Leselupe Test 2018 • die besten Leselupen im Vergleich

Nicht nur meisterhafte Detektive wie Sherlock Holmes griffen bei ihrer Spurensuche auf eine Lupe zurück. Tatsache ist, dass eine Lupe in keinem Haushalt fehlen sollte, da sie vielseitig einsetzbar ist. Doch gerade Senioren oder Menschen mit einer deutlich ausgeprägten Sehschwäche können durch eine Leselupe neue Lebensfreude finden, da sie ihnen verschiedene Arbeiten und das Lesen stark vereinfacht. In der nachfolgenden Testtabelle werden Ihnen die 10 besten Produkte mit einer detaillierten Beschreibung vorgestellt.

 

Aktuelle Vergleichstabelle

1 Leselupe Chefic 3X 45X mit 3 LED LichtLeselupe Chefic 3X 45X mit 3 LED Licht

6,11 Euro
Listenpreis: EUR 6,99
Kundenbewertung: 4.4 von 5

Zum Anbieter
Top10 Bewertung
98%
"sehr gut"
Leselupe Chefic 3X 45X mit 3 LED Licht
Vorteile
  • 3 LED-Lichtern
  • 45x Fach Vergrößerungslinse
  • bequemer Handgriff

Nachteile
  • keine

  1. Technische Details



    • Hersteller: Chefic

    • Gewicht: 181 g

    • Abmessungen: 19,2 x 8,4 x 1,5 cm




    • Farbe: 3X 45X

    • Qualitäts-ABS-Kunststoff

    • energiesparende Beleuchtung



2 Fancii Extra große LED Handlupe mit LichtFancii Extra große LED Handlupe mit Licht

16,99 Euro
Listenpreis: EUR 16,99
Kundenbewertung: 4.5 von 5

Zum Anbieter
Top10 Bewertung
96%
"sehr gut"
Fancii Extra große LED Handlupe mit Licht
Vorteile
  • LED Handlupe
  • Extra große Handlupe
  • 2x 4x 10x Fach Vergrößerung
  • Verzerrungsfrei

Nachteile
  • keine

  1. Technische Details



    • Hersteller: Fancii

    • Gewicht: 172 g

    • Abmessungen: 27,2 x 14,2 x 3,3 cm

    • Größe: XL




    • Material: ABS

    • Jumbo 138 mm überdimensionierte Handlupe

    • Hohe Klarheit

    • Gleichmäßig verteiltes Gewicht



3 Kovira Leselupe 2X 6X Vergrößerung mit LED LichtKovira Leselupe 2X 6X Vergrößerung mit LED Licht

11,99 Euro
Listenpreis: EUR 18,99
Kundenbewertung: 4.6 von 5

Zum Anbieter
Top10 Bewertung
93%
"sehr gut"
Kovira Leselupe 2X 6X Vergrößerung mit LED Licht
Vorteile
  • Das leichtgewichtige Design
  • Bruchsichere Acryllinse
  • Für alle Altersgruppen

Nachteile
  • keine

  1. Technische Details



    • Hersteller: Kovira

    • Gewicht: 18,1 g

    • Abmessungen: 22,6 x 9 x 2,2 cm




    • Das ergonomische Design

    • Die 5-Zoll-Linse aus Acrylkunststoff

    • 6-fache Vergrößerung



4 EasY Magnifier Leselupe mit 3-facher Vergrößerung und hellem LED LichtEasY Magnifier Leselupe mit 3-facher Vergrößerung und hellem LED Licht

17,99 Euro
Listenpreis: EUR 17,99
Kundenbewertung: 4.7 von 5

Zum Anbieter
Top10 Bewertung
91%
"sehr gut"
EasY Magnifier Leselupe mit 3-facher Vergrößerung und hellem LED Licht
Vorteile
  • Kleine leichte Lupe
  • Beleuchtetes Vergrösserungsglas
  • 3Fache Vergrößerung
  • Geschützte viereckige Acryllinse

Nachteile
  • keine
  1. Technische Details



    • Hersteller: EasY Magnifier

    • Gewicht: 54,4 g

    • Abmessungen: 14,5 x 5,5 x 1,3 cm

    • Farbe: Schwarz




    • Material: ABS Kunststoff Gehäuse

    • kratzfeste Acryl Linse

    • Größe: Hand Held Device

    • Homogenes LED Licht



5 Fancii LED Beleuchtetes Handvergrößerungsglas SetFancii LED Beleuchtetes Handvergrößerungsglas Set

23,99 Euro
Listenpreis: EUR 23,99
Kundenbewertung: 4.9 von 5

Zum Anbieter
Top10 Bewertung
88%
"sehr gut"
Fancii LED Beleuchtetes Handvergrößerungsglas Set
Vorteile
  • 2X 3.5X 10X Vergrößerung
  • 2-Knopf-Freigabesystem
  • Leichter ergonomischer Griff

Nachteile
  • Linsenwechselsystem nicht ganz sicher
  1. Technische Details



    • Hersteller: Fancii

    • Gewicht: 227 g

    • Abmessungen: 20,3 x 10,2 x 2,5 cm




    • Farbe: Weiß, Schwarz

    • Material: Glas

    • Auswechselbares Linsendesign



6 Kratzfeste 3 LED Handlupe Chefic mit 2X 5X VergrößerungKratzfeste 3 LED Handlupe Chefic mit 2X 5X Vergrößerung

10,99 Euro
Listenpreis: EUR 10,99
Kundenbewertung: 4.3 von 5

Zum Anbieter
Top10 Bewertung
84%
"sehr gut"
Kratzfeste 3 LED Handlupe Chefic mit 2X 5X Vergrößerung
Vorteile
  • 2X 5X Vergrößerungsglas
  • stabiler ABS Kunststoff Griff
  • Helles LED-Licht

Nachteile
  • die geringe Beleuchtung
  • LED's nicht sicher
  1. Technische Details



    • Hersteller: Chefic

    • Gewicht: 209,78g

    • Abmessungen: 27,94 cm x 15,24 cm x 2 cm

    • 14 cm Linse mit 2-facher Vergrößerung




    • 3 helle LED´s

    • 4 AAA-Batterien

    • stabiler Griff

    • Größe der 2-fach Vergrößerung: 14cm (13,97cm)



7 Fancii FC-MG2XRM LED 2X rechteckige LeselupeFancii FC-MG2XRM LED 2X rechteckige Leselupe

13,99 Euro
Listenpreis: EUR 13,99
Kundenbewertung: 4.2 von 5

Zum Anbieter
Top10 Bewertung
80%
"gut"
Fancii FC-MG2XRM LED 2X rechteckige Leselupe
Vorteile
  • Große Rechteckige Lupe
  • hochqualitative kristallklare optische Linse
  • 3 LED Lichter
  • Bequemer leichter Griff

Nachteile
  • starke LED`s Blendwirkung
  • zu grelle LED's

  1. Technische Details



    • Hersteller: Fancii

    • Gewicht: 81,6 g

    • Abmessungen: 14,5 x 6,4 x 1,5 cm




    • Farbe: schwarz

    • 2 CR2 Batterien erforderlich

    • Linsen-Maße: 5,8 cm (L) X 10,2 cm (B)



8 TIMESETL DK-Lupe mit 2.5X, 5X 16X LinsenTIMESETL DK-Lupe mit 2.5X, 5X 16X Linsen

14,99 Euro
Listenpreis: EUR 14,99
Kundenbewertung: 4.1 von 5

Zum Anbieter
Top10 Bewertung
77%
"gut"
TIMESETL DK-Lupe mit 2.5X, 5X 16X Linsen
Vorteile
  • wechselbares Design
  • Mit 2 hellen LEDs
  • Sehr hohe Klarheit

Nachteile
  • der Griff mit dem starken Plastikduft
  • Ausrücktasten schwer manipulierbar
  1. Technische Details



    • Hersteller: TIMESETL

    • Gewicht: 358 g

    • Abmessungen: 21,8 x 16,8 x 4,8 cm




    • 1 AAA Batterie erforderlich

    • Farbe: Schwarz

    • Größe: Hand Lupe




9 EasY Magnifier Lu02 Rechteckige Leselupe mit 2x VergrößerungEasY Magnifier Lu02 Rechteckige Leselupe mit 2x Vergrößerung

28,98 Euro
Listenpreis: EUR 28,98
Kundenbewertung: 4.2 von 5

Zum Anbieter
Top10 Bewertung
73%
"gut"
EasY Magnifier Lu02 Rechteckige Leselupe mit 2x Vergrößerung
Vorteile
  • Bruchfeste optisch asphärische Linse
  • Ergonomisch angewinkelter Griff
  • sparsame LED Beleuchtung

Nachteile
  • wackeliges Gestell
  • ungenauer Lichtschalter
  1. Technische Details



    • Hersteller: EasY Magnifier

    • Gewicht: 200 g

    • Abmessungen: 19 x 2 x 12,5 cm




    • Farbe: Schwarz

    • Material: ABS Kunststoff

    • Acryl Linse



10 YELLOH LED Licht Leselupe mit 5x kristallklarem EchtglasYELLOH LED Licht Leselupe mit 5x kristallklarem Echtglas

Kundenbewertung:

Zum Anbieter
Top10 Bewertung
70%
"gut"
YELLOH LED Licht Leselupe mit 5x kristallklarem Echtglas
Vorteile
  • kristallklares Echtglas
  • 5x Vergrößerung
  • mit LED Licht

Nachteile
  • DREI AAA Batterien
  1. Technische Details



    • Hersteller: YELLOH

    • Gewicht: 118 g

    • Abmessungen: 17,6 x 8,6 x 3 cm




    • dreifache Vergrößerung

    • Extra helles und sparsames LED Licht

    • handlicher Griff



Was ist eine Leselupe?

Eine Lupe ist ein optisches Gerät, das auch als Vergrößerungsglas oder Brennglas bezeichnet wird. Sie besteht aus einer konvexen Sammellinse, die meist an einem Haltegriff angebracht ist oder aufgestellt werden kann. Sobald sich ein Gegenstand innerhalb der Brennweite befindet, simuliert die Lupe eine aufrechte virtuelle Abbildung des Objektes vor dem Brennpunkt. Dieses scheinbare Bild kann nicht etwa auf einem Schirm aufgefangen werden.

Wie funktioniert eine Leselupe?

Die Sammellinse einer Lupe erzeugt ein „virtuelles Bild“, das entsprechend größer auf der Netzhaut (Retina) des Auges abgebildet wird.
Aufgrund verschiedener Entfernungen zwischen dem Auge und der Lupe oder zwischen der Lupe und dem Gegenstand kann die Größe des virtuellen Bildes variieren.

Falls sich der Gegenstand weiter entfernt befindet als der Brennpunkt, wird das Objekt gespiegelt. Es erscheint dann kopfüber. Bei einfallendem Sonnenlicht bündelt das Brennglas die Wärme bündeln und kann leicht enflammbare Materialien wie Papier entzünden. Dieses Prinzip gilt für so gut wie jede Lupenart, hängt aber auch vom Linsendurchmesser und der Zündtemperatur des Brennmaterials ab.

Vorteile & Anwendungsbereiche

Die Lupen aus diesem Test werden zum Betrachten sehr kleiner Dinge verwendet, die man mit normaler Sehkraft nicht mehr richtig sehen kann. Das können zum Beispiel Briefmarken, eine Landkarte, ein Busfahrplan, eine Speisekarte oder andere kleingedruckte Buchstaben sein.

Abhängig vom Vergrößerungsgrad der Lupe kann man diese zum Lesen von Büchern, Zeitschriften, Pillendosen, Filmnegativen oder Medikamentenpackungen einsetzen. Doch auch für den Modellbau, Bastelarbeiten, bei kleinteiligen Elektronik- und Lötarbeiten oder Naturbeobachtungen empfiehlt sie sich. Schließlich findet sie auch Anwendung im Juwelier- und Uhrmacherhandwerk. Uhrmacher bedienen sich auch spezieller Monokulare.

Leselupe 3X 45X Lupe mit 3 LED Licht

Welche Arten von Leselupe gibt es?

Lupen lassen sich grundsätzlich in Detaillupen mit einer mindestens 5-fachen Vergrößerung und Leselupen mit einer meist 2- bis 4-fachen Vergrößerung unterteilen. Die Detaillupe ist eine spezielle Lupe, die eine 5- 15 fache Vergrößerung erzielen kann. Der Durchmesser ist in der Regel mit ein bis drei Zentimetern relativ klein. Auf Grund der starken Vergrößerung fällt die Lupenlinse jedoch ziemlich dick aus. Leselupe Test - die Arten von der Leselupe HandlupeDetaillupen werden als Uhrmacherlupe, für diverse Messverfahren, zum Beispiel als Messlupe oder Lupenbrille oder bei Beobachtungen in der Natur wie Schmetterlinge, Minerale, Steine oder dem Betrachten wichtiger Pflanzenteile (zum Beispiel Blüten) im Garten benötigt. Juweliere verwenden sie als Einschlag- oder Taschenlupe.

Leselupen schaffen in den meisten Fällen lediglich eine 2- bis 6-fache Vergrößerung. Sie werden hauptsächlich als Lesehilfe eingesetzt und brauchen deshalb keine höhere Vergrößerung. Der Durchmesser ist deutlich größer als der einer Detaillupe und liegt bei mindestens sieben Zentimetern. Aufgrund der geringen Vergrößerung ist die Linse verhältnismäßig flach gestaltet. Zu den Leseluppen gehören Lupenbrillen, Hand- und Standlupen, Folienlupen und Lesesteine. Aber auch Lupen mit elektronischer Wirkungsweise, die nicht nur Objekte vergrößern, sondern auch Kontrasteinstellungen gewährleisten.

Erfahren Sie nachfolgend in einer kurzen Beschreibung was es mit dem jeweiligen Lupentyp auf sich hat. Auch Bezüglich der Sammellinsen kann man Lupen differenzieren. Die Lupe kann zum einen aus einer bikonvexen Linse gefertigt werden, was bedeutet, dass beide Seiten nach außen gewölbt sind. Sie kann aber auch aus einer plankonvexen Linse bestehen. Dabei ist eine Seite nach außen gewölbt, während die andere eine ebene Fläche ergibt.

Als Sonnderfall muss man die konkav-konvexen bzw. konvex-konkaven Linsen nennen. Hier ist eine Seite konkav eingekrümmt, während die andere Seite konvex vorgewölbt ist. Sofern die konkave Krümmung stärker ist, funktioniert diese Linse wie eine Zerstreuungslinse. Ist aber die konvexe Krümmung stärker, hat die Linse den gleichen Effekt wie eine Sammellinse.

Lupenbrille

Handlupe Test - die Lupenbrille im TestDie flexiblen Lupenbrillen sind auch unter den Bezeichnungen Kopfbandlampe oder Leselupen-Brille bekannt. Sie erweisen sich als besonders vorteilhaft, wenn Sie beide Hände frei haben und während dem Lesen auch noch andere Tätigkeiten verrichten müssen. Sie sind im Gegensatz zu anderen Lupen wie der Standlupe nicht auf eine ebene Fläche oder Tischkante angewiesen. Mithilfe eines elastischen Kopfbandes oder Brillenbügeln lässt sie sich gut am Kopf befestigen. Die Brille lässt sich direkt vor den Augen tragen. Für einen besseren Tragekomfort sind einige Modelle mit einem gepolsterten Bügel versehen. Einige Modelle verfügen über eine Beleuchtung und ermöglichen es Ihnen die Gläser mit diversen Vergrößerungsstufen einzutauschen. Lupenbrillen kommen auch im OP und in Arztpraxen wie in der Zahnmedizin oder der Dermatologie zum Einsatz und in jedem Beruf, der ein Auge für das kleinste Detail erfordert.

Im Privat- und Freizeitbereich können Sie damit optimal lesen, basteln, stricken, häkeln, sticken, malen, puzzeln, Kreuzworträtsel machen, Modellbau betreiben und Kunsthandwerk oder Elektronik- und Lötarbeiten verrichten. Mit einer Kopf- und Vorsatzlupe können Sie Ihren Blick am Objekt Millimeter um Millimeter verschieben und profitieren zugleich von einer optimalen Ausleuchtung.

Bitte beachten Sie, dass Lupenbrillen meist etwas teurer als andere Modell-Typen sind. Für TV-Geräte empfehlen sich spezielle TV-Lupen, die Ihnen klare Fernsehbilder ermöglichen.

Handlupe

Die Handlupe ist mit einem Handgriff ausgestattet und hat den Nachteil, dass sie dauerhaft mit einer Hand gehalten werden muss.
Häufig ist sie mit zwei Vergrößerungsstufen ausgestattet. Neben dem Hauptglas gibt es noch ein Zusatzglas. Viele Modelle haben als Zusatzfunktion ein kleines Licht oder eine Pinzette.

Sie eignet sich zum Lesen oder für einhändige Tätigkeiten im Kunsthandwerk. Handlupen sind in verschiedenen Farben erhältlich.
Nehmen Sie beim Lesen eine bequeme Sitzposition ein, sodass Sie die Lupe lediglich einige Zentimeter über die Zeitung oder das Buch zu halten müssen. Da die Nutzungsdauer häufig länger ist, sollte man einer Handlupe mit einem möglichst geringen Gewicht den Vorzug geben.
Doch auch einige Handlupen haben ausklappbare Füße für einen stationären Einsatz.

Folienlupe

Folienlupen haben meist eine recht große Lupenfläche und eine Extra-Beleuchtung. Auf Grund der Größe und dem Licht unterstützen sie speziell die Anforderungen von Senioren. Folienlupen, die mit einem Ständer ausgestattet sind eignen zum Lesen, basteln oder den Modellbau. Folienlupen ohne Ständer können zum Lesen oder für einhändige Kunsthandwerk-Tätigkeiten genutzt werden.

Leselupe Test - der Lesestein im TestLesestab / Lesestein

Beim Lesestab handelt es sich um eine länglich geformte Lupe, die dank einer roten Führungslinie das Lesen von Tabellen, EDV-Listen, Verpackungsbeilagen, Telefonbüchern oder Magazinen erleichtert. Lesestäbe vergrößern jedoch nur in eine Richtung. Buchstaben werden in der Höhe gestreckt, während die Breite unverändert bleibt. Den Lesestein kennt man auch unter Begriffen wie Hellfeldlupe oder Visolettlupe bzw. Beide Exemplare werden direkt auf die Schrift gelegt. Je nach Bauart können Sie zwischen Modellen mit und ohne Beleuchtung wählen. Sogenannte Flächenlupen lassen sich sogar als Lineal oder Lesezeichen umfunktionieren.

Standlupe

Die Standlupe wird auch als Lupenlampe, Lupenleuchte oder Tischlupe bezeichnet, da sie meist mit LED-Lampen oder einer Glühbirne ausgestattet ist. Sie hat sher viele Vorzüge, denn sie lässt sich entweder dank einem separaten Standfuß eigenständig auf dem Tisch oder einer Arbeitsfläche aufstellen oder aber an die Tischkante klemmen. Auf Grund eines beweglichen Schwanenhalses ist sie recht flexibel. Die Standlupe eignet sich für kreative Aktivitäten, die am Tisch ausgeführt werden können oder zum Lesen.

Außerdem werden Standlupen gerne im Labor (zum Beispiel in der Biologie, Physik oder Geologie), in der Archäologie oder bei Antiquitätenhändlern im Rahmen der Philatelie (Briefmarkenkunde) oder Numismatik (Münzkunde) eingesetzt. Das Praktische: Sie haben immer beide Hände frei und die Handhabung der Lupe stört nicht Ihre Arbeitsabläufe. Der Untergrund, auf dem die Standlupe platziert wird, sollte eben sein. Eine gute Standlupe verfügt über einen stabilen Stand und lässt sich problemlos in alle Richtungen bewegen, ohne dabei schnell auszuleiern.

Elektronische Lupe

Leselupe Test - die elektronische Lupe im TestElektronische Lupen bzw. E-Lupen machen sich im Vergleich zu optischen Sehhilfen die Eletronik zunutze. Verschiedene Vergrößerungsstufen lassen sich individuell einstellen. Auch das Einstellen und Ändern von Kontrasten ist möglich. Eine weitere Besonderheit ist es, dass diese Lupen immer mit Licht ausgestattet sind. Manche E-Lupen können Sie an HD-TV anschliessen, um in den Genuss eines großen Bildschirms zu kommen. Angeschlossen an einen Computer, lassen sich über den integrierten USB-Anschluss Typ C, problemlos Bilder übertragen oder zukünftige Softwareupdates vornehmen.

Da elektronische Lupen für gewöhnlich nur drei bis vier gut sicht- und fühlbare Knöpfe haben, sind sie sehr leicht zu bedienen. Scheuen Sie sich also nicht vor einem Kauf, falls Sie technisch betrachtet nicht so versiert sind. Einige Darstellungsmodi erfüllen die Funktion, dass sie Objekte in bestimmten Farbkombinationen wiedergegeben werden, z.B. in Schwarz-Weiß, oder Gelb-Schwarz. Das kann sich bei einigen Augenerkrankungen als essentiell erweisen. Außerdem erfüllen sie die Aufgabe ein Bild „einzufrieren“, damit es der Nutzer in Ruhe betrachten kann.

Achten Sie bei Ihrer Auswahl auf die Akku- bzw. Batteriezeit. Die Akkulaufzeiten der Geräte liegen in der Regel zwischen 1,25 und 4,5 Stunden. Die Ladezeiten betragen ungefähr 2 bis 5 Stunden.

Da E-Lupen mit kleinen Rollen oder einem ausklappbaren Handgriff kontinuierlich über das Lesematerial bewegt werden ist das Lesen längerer Texte mit ihnen etwas mühsam. Teilweise überzeugen elektronische Lupen auch durch eine Vorrichtung zum Aufklappen oder ein kleines Stativ. Dadurch können Sie unter der eingebauten Kamera mit der Hand schreiben und Formulare ausfüllen. Dank der Fernlesefunktion lassen sich Gegenstände wie Straßenschilder, die sich weiter entfernt befinden vergrößern.

So werden die Leselupen getestet

In diesem Test wurden verschiedene Lupen miteinander verglichen und auf unterschiedliche Kriterien geprüft.

Typ: Wie Sie bereits weiter oben im Test erfahren haben, lassen sich zahlreiche Arten von Leselupen unterscheiden.

Vergrößerung: Erfahren Sie hier wie groß die Vergrößerung des Hauptglas ist. Manche Leselupen verfügen außerdem über ein Nebenglas als Linse, die in das Hauptglas oder in den Griff eingelassen ist. Diese Nebenlinse ist in der Regel deutlich kleiner als die Hauptlinse und erzeugt eine höhere Vergrößerung.

Bildqualität: Je besser die Linse verarbeitet wurde, desto hochwertiger ist die Bildqualität.

Beleuchtung: Einige Lupen sind mit kleine LED-Lampen ausgestattet. Dadurch kann die beleuchtete Lupe auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen zum Einsatz kommen. Nützlich ist dies vor allem in der Abenddämmerung, in Höhlen oder in schlecht beleuchteten Kellerräumen. Einige Lupenleuchten gibt es sogar in verschiedenen Nuancen wie „gelblich-weiß“, „neutral-weiß“ und „kalt-weiß“.
Der Lichtstrom wird in Lumen angegeben und ist ein Indikator dafür, wie hell ein Leuchtmittel ist. Je höher die Lumenzahl ist, desto mehr Licht wird also pro Zeiteinheit produziert.

Griff: Nicht alle Leselupen verfügen über einen Haltegriff. Falls dieser Bestandteil ist, sollten Sie jedoch Wert auf die Rutschfestigkeit und die Ergonomie legen. Das heißt sie sollte der natürlichen Haltung des Handgelenks folgen.

Leselupe / Leuchtlupe Produktvideo SiSenior

Worauf muss ich beim Kauf einer Leselupe achten?

Die erste Frage, die Sie sich stellen sollten ist wozu Sie die Lupe hauptsächlich benötigen.
Gerade als ältere Person sollten Sie sich überlegen, ob Sie nicht lieber in ein Vergrößerungsglas mit Licht investieren Möchten. Im Alter benötigen die Augen wesentlich mehr Helligkeit und zum anderen profitieren Sie auch bei sehr schlechten Lichtverhältnissen von solch einer Leselupe.

Achten Sie auf alle Fälle auf ein hohes Fertigungsniveau, das durchaus seinen Preis haben kann. Doch die Qualität ist deutlich besser als bei minderwertig verarbeiteten Vergrößerungslinsen. Sollten Sie sich für eine Glas- oder eine Kunststofflinse entscheiden? Lupenmodelle mit Glaslinsen haben ein etwas höheres Gewicht als Lupen mit Kunststofflinsen. Acrylkunstofflinsen sind außerdem sehr einfach zu reinigen und können nicht so einfach zerbrochen, zerschlagen oder zerkratzt werden.

Gerade bei Handlupen sollte die Griffergonomie Ihren Bedürfnissen entsprechen. Dieser Aspekt spielt besonders bei Senioren eine entscheidende Rolle, da die Kraft in den Händen altersbedingt nachlassen kann, wodurch die Lupe leichter aus der Hand rutscht. Beim Schmökern selbst sollten Sie sich eine rutschfeste Oberfläche bereit legen.

Lupen gibt es ab einen erschwinglichen Preis für jeden Geldbeutel. Wertvollere Ausführungen bestehen aus einer Glaslinse mit verchromter Messingeinfassung und einem verchromten Messinggriff und schlagen mit höheren Kosten zu Buche. Informieren Sie sich anhand der Beschreibung der Lupe, ob eine Schärfeeinstellung (Dioptrinausgleich für Fehlsichtigkeit) in Form eines ausdrehbarem bzw. ziehbarem Okulars vorhanden ist. Dies ist meist bei hochwertigeren Lupen der Fall.

Kurzinformation zu führenden 7 Herstellern

Zum Sortiment der Firma Fancii gehören Produkte rund um Schönheit, Gesundheit und persönliche Bedürfnisse wie Ventilatoren. Fancii bietet Ihnen Leselupen in verschiedenen Größen an, darunter auch solche im Miniformat, die Sie als Schlüsseanhänger stets bei sich tragen können.
Das Unternehmen Kasper & Richter wurde im Jahr 1920 gegründet. Es ist Experte für die Konstruktion und Herstellung feinmechanischer Präzisionsinstrumente wie Spärometer oder Kompasse. Doch auch optische Produkte wie Fadenzähler, Schutzbrillen, historische Brillen, Ferngläser und Lupen gehören zum Repertoire. Hier finden Sie außergewöhnliche Lupen im Vintage-Look oder im Sherlock-Holmes-Design, aber auch formschöne und alltagstaugliche Modelle.
Das Nürnberger Unternehmen Eschenbach Optik hatte seine Geburtsstunde bereits im Jahr 1913. Heute hat Eschenbach Optik Niederlassungen in 12 Ländern und Weltmarktführer für optische Sehhilfen mit Markenqualität. Finden Sie hier Leselupen im kompakten Taschenformat, Umhänge- und Aufsatzlupen und viele mehr.
Coil wurde 1936 von Arthur Kingston gegründet und hat seinen Hauptsitz nur 15 Minuten vom Londoner Flughafen Heathrow entfernt. Im Sortiment von Coil finden Sie Leselupen im praktischen Taschenformat, LED-Lupen oder Standlupen mit einem ergonomischen Design und komfortablen Griff. Standlupen wirken ähnlich dekorativ wie Schreibtischlampen.
Toolcraft ist ein Entwickler für Präzisionsteile und existiert dank der Gründung durch Bernd Krebs seit dem Jahr 1989. Die Firma bietet Ihnen verschiedene Modelle wie Leuchtlupen, Leselupen, Einschlaglupen, Scheckkartenlupen oder Standlupen an.
Das Mannheimer Unternehmen Bauhaus begann seine Erfolgsgeschichte bereits im Jahr 1960 und ist sehr stark auf das Thema Nachhaltigkeit fokussiert. Bei Bauhaus erhalten Sie Lupen für jeden Geschmack: von praktischen Lupen im Kreditkartenformat, die Sie in die Jacken- oder Handtasche stecken können bis hin zu Handarbeitslupen.
Die Stock-Fachmann GmbH ist seit mehr als 10 Jahren Ihr kompetenter Ansprechpartner für Wander- und Gehstöcke, Waren aus dem Sanitätshausbedarf wie Blutdruck- und Blutzuckermessgeräte, aber auch Ihre Anlaufstelle für Lupen aller Art. Ganz gleich, ob Sie auf der Suche nach einer Nacken- und Freihandlupe, die Sie sich mit einem Unhängeband oder einer Kordel um den Hals hängen können oder eine höhenvariablen Standleuchte benötigen: hier werden Sie mit Sicherheit fündig.

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich meine Leselupe am Besten?

Lupen können Sie als Lesehilfen in Brillen- Fachgeschäften, ausgewählten Kaufhäusern oder in Apotheken käuflich erwerben werden. Sie können diese aber auch getrost im Internet ordern. Tatsächlich bringt der Kauf im World Wide Web einige Vorteile mit sich. Von scheinbar belanglosen Vorzügen wie dem Entfall der lästigen Parkplatzsuche oder der Umgehung größerer Menschenmassen und Warteschlangen mal abgesehen, können Sie rund um die Uhr shoppen und sind deshalb äußerst flexibel.

Die meisten Online-Shops verfügen über Filterfunktionen, die Ihnen viel Zeit bei der Recherche nach einem passenden Produkt ersparen. Vergleichen Sie online verschiedene Modelle und Lupentypen miteinander und erkundigen Sie sich dank Kundenfeedbacks darüber welche Erfahrungen andere Menschen gemacht haben. Viele Webseiten bieten Ihnen ein Widerrufsrecht von bis zu 100 Tagen an, sodass es vollkommen ausreicht, dass Sie die Lupe zurücksenden. Den Kaufpreis bekommen Sie natürlich erstattet. Erkundigen Sie sich ob der Service eine kostenlose deutschlandweite Lieferung beinhaltet.

Die Geschichte der Leselupen

Schon im alten Ägypten kannte man die Funktionsweise der Lupe. Entdeckt wurde das Prinzip, als man beobachtete wie Wassertropfen auf Blättern einen vergrößernden Effekt hatten. Der Wassertropfen wirkt dabei im Grunde wie eine Linse, die das Licht bricht. Der Tropfen selbst vergrößert alles, was sich dahinter befindet – in diesem Fall das Blatt.

Leselupe Test - die Geschichte der LeselupeIm 1. Jahrhundert Gelehrte und Philosoph Lucius Annaeus Seneca erläuterte im 1. Jahrhundert nach Christus die vergrößernde Wirkungsweise von Wasser. Circa 1000 nach Christi Geburt veröffentlichte der arabische Mathematiker, Astronom und Optiker Abu Ali al-Hasan ibn al-Haitham (lateinisch auch Alhazen genannt) sein Buch „Kitab-al-Manazir“ (zu deutsch: „Schatz der Optik“). Das Werk enthielt zahlreiche Abbildungen und wurde ins Türkische und Persische übersetzt. Alhazen beschrieb darin eine geschliffene, durchsichtige Halbkugeln bzw. plan-konvexe, linsenförmige Steine aus Glas. Diese vergrößerte Buchstaben, sofern sie mit der glatten Seite auf ein Buch oder andere Texte gelegt wurde. Diese Lesesteine bestanden aus einem Bergkristall, Beryll oder aus einem Halbedelstein und gelten als Vorläufer heutiger Lupen.

Im Mittelalter wurde Wissen in Form von Büchern und Schriftrollen von Mönchen bewahrt und weiterentwickelt. Doch gerade die älteren Mönche litten wie auch die Menschen heutzutage an einer natürlichen Sehschwäche, die altersbedingt war. Diese Altersweitsichtgkeit machte ihnen ziemlich zu schaffen. Im Jahr 1240 wurde das Meisterwerk von Alhazens, das in sieben Bücher geteilt war, dank Erazm Golek Vitello ins Lateinische übertragen, sodass es unter dem Namen „Opticae thesaurus“ endlich Einzug in die Klosterbibliotheken fand. Die ersten drei Bände befassten sich mit der Augenoptik. Westeuropäische Mönche griffen den Gedanken Ibn al Haitam’s auf und fertigten überhalbkugelige Plankonvexlinsen, sodass alterssichtig gewordene Klosterbrüdern wieder lesen konnten.

Der aus Oxford stammende Franziskaner Roger Bacon (1214-1294) erkannte die innovative Bedeutung des Lesesteins, führte Verbesserungen durch und suchte nach einer wissenschaftlichen Erklärung. 1572 wurde „Schatz der Optik“ von Friedrich Risner gedruckt.

Die Steine bzw. die gewonnen Kenntnisse wurden konsequenterweise weiterentwickelt. Es folgten weitere Erfindungen von optischen Instrumenten und Geräten. Dazu gehören neben der Lupe auch das Mikroskop, das Teleskop, die Kamera und viele andere.
Lesesteine werden mittlerweile aus Glas oder Kunststoff gefertigt und unterstützen weiterhin sehbehinderte Menschen.

Zahlen, Daten, Fakten rund um die Leselupen

Nach Angaben des „Kuratoriums Gutes Sehen“ (KGS)hat das Sehvermögen eines jeden Fünften über 70 Jahre so stark abgenommen, dass er mit seiner Standardbrille nicht mehr zurechtkommt. Eine Konsequenz der fehlenden Sehkraft ist es, dass man nicht mehr so gut am sozialen Leben teilnehmen kann und sich der allgemeine Aktionsradius verringert. Rund 40 Millionen Deutsche über 16 Jahren sind Brillenträger.

Verantwortlich für die Zunahme von Sehproblemen ist vor allem der deutliche Anstieg an veränderten Lebens- und Arbeitsbedingungen. Kaum jemand kommt heute noch ohne Computer, Tablet, Laptops oder Smartphones aus. Doch gerade das Lesen oder Betrachten von Inhalten wie Videos auf einem Monitor oder Display beansprucht und belastet die Augen auf extreme Art und Weise. Nachforschungen des statistischen Bundesamtes haben ergeben, dass circa 87 Prozent der deutschen Haushalte im Besitz von Geräten wie einem PC oder Notebook sind. Circa 97 Prozent aller Deutschen sind Eigentümer eines Handys oder Smartphones.

Wer Lupen, Mikroskope und Nebenapparate verschiedener Epochen gerne mal aus nächster Nähe betrachten möchte, ist im Museum Optischer Instrumente gut aufgehoben. Dort erfahren Sie nicht nur alles über Lupen, sondern erweitern auch Ihre Kenntnisse bezüglich Binokularaufsätze, Fotografie, Polarisation, Präparier-Utensilien und andere spannender Inhalte.

Leselupe in 7 Schritten selber basteln

Sie benötigen eine Plastikflasche, einen Permanentmarker, eine Schere, einen Nagel sowie eine Kerze bzw. ein Teelicht (oder einen Sekundenkleber) und ein Wasserglas.

1. Malen Sie sich mit einem Permanentmarker und mit Hilfe des Deckels als Schablone zwei gleichgroße runde Stücke auf den Flaschenhals auf, da dort die Flasche etwas stärker gewölbt ist.
2. Schneiden Sie die markierten Kreise aus.
3. Legen Sie diese Kreise aufeinander und beobachten wie innen ein kleiner Hohlraum entsteht.
4. Erwärmen Sie über einer Kerze oder einen Teelicht einen Nagel und verschließen Sie damit den Rand. Alternativ können Sie es auch mit einem Sekundenkleber versuchen. Die Lupe sollte danach bis auf ein kleines Stück unbedingt dicht sein.
5. Halten Sie die Lupe in ein Wasserglas und warten bis diese vollgelaufen ist.
6. Nehmen Sie die Lupe nun aus dem Wasser und verschließen Sie das letzte Stück.
7. Herzlichen Glückwunsch, denn nun ist Ihre Lupe ähnlich wie ein Lesestein einsatzbereit, denn der Wassertropfen wirkt wie eine Sammellinse. Das Licht wird beim Auftreffen auf das Wasser gebrochen und bricht beim Austreten erneut.

Vergrößerungsglas / Lupe aus PET Flasche selber machen

10 Tipps rund um die Leselupe

Tipp 1: Marketing mit Lupen

Lupen eignen sich als gern gesehenes Werbegeschenk, wenn Sie diese mit Ihrem Firmenlogo oder Ihrer Werbebotschaft bedrucken lassen. Dafür muss Ihr Unternehmen nicht unbedingt mit Optik zu tun haben, denn Lupen sind schließlich vielseitig einsetzbar und ein beliebtes Utensil.

Tipp 2: Welche Lupe ist kindergerecht?

Als klassische Erstausrüstung für Kinder eignen sich Becherlupen bzw. Lupendosen. In das Gefäß können die kleinen Forscher Pflanzen, Steine, Käfer oder ähnliche interessante Objekte geben. Nachdem der Deckel geschlossen ist, können Kinderaugen auf geschützte Weise eine kleine Welt deutlich vergrößert betrachten. Auch als mit Wasser gefülltes Mini-Aquarium oder Mini-Territorium kommt die Becherlupe gut an. Becherlupen sind außerdem hervorragende Hilfsmittel in Feldstudien oder im Labor. Sie sind in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich.

Ein Spaziergang durch den Wald oder ein Ausflug in die Berge macht nicht nur den Kleinen, sondern auch den Eltern viel mehr Spaß, wenn man eine Lupe dabei hat. Denn die kleinsten Insekten wirken umso spannender und faszinierender, wenn man ihre Augen, Beine oder Flügel mit Präzision untersuchen kann.

Auch eine Baumrinde erscheint auf einmal wie eine riesige Fuchenlandschaft, die einen ganz schön zum Staunen bringt und erst richtig Lust macht sich näher mit der Fauna und Flora zu beschäftigen. Im Internet finden Sie spannende und schön gestaltete Bücher, die informative Anleitungen und Hinweise rund um die Becherlupe und das Entdecken der Natur enthalten. Darüberhinaus benötigen Kinder Lupen natürlich auch zu Hause, bei Projektarbeiten in der Schule oder im Kindergarten. Wer sich nicht für eine Becherlupe entscheiden möchte, findet in diversen Online-Shops auch Einschlaglupen oder Doppel-Schiebelupen für Kinder. Für Mottoparties, Halloween, Fasching oder sonstigen Anlässen an denen sich Ihr Kind zum Beispiel als Meisterdetektiv verkleiden möchte, finden Sie im Internet auch sehr günstige Modelle, die ein ideales Mitbringsel sein können.

Tipp 3: Welche Vergrößerung benötigen Sie?

Die Vergrößerung ist stark vom Linsendurchmesser abhängig. Zum Lesen ist eine große Linse von Vorteil, da Sie damit schnell und einfach mehrere Zeilen überblicken können. In der Regel wird die Vergrößerung von Lupenlinsen in 2 Größen angegeben. Zum einen gibt es den Vergrößerungsfaktor, als zum Beispiel dreifache Vergrößerung oder auch die Angabe in Dioptrien. Die Dioptrien können Sie mit einer unkomplizierten Formel in den Vergrößerungsfaktor umrechnen: Vergrößerung = (Dioptrien/4) + 1 oder umgekehrt Dioptrien = (Vergrößerung – 1) x 4

Leselupe Test - die passende VergrößerungBitte beachten Sie, dass mit zunehmender Vergrößerung der Linsendurchmesser sinkt. Bei Vergrößerungen von 1x bis 4x können Sie je nach Linsendurchmesser noch mit beiden Augen durch die Lupe blicken. Ist allerdings von Vergrößerungen ab 4x die Rede ist die Linse meist so klein, dass Sie nur noch mit einem Auge hindurch schauen können. Malen Sie sich vor dem Kauf einer Lupe am besten den Linsendurchmesser auf ein Blatt Papier auf und testen somit, ob Ihnen der Durchmesser reicht. Bei Leselupen befinden sich die gängigsten Vergrößerungen im Bereich von 2x bis 4x. Höhere Vergrößerungen sind nur bedingt empfehlenswert, da hier die Linse entsprechend sehr klein wird. Gesetzt den Fall, dass Sie bereits eine Sehschwäche haben, sollten Sie auf jedenfall eine Lupe in Kombination mit einer Lesebrille verwenden.

Tipp 4: Lassen Sie Ihre Sehkraft regelmäßig überprüfen

Bei dem Optiker Ihres Vertrauens können Sie vollkommen kostenlos und unverbindlich einen Sehtest machen lassen.
Auch der Augenarzt bestimmt gerne Ihre Sehstärke und beantwortet Ihre Fragen. Online-Sehtests hingegen geben Ihnen nur Anhaltspunkte bezüglich Ihrer Sehleistung, aber Sie erhalten keinen Aufschluss über die notwendige Glasstärke.

Tipp 5: Lassen Sie sich elektronische Lupen von der Krankenkasse bezahlen

Da es sich bei allen elektronischen Lupen um anerkannte Hilfsmittel handelt, übernehmen die Krankenkassen unter bestimmten Voraussetzungen die Kosten bzw. bezuschussen Sie. Zwar sind E-Lupen nicht im Hilfmittelverzeichnis der Krankenkassen gelistet, doch in Einzelfällen können Sie deutliche Einsparungen erzielen. Immerhin reich die Preisspanne von ca. 250 Euro bis weit über 1000 Euro.

Allerdings benötigten Sie dafür ein Rezept von Ihrem Augenarzt.Voraussetzung ist in der Regel, dass Sie 6-fache Vergrößerung benötigen und eine Sehschärfe von 0,1 und geringer haben. Falls Sie unter einem eingeschränktem Kontrastsehvermögen, gravierenden Gesichtsfeldausfällen oder einem Nystagmus (Augenzittern) leiden, wird Ihnen solch ein Hilfsmittel selbstverständlich schon früher verordnet.

Tipp 6: Individualisieren Sie Ihre Lupe mit einer persönlichen Gravur

Einige Online-Shops wie Eyetec ermöglichen es Ihnen Ihrer Lupe mit einer Gravur eine einzigartige Note zu verleihen. Teilen Sie Ihren Wunsch während des Bestellvorgangs unter Bemerkungen mit.

Tipp 7: Entlasten Sie Ihre Augen durch Augenspray

Gerade wer täglich am Computer sitzt oder im Winter Heizungsluft ausgesetzt ist, hat ein höheres Risiko an trockenen Augen zu leiden. Allerdings kann es sich auch um eine Störung der Benetzung der Augenoberfläche handeln. Die Augen ermüden dann nicht nur schneller, sondern beginnen auch zu brennen oder lichtempfindlich zu werden. Ein Augenspray stabilisiert die Lipidschicht des Tränenfilms, indem es auf das geschlossene Auge gesprüht wird.

Tipp 8: Schützen Sie Ihre empfindlichen Augen

Menschen die eine Sehbehinderung haben, stoßen mit einer normalen Sonnenbrille oft an ihre Grenzen. Einige Augenerkrankungen haben eine stark erhöhte Blendeempfindlichkeit zur Folge, die einen besonderen Schutz erfordert. Sinnvoll ist es sich spezielle Brillengläser zu besorgen, die die Augen abdunkeln und schädliches UV-Licht abblocken.

Des Weiteren werden die stark streuenden blauen Lichtanteile ganz oder teilweise herausgefiltert. Es handelt sich dabei um Kanten- oder Comfortfilter, die zum Beispiel in Lichtschutzbrillen vorkommen und sich über die normale Sehhilfe setzen lassen.

Tipp 9: Denken Sie daran, dass Ihr Lupe auch ein Brennglas ist!

Man vergisst oft, dass die harmlos wirkende Lupe schnell zu einem gefährlichen Instrument werden kann. Und zwar dann, wenn sich einfallende Lichtstrahlen so bündeln, dass sie auf einen kleinen Punkt zusammentreffen. Genau dieser Punkt kann dann oftmals unbemerkt sehr schnell erhitzen und ein Feuer entfachen. Kinder experimentieren gerne mit Lupen, um diesen Effekt herzustellen.

Bewahren Sie die Lupe deshalb immer sicher in einer Lupenhülle oder Lupentasche auf und lassen Sie die Kinder nicht unbeaufsichtigt damit hantieren. Auch sollten Sie Ihre Kinder darauf hinweisen niemals direkt mit der Lupe in die Sonne zu schauen.

Tipp 10: Ersetzt eine Lupe das Tragen einer Brille oder Kontaktlinsen?

Die Antwort auf diese Frage lautet eindeutig Nein. Grundsätzlich können Sie mit einer Lupe eine Weitsichtigkeit oder Alterssichtigkeit lediglich zeitweise ausgleichen. Zur Korrektur eignet sich eine Lupe jedoch nicht. Zwar stimmt es, dass bei einer Brille oder Kontaktlinsen ebenfalls Konvexlinsen eingesetzt werden. Der Unterschied liegt aber darin, dass diese eine weitaus größere Brennweite haben und eine funktionelle Einheit bilden, sofern diese unmittelbar vor den Augen getragen werden. Eine Lupe erfüllt trotzdem ihren Zweck und das ganz ohne etwaige Veränderungen der Dioptrie-Werte.

Snow7 HD Plus elektronische Lupe

Nützliches Zubehör

Um Ihre Lupe vor Staub, Fingerabdrücke, Schlieren und sonstigen Schmutz zu schützen, empfiehlt es sich diese in einem passenden und schicken Etui aus Echtleder oder einem Stoffbeutel aus Mikrofaser aufzubewahren. Falls Sie mehrere Lupen verstauen möchten, wird dieser Zweck von einem geräumigen Mehrfach-Etui erfüllt.

Zudem werden bei der Bestellung einiger Lupen Staubdeckel mitgeliefert, die Abhilfe schaffen können. Bewahren Sie ansonsten idealerweise die Originalverpackung oder die Verpackungsbeutel auf. Das ist absolut unerlässlich, denn wie bei allen optischen Geräten besteht auch bei der Lupe eine Bruchgefahr wenn diese zum Beispiel versehentlich fallen gelassen wird. Zum Austauschen einer kaputten Linse benötigen Sie Ersatzlinsen.

Für die Reinigung können Sie Reinigungstücher für Brillen und Lupen- und Brillenspray oder auf Alkohol basierende Reinigungsflüssigkeiten verwenden. Außerdem gibt es spezielle Reinigungsstifte für Lupen. Um Staub loszuwerden eignet sich auch Druckluft aus der Dose, mit einem Pinsel oder von einem kleinen Blasebalg. Sollte Ihre Lupe nicht über eine integrierte Lampe verfügen, können Sie sich im Internet ein Leselicht mit oder ohne Schwanenhals bestellen.

Ein weiteres technisches Hilfsmittel wäre ein beleuchtetes Lesepult, das auch beim Schreiben unter einer vergrößernden Sehhilfe wie einer Lupenbrille oder einer Fernrohrlupenbrille wegen dem kürzeren Abstand hilfreich ist. Zum Anbringen an die Wand kann ein Tisch- und Wandhalter genutzt werden, der sich sicherlich auch auf andere Art und Weise als nützlicher Gegenstand in Ihrem Haushalt erweist.

Alternativen zu Leselupen

Ein Lupenspiegel bietet sich vor allem zur täglichen Körperpflege an. Sie können damit Unreinheiten im Gesicht sprichwörtlich „unter die Lupe“ nehmen oder unerwünschte Häärchen wie an den Augenbrauen entfernen. Abgesehen davon unterstützt ein Lupenspiegel Sie beim Auftragen von Make-Up oder dem Entfernen kleiner Splitter oder Zecken.

Leselupe Test - die Schmucklupe als AlternativeFür die Beseitigung von Kopfläusen, gibt es spezielle Nissenkämme mit eingebauter Lupe. Bei einer Schmucklupe handelt es sich um eine vergleichsweise kleine Lupe. In dem kleinem Gehäuse befindet sich häufig eine ausklappbare Linse. Besonders Uhrmacher oder Juweliere bedienen sich gerne der Schmucklupe, da sie damit winzigste Gegenstände erkennen und sorgfältig begutachten können. Doch beim Überprüfen der Echtheit von Edelsteinen, Briefmarken oder Münzen lässt das Utensil keine Wünsche offen. Das kleine Wunderwerk erreicht eine 10- bis 30-fache Vergrößerung und hat einen recht kleinen Durchmesser. Eine gute Schmucklupe ist gerade deshalb so klein, damit sie immer mitgeführt werden kann. Einige davon lassen sich mit einer Kette wie ein Schmuckstück um den Hals tragen. Bei einem Fadenzähler handelt es sich um eine kleine Lupe, mit der man besonders feine Details beobachten wird. Die Linse ist meist Bestandteiles eines ausklappbaren Gestells, das man auf die Arbeitsfläche stellen kann. Sie hat einen geringen Durchmesser und wartet mit einer 3- bis 12-fachen Vergrößerung auf.

Der Fadenzähler erweist sich vor allem in der Textilindustrie als nahezu unverzichtbar, da man damit bei der Qualitätskontrolle die Fäden in Textilien wie Teppichen zählen kann. Auch im Verlagswesen oder im Grafikdesign kommt das Produkt zum Einsatz. Falls Sie mal keine Lupe im Haus haben sollten oder unterwegs die Zahlen oder Aufschriften auf Mini-Uhrenbatterien, Ringgravuren oder die IMEI-Nr. auf dem SIM-Kartenhalter nachschauen möchten, bietet es sich an mit Ihrem Handy eine Nahaufnahme zu machen. Diese können Sie dann dank Ihrem integrierten Zoom am Display entsprechend vergrößern.

Übrigens gibt es auch Lupen-Apps zum kostenlosen Download, die sich sogar wie ein Mikroskop verwenden lassen können. Einige solcher Apps ermöglichen auch eine inverse Darstellung der Schriftzeichen. Das heißt weißer Text wird dadurch schwarz und umgekehrt, sodass Sie einen deutlichen Kontrast erzeugen.

Eine weitere sinnvolle Idee ist ferner eine handliche Bildschirmlupe für Ihr Smartphone. Der Vergrößerer entspannt Ihre Augen und ist eine tolle Geschenkidee. Wer häufig am Bildschirm sitzt, findet Unterstützung durch ein Bildschirmlesegerät, das enorme Vergrößerungen von 60-fach und mehr erlaubt. Vorlesegeräte wandeln Texte in die gesprochene Sprache um, weshalb sie überwiegend von Blinden und Sehbehinderten genutzt werden. Ein Dokument wie die Tagespost, eine Rechnung oder ein Kochrezept wird dabei einfach unter die je nach Gerätetyp ausklappbare Kamera gelegt. Daraufhin muss man nur noch die Scan-Taste drücken und schon wird einem der Text nach ein paar Sekunden automatisch von dem Gerät vorgelesen. Outdoor- und Survivalfreunde freuen sich über ein kompaktes und multifunktionales Kleinwerkzeug in Kunststoff-Hülle mit Accessoires wie einem Kompass, einer Lupe, einem abnehmbarer Schraubendreher, einem Messer, Lineal und Kapselheber.

Weiterführende Links und Quellen

https://de.wikipedia.org/wiki/Lupe
https://www.visiaid.de/2016/06/20/tipps-bei-der-lupenauswahl/
https://www.optikunde.de/lupe/
http://www.onlinezeitung24.de/article/3370

Copyright © 2015 - Top10Vergleich.org | Datenschutz & Bildnachweis | Impressum