im Regelfall sind mehrere Tropfen Schmieröl, Schmierfett oer Möbelwachs hilfreich, wie sie für quietschende Fahrräder, Türen oder sonstige Dinge zum Einsatz kommen.

Leifheit 72576 im Bügelbrett TestDas Gelenk, an dem das Rohrgestell sich bei der Aufstellung kreuzt, wird mit diesem Öl, Wachs oder Fett an dieser Stelle aufgetragen. Bereits mehre Tropfen beenden die Geräusche. Warum fängt das Bügelbrett an, überhaupt zu quietschen? Liegt es tatsächlich an dem häufigen und langjährigen Gebrauch oder wurde das Bügelbrett permanent zu schwer beladen? Insbesondere, wenn ein Bügelzimmer vorhanden ist, wird das Brett oftmals nicht zusammengeklappt und verstaut. Dann kommt sie bevorzugt als additionale Ablagefläche zum Einsatz.

Hier werden oftmals Bügeleisen abgestellt, was einem Bügelbrett sicherlich schädigt. Für diese Belastung ist ein Bügelbrett nicht ausgelegt. Besitzen sie ein Bügelzimmer, ist der Kauf eines Bügelbrettes zur Montage an der Wand empfehlenswert. Das Bügelbrett wird hierbei mit einer Halterung fest an der Wand befestigt und wird in der nicht genutzten Zeitspanne einfach zusammengefaltet. Eine Überbelastung ist dadurch ausgeschlossen.

Eine andere Option ist bereits eine Fehlkonstruktion während des Herstellungsprozesses. Sie zeichnet dafür verantwortlich, dass das Metall auf Metall reibt und das Quietschen verursacht. Sie sollten jedenfalls exakt prüfen, woher das Quietschen stammt und diesen Bereich mit Fett, Wachs oder Öl bearbeiten.

Keinesfalls sollten Sie sich beim Bügeln auf das Bügelbrett aufstützen. Durch den Druck wird zwar die Wäsche glatter, allerdings ist ein Druckanstieg auch für das Quietschen bei oftmaligem Gebrauch verantwortlich. Mit der idealen Einstellung der Höhe erteilen Sie dem Druck eine Absage und erfreuen sich länger an Ihrem Bügelbrett.

Wie werden die unterschiedlichen Stoffe gebügelt?

Vor dem Bügeln ist die Pflegeanleitung auf dem Etikett zu beachten. Dort befindet sich ein Bügeleisensymbol mit einem bis drei Punkten. Sie erteilt Informationen über die notwendige Bügeltemperatur. Ein Punkt auf dem Bügeleisen gibt eine geringe Temperatur von etwa 110 Grad wieder. Zwei Punkte bedeuten eine mittlere Temperatur von etwa 150 Grad und drei Punkte erzielen die Höchsttemperatur von etwa 200 Grad.
Der überwiegende Teil der Bügeleisen besitzt die Punkte auch auf der Temperaturselektion des Drehschalters. Ein durchgestrichenes Bügeleisen auf dem Etikett bedeutet, dieses Kleidungsstück ist nicht bügelbar.

Damit der Stoff keinen Glanz wie oftmals bei schwarzen Stoffen erhält, wird ein dünnes Tuch über die Textilie gelegt oder Sie können es auch auf links bügeln. Das Gleiche betrifft Stickereien, Aufdrucke oder ähnliches. In den meisten Fällen vertragen Sie ebenfalls keine hohe Temperaturen.

Das Bügeleisen verklebt schnell und der Stoff bekommt unverzüglich eine schwarze Farbe. Sie werden dies erst feststellen, wenn der Stoff bereits am Bügeleisen klebt und wählen eine geringere Temperatur.

Einteilung der Stoffe und die Einstellung des Bügeleisens

 

  • Rippvelours niemals bügeln
  • Wolle auf niedrigster Temperatureinstellung und mit einem Tuch abgedeckt bügeln.
  • Beim Bügeln darf niemals Kontakt zwischen Bügeleisen und Stoff bestehen.
  • Mit geringer Temperatur sollten Stoffe mit Nylon, Acetat, Polyester und Viskose auf Links gebügelt werden.
  • Mit geringer Temperatur und in feuchter Beschaffenheit werden Seide und samt auf Links gebügelt.
  • Acryl sollte mit niedriger Temperatur auf Links gebügelt werden. Um eine Ausdehnung beim Acryl zu vermeiden, sollte das Dampfbügeleisen eine geringe Einstellung erhalten.
  • Sämtliche Kleidung aus Strickwolle wir d bei mittlerer Temperatur auf Links gebügelt.
  • Leinen und Baumwolle wird bei höchster Temperatur auf Rechts gebügelt.

Satin ist sicherlich der empfindlichste Stoff beim Bügeln. Vor dem Bügelvorgang ist dieser mit einem in Essigwasser getauchten Schwamm auf der Rückseite zu befeuchten.
Die Reaktion, der seidige Glanz des Stoffes wird nochmals besser sichtbar. Die Spitze ist ebenfalls empfindsam. Bei Befeuchtung vor dem Bügeln mit Zuckerwasser erhalten Sie eine frische Spitze, wenn mit niedriger Temperatur der Bügelvorgang fortgeführt wird.

Schwierige Kleidungsstücke bügeln

Blusen, Oberhemden , Zahlreiche Spitzen und Rüschen sowie Kinderkleidung stellen den Albtraum jeder Büglerin dar. Hier ist einige Gewandtheit für das Bügeln dieser Kleidungsstücke erforderlich. Unverzüglich werden neue Falten in die Textilien gebügelt und sind nur sehr schwer zu entfernen. Mit einiger Übung und einem bestimmten Ablauf sind diese Fehler beim Bügeln vermeidbar.

Vileda Viva Express Smart Plus im Bügelbrett TestEs wird immer mit den kleinsten Wäschestücken begonnen. Auf der Hinterseite werden die Kragen bei Blusen und Hemden gebügelt. Als nächster Schritt folgt der hintere Bereich des Schultern und der hintere Bereich des Körpers. Danach beschäftigen Sie sich mit dem vorderen Bereich des Körpers und der Knopfleiste. Letztlich sind die Ärmel an der Reihe.Sie werden von oben nach unten gebügelt.

Mit dem Dampfbügeleisen werden entstandene Falten angefeuchtet und wiederum aufgebügelt. Diese Stellen können mit dem Finger ohne Dampfbügeleisen befeuchtet und wiederum gebügelt werden. Nach Beendigung des Bügelvorganges wird das Kleidungsstück auf dem Kleiderbügel ausgedampft, um es später zusammenzufalten. Die gleiche Behandlungsweise erfolgt bei Kinderkleidung und bei Rüschenblusen.

Kraftpapier kommt bei Hosen mit Bügelfalte zum Einsatz. Durch das Auflegen auf die Hose wird so eine präzise Falte gebügelt, ohne dabei zu glänzen.

Für jede einzelne Falte zu bügeln, sollte bei Plisseeröcken zum Bügeln die Falten mit Wäscheklammern befestigt werden.

Tischwäsche wird erst gebügelt, wenn sie nach diesem Zeitpunkt auf den Tisch gelegt wird. Dadurch werden entsprechende Falten beim Zusammenlegen ausgeschlossen.

Krawatten sind nur im äußersten Notfall zu bügeln oder zu bedampfen. Ohne die Krawatte mit dem Bügeleisen zu berühren, muss das Dampfbügeleisen sehr dicht über die Krawatte eindampfen. Bei einem zu übermäßigen Druck beim Plätten mit dem Bügeleisen ist es möglich, dass die runden Ecken der Krawatte zu sehr geplättet werden.

Um Falten bei der Wäsche zu vermeiden, sind bereits beim Wäschetrocknen Knitterfalten auszuschließen. Hemden und Blusen werden ordnungsgemäß aufgeschüttelt und auf Kleiderbügel aufgehängt. Leicht knitternde Wäschestücke nur kurz oder gar nicht im Trockner antrocknen. Bereits getrocknete Wäsche wird mit einem Wäschesprenger angefeuchtet. In einem leicht feuchten Zustand wird knitteranfällige Wäsche gebügelt. Dies entfällt bei der Anwendung eines Dampfbügeleisens.

 

10 Tipps zur Pflege

Ohne den geeigneten Bezug wird kein Bügelbrett die gewünschten Resultate präsentieren. Für dauerhafte positive Resultate ist eine regelmäßige Reinigung des Bettbezuges notwendig. Edle Modelle werden in der Waschmaschine gewaschen. Beim Schleudergang ist die niedrigste Stufe zu selektieren oder ganz auszuschalten. Folgen Sie der Temperatureinstellung gemäß des Herstellers. Sie sind auf der Verpackung oder direkt am Bezug zu finden. Bei einem Defekt wird er die Wäsche nicht mehr optimal glätten. Dann ist der Erwerb eines neuen Bügelbrettbezuges erforderlich. Bezüge werden sehr preisgünstig angeboten und es ist lohnenswert, immer einen Ersatzbezug zu besitzen.
Edle Metallgelenke werden ebenfalls beim täglichen Auf- und Abbau strapaziert. Sie leiden mit der Zeit und beginnen an zu quietschen und ein nerviges Knirschen ist ebenfalls zu hören. Um dem Verschleiß entgegenzutreten, ist ein regelmäßiges einfetten notwendig. Für diesen Zweck eignet sich ein oder zwei Tropfen Nähmaschinenöl. Manchmal löst auch Holzwachs das Problem. Er ist als Stift oder in flüssiger Form erhältlich. Diese Maßnahmen sind nicht nur gegen die unerwünschte Geräuschkulisse erfolgreich. Dadurch wird ebenfalls verhindert, dass das Metall rostet. Empfehlenswert ist eine Kontrolle sämtlicher Gelenke und Scharniere ist vor jeder Nutzung auf Festigkeit. Diese Maßnahme dient dem eigenen Schutz, denn nur robuste Scharniere verhindern, dass das Bügelbrett bei der Nutzung zusammenklappt oder im Extremfall auf den Fuß fällt.
Der Zustand der Füße ist ein wichtiger Bestandteil bei der Pflege eines Bügelbrettes. Schutzkappen sind immer wieder zu reinigen, weil sie den Boden vor Beschädigungen schützen. Eine Kontrolle ist immer wieder durchzuführen, denn kleine und große Spalten oder auch minimale Haarrisse können auf lackierten Böden Streifen verursachen. Diese können außerdem Risse im PVC-Boden bilden. Der Hersteller offeriert bei guten Bügelbrettern die Option eines Einzelkaufs der Kappen.
Die Kappenreinigung und Kappenpflege ist mit ein wenig Salatöl auf einem weichen Tuch möglich. Damit werden die Schutzkappen abgerieben. Die gleiche Aufgabe erfüllt klassische Vaseline. Dadurch bleibt die Elastizität beim Kunststoff erhalten und reißt nicht unverzüglich ein.
Sämtliche Teile des Rahmens und die Auflagen müssen eine regelmäßige Reinigung erfahren. Unabhängig, ob das Bügelbrett aus Aluminium, Stahl oder Holz besteht. Im Handel sind besondere Pflegemittel für diese Werkstoffe zu finden. Sie sind nur sinnvoll, wenn sie in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden.
Hinsichtlich Feuchtigkeit sind Bügelbretter aus Holz deutlich empfindlicher als aus Metall. Nach der Nutzung werden Sie mit einem trockenen Lappen von Feuchtigkeit befreit. Sind am Gestell einfache oder tiefe Kratzer ersichtlich, müssen Sie als Erstes die Stellen mit filigranem Schmirgelpapier abschleifen. Anschließend erfolgt die Verfüllung mit dem Holzwachs der gleichen Farbe. Schließlich wird nochmals die Stelle abgeschliffen und mit flüssigem Wachs überstrichen.
Einen besonderen Profit erhalten Holzgestelle, wenn sie ein- oder zweimal jährlich eine komplette Wachsbehandlung erhalten. Danach zeichnet sich eine weitestgehende Resistenz gegen die eindringende Feuchtigkeit ab. Durch die glatte Oberfläche ist eine einfachere Reinigung möglich. Gegen Feuchtigkeit und Rost sind dagegen Gestelle aus pulverbeschichtetem Metall unempfindlich.
Flugrost kann immer wieder vorkommen und wird mit einem feuchten Lappen entfernt. Ein Ausbessern der schadhaften Stellen sorgt dafür, dass sich kein Rost bei den Metallfüßen oder der Arbeitsplatte ausbreitet. Hierfür stehen Lackstifte mit Pulver bereit, die auch die gleiche Farbe des Gestells abdecken. Mit ein wenig Wasser wird das Pulver angeführt und anschließend aufgetragen. Eine andere Version offeriert die Ausbesserung mit Lack als Spray oder einem Farbtöpfchen. Die Lacke mit dem individuellen Farbton können sofort verarbeitet werden.
Die Haltbarkeit bei einer Ausbesserung wird durch ein minimales Anschleifen der Oberfläche erreicht. Keinesfalls darf pulverbeschichtetes Metall mit einem Dampfreiniger bearbeitet werden. Die Beschichtung erhält Risse und der Materialschutz ist nicht mehr vorhanden. Bei einem Bügelbrett Test wurde festgestellt, dass die obere Schicht innerhalb von wenigen Sekunden bei der Nutzung eines Hochdruckreinigers entfernt wird. Sie erhält nicht nur eine Beschädigung, sondern ist nach der Bearbeitung gänzlich verschwunden.
Eine ganz besondere Beobachtung und Pflege kommen Bügelbretter, diezu einer Dampfstation gehören, zuteil. Nach jeder Nutzung muss je nach Ausführung der Wasserbehälter entleert werden. Sämtliche Dichtungen sind in Regelmäßigkeit auf die Funktionsfähigkeit zu überprüfen. Ein autorisiertes Fachunternehmen steht bei Unregelmäßigkeiten für die notwendigen Reparaturen zur Verfügung.

 

Nützliches Zubehör

Das Ärmelbrett

Brabantia 371806 Ärmelbrett im Bügelbrett TestMit dem Ärmelbrett werden Rüschen, Ärmel und Säume problemloser und flinker gebügelt. Das Ärmelbrett kann am Bügelbrett befestigt oder als loses Zubehör genutzt werden. Die Ärmel werden problemlos über das Ärmelbrett gezogen und gebügelt. Das schmale Brett ist mit einer Polsterung oder einem Bezug versehen, wie das Bügelbrett. Dadurch wird vermieden, dass auf der Rückseite durch das Bügeln aus Versehen Falten hinein gebügelt werden.

Der Bügelbrettbezug

Die Farbechtheit ist bei einem bunten Bügelbrettbezug besonders wichtig. Durch die Hitze oder Feuchtigkeit darf sich nichts auf die Textilien abfärben. Außerdem ist eine faltenfreie Befestigung des Bezuges notwendig. Perfekterweise sollte er glatt sein, damit das Bügeleisen unverzüglich darüber gleiten kann. Eine mitteldicke Polsterung eignet sich hervorragend. Dadurch wird die Sperrholzplatte oder das Streckmetallgitter nicht auf den Textilien wiedergegeben.

Bei der Nutzung eines Dampfbügeleisens, sollte ein dampfdurchlässiger Bezug zum Einsatz kommen. Die Reflexion von Hitze und heißem Dampf werden durch Bügelbrettbezüge mit metallischer Oberfläche erzeugt. Sie minimieren die Bügelzeit, sparen Energie und die Wäsche wird in einem schnelleren Zeitraum trocken.
Ein Nachteil, beim Gebrauch des Dampfbügeleisens wird die Oberfläche unverzüglich glatt. Idealerweise ist die Anwendung nur für Trockenbügeleisen vorgesehen.

Die Bügelstehhilfe

Personen mit einer eingeschränkten Bewegung oder welche die nicht einen längeren Zeitraum stehen können, steht ein Bügelbrett mit einer Sitzposition zur Verfügung. Alternativ ist der Kauf einer Bügelstehhilfe überlegenswert.

Weiteres Zubehör

Zum Bügeln sind folgende additionale Kleinteile notwendig:

 

  • Spanner für den Bügelbrettbezug
  • Wäschesprenger
  • Halterung für den Kleiderbügel
  • Destilliertes Wasser für das Dampfbügeleisen
  • Reinigungsstift oder Reinigungsset für das Bügeleisen
  • Entkalker für das Dampfbügeleisen
  • Aufbewahrungsbox für minimale Teile
  • Wäscheduft für das Bügeleisenablage
  • Reinigungstücher

10 Fragen zum Thema Bügelbrett

Welches Produkt wird im allgemeinen als Bügelbrett Testsieger gehandelt?

In zahlreichen externen Bügelbrett Tests wird im Internet als allgemeiner Testsieger das Brabantia Bügelbrett aufgeführt. Das verstellbare Brett besitzt eine Bügelfläche von 124 x 45 cm und einen Rahmen zwischen 75 – 98 cm. Als additionale Funktion steht eine Auffangwanne zur Verfügung.

Welches ist das beste Bügelbrett?

Bei der Ermittlung eines Testsiegers wurden in zahlreichen externen Tests das Brabantia Bügelbrett auserkoren. Neben der Herstellergarantie von 10 Jahren enthält das Bügelbrett eine Ablage für das Bügeleisen.

Was sind die wesentlichen Punkte bei einer Bügelbrett Bewertung?

Eine gute Standfestigkeit, eine robuste Ablage des Bügeleisens – insbesondere wenn ganze Dampfbügelstationen zum Einsatz kommen. Neben einem edlen Bügelbrettbezug werden noch sonstige Extras bewertet.

Was kostet ein Bügelbrett?

Hier wird zwischen diversen Bügelbrettarten differenziert. Im Durchschnitt kostet ein klassisches Bügelbrett 85 Euro, ein Aktiv Bügeltisch 200 Euro und ein Bügelsystem im Durchschnitt 1.000 Euro.

Welches Bügelbrett ist das Richtige?

Ein klassisches Bügelbrett richtet sich an Anfänger und Hausfrauen. Aktiv Bügeltische eignen sich für erfahrene Bügler. Bügelsysteme eignen sich für Vielbügler, die monatlich mehrere Stunden am Bügeltisch verbringen.

Warum tropft ein Bügelbrett?

Das Bügelbett tropft bei nicht geeigneten Bügelbrettbezug oder es wird zu viel Dampf abgelassen. Bei intensiver Nutzung wird sehr viel Kondenswasser gebildet. Für Abhilfe sorgt ein Wechsel des Bügelbrettbezuges.

Was tun, wenn kein Bügelbrett vorhanden ist?

Ist kein Bügelbrett in Reichweite und es muss ein Kleidungsstück gebügelt werden, gibt es eine Lösung. Für einen solchen Notfall gibt es eine Bügeldecke.

Was kostet für das Bügelbrett ein Bügelbrettbezug?

Die Preise liegen bei etwa 8 Euro bis 30 Euro. Hier sollen Sie nicht am Geld sparen und für etwa 15 Euro einen vernünftigen Bügelbrettbezug ausgeben.

Wie erkenne ich ein schlechtes Bügelbrett?

Minderwertige Bügelbretter sind instabil und wackelig. Durch schlechte Materialverarbeitung kann der Klappmechanismus klemmen. Die Unbrauchbarkeit wird erhöht, weil sich das Bügelbrett nicht auf die gewünschte Höhe einstellen lässt.

Warum eine Bügeleisenablage?

Die heiße Bügelsohle stellt eine Gefahr in Form eines großen Verletzungs- und Brandrisikos dar. Für die sichere Abstellung des Bügeleisens ist ein sichere und belastbare Bügeleisenablage aus Metall empfehlenswert.

Alternativen zum Bügelbrett

Wenko 1201073100 Dampf-Bügeldecke im Bügelbrett TestLeider gibt es nicht viele Alternativen zum Bügelbrett. Insbesondere greift die jüngere Generation, die nur wenig Bügelwäsche besitzt und dadurch kaum bügeln, insbesondere zu einer dicken Wolldecke, die auf dem Tisch ausgebreitet wird. Eine weitere Alternative stellt die Bügeldecke dar. Hier werden unverzüglich ein oder mehre Teile gebügelt. Das Bügelbrett mit einem Spannbetttuch versehen, eignet sich ebenfalls als Bügelfläche für minimale oder geringe Wäschestücke.

Als zusätzliche Möglichkeit zum klassischen Bügelbrett sind Dampfbügelstationen. Der neueste Trend aus einer Kombination aus Bügelbrett und Bügeleisen sind fest miteinander verknüpft und über die Station erfolgt eine Generation des Dampfes und keinesfalls über die Bügelsohle.

Weiterführende Links und Quellen

https://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%Bügelbrett
http://press.brabantia.com/de/press-room/w%C3%Wäschepflege/archiv/brabantia-und-philips-entwickeln-innovativen-perfectflow-b%C3%Bügelbrett
https://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%Bügeleisen
https://www.1000-haushaltstipps.de/buegeln_tipps_tricks.html
http://www.paradisi.de/Freizeit_und_Erholung/Wohnen/Buegeltische/Artikel/4458.php

Copyright © 2015 - Top10Vergleich.org | Datenschutz & Bildnachweis | Impressum