Standmixer Test 2018 • Die 10 besten Standmixer im Vergleich

 

Aktuelle Vergleichstabelle

1Philips HR3865/00 Power Standmixer InnergizerPhilips HR3865/00 Power Standmixer Innergizer

329,99 Euro
Listenpreis: EUR 549,99
Kundenbewertung: 4.1 von 5
Zum Anbieter
Top10 Bewertung
100%
"sehr gut"
Standmixer
Vorteile
  • 2.000W Motor
  • 45.000 Umdrehungen pro Minute
  • 2.0L Tritanbehälter
  • BPA Frei
  • Profesionell
  • Display
  • Inkl. Rezeptbuch

Nachteile
  • keine

  1. Technische Details



    • Feinste Mixergebnisse durch kraftvollen 2.000W Motor und 45.000 Umdrehungen pro Minute. Pulverisiert selbst härteste Zutaten

    • ProBlend Extreme Technologie setzt bis zu 97% der Nährstoffe aus Früchten und Gemüse frei

    • 2,0L Tritanbehälter, BPA frei

    • Leichte Reinigung: Alle abnehmbaren Teile sind spülmaschinengeeignet. Wahlweise kann sich das Gerät über die Voreinstellungen auch weitestgehend selbst reinigen

    • Fünf Voreinstellungen für Smoothies und Milchshakes, Crushed Ice, Eis-Sorbet, Nüsse und heiße Suppen




    • Lieferumfang: 1x Innergizer, 1x Rezeptbuch, 1x Spatel



2KeMar Kitchenware KSB-200 Hochleistungsmixer, StandmixerKeMar Kitchenware KSB-200 Hochleistungsmixer, Standmixer

282,79 Euro
Listenpreis: EUR 349,90
Kundenbewertung: 0 von 5
Zum Anbieter
Top10 Bewertung
95%
"sehr gut"
Standmixer
Vorteile
  • 1.500W
  • 30.000 U/min
  • 2.0 PS
  • LED Touch Panel
  • 2 Behälter
  • BPA Frei

Nachteile
  • keine

  1. Technische Details



    • Power Blender, Standmixer, Universalmixer, Smoothiemixer, Hochleistungsstandmixer, Smoothiemaker

    • 1.500W, 30.000 U/min, 2,0 PS, LED Touch Panel, 2 Behälter, AGS gehärtete Stahlklingen, zerkleinert auch härteste Zutaten

    • Farbe: Weiß, 1 Liter und 2 Liter Mixbehälter aus TRITAN (BPA-frei) bereits inklusive! Die Deckel (Schwarz) bestehen aus TPE (Thermoplastische Elastomere), diese enthalten keine als problematisch geltenden Weichmacher, kein BPA, kein Silikon oder Latex. Sie sind schwermetall- und ölfrei, verfärbungsresistent, keimreduzierend und vegan.

    • 6 Automatik Programme, Manuelle Zeit- und Geschwindigkeitseinstellung, Pulse/Reinigungstaste, 10 Geschwindigkeitsstufen




    • Lieferumfang: Standmixer mit 1 Liter und 2 Liter Mixbehälte



3Bosch MMBH6P6BDE Standmixer VitaBoostBosch MMBH6P6BDE Standmixer VitaBoost

184,90 Euro
Listenpreis: EUR 499,00
Kundenbewertung: 4.4 von 5
Zum Anbieter
Top10 Bewertung
92%
"sehr gut"
Standmixer
Vorteile
  • 1.600-Watt-Motor
  • 30.000 U/min
  • 6 Programme
  • BPA Frei
  • Hochleistungs Standmixer

Nachteile
  • keine

  1. Technische Details



    • Der kraftvolle 1.600-Watt-Motor mit mehr als 30.000 U/min meistert Obst und Gemüse im Handumdrehen - für Ihren täglichen Vitamin-Boost.

    • 6 Programme: Smoothies, Shakes, Suppen, Saucen und Eiscreme sowie Reinigungsfunktion - stets beste Ergebnisse einfach auf Knopfdruck.

    • Robuster, BPA-freier 2 Liter Tritan-Mixbehälter - ideal für große Portionen. Inklusive Stopfer.

    • 6-Klingen-Edelstahlmesser für besonders feine und cremige Mixergebnisse, selbst bei harten und faserigen Zutaten.

    • 6-Klingen-Edelstahlmesser für besonders feine und cremige Mixergebnisse, selbst bei harten und faserigen Zutaten.




    • Lieferumfang: Standmixer, Rezeptbuch, Zubehör



4Philips HR3657/90 Hochleistungsmixer/Premium Smoothie-MakerEPhilips HR3657/90 Hochleistungsmixer/Premium Smoothie-Maker

151,64 Euro
Listenpreis: EUR 229,99
Kundenbewertung: 0 von 5
Zum Anbieter
Top10 Bewertung
91%
"sehr gut"
Standmixer
Vorteile
  • 1.400 Watt Motor
  • 35.000 Umdrehungen pro Minute
  • ProBlend 6 3D Technologie
  • 3 Voreinstellungen
  • Leichte Reinigung
  • BPA Frei

Nachteile
  • keine

  1. Technische Details



    • Leistungsstarker 1.400 Watt Motor mit 35.000 Umdrehungen pro Minute.

    • ProBlend 6 3D Technologie für 50% feinere Mixergebnisse als beim HR2195

    • 3 Voreinstellungen: Pulse, Ice-Crush- und Smoothiefunktion

    • Leichte Reinigung: Abnehmbare Messereinheit für eine gründlichere Reinigung. Alle abnehmbaren Teile sind zudem spülmaschinengeeignet.




    • Lieferumfang: 1,8L Glasbehälter und zusätzlicher BPA-freier Tritanbehälter im Lieferumfang



5Aicok StandmixerAicok Standmixer

89,99 Euro
Listenpreis: EUR 149,00
Kundenbewertung: 0 von 5
Zum Anbieter
Top10 Bewertung
89%
"sehr gut"
Standmixer
Vorteile
  • Professioneller Standmixer
  • 1500 Watt Motor
  • Drehzahl 28000 ~ 32000 U / min.
  • BPA Frei
  • LED-Bildschirm
  • 5 Programmmodi

Nachteile
  • keine

  1. Technische Details



    • Professioneller Standmixer: 1500W Motor mit Drehzahl 28000 ~ 32000 U / min.

    • Programmsteuerung: LED-Bildschirm mit 5 verschiedenen Programmmodi.

    • 2000 ml Tritan Plastic Behälter ohne BPA: Damit können Sie Lebensmittel für den Hausgebrauch zubereiten, ohne sich um die giftigen Substanzen kümmern zu müssen, die sich beim Mischen mit Lebensmitteln vermischen.

    • Multifunktional: Mit 6 Klingen aus rostfreiem Stahl, die die Ernährung von Lebensmitteln, gefrorenen Früchten, Eiswürfeln, Kaffeebohnen, Sojabohnen, Gemüse und Fleisch vollständig freisetzen, können kraftvolle Motoren fast alle Zutaten zerbrechen.




    • Lieferumfang: Standmixer, Zuverlässige Garantie: zuverlässige Marke mit zuverlässiger Qualität, 30 Tage Geld-zurück-Garantie und 2 Jahre Garantie



6Hyundai® 2,0 Liter Profesioneller Hochleistungs StandmixerHyundai® 2,0 Liter Profesioneller Hochleistungs Standmixer

79,90 Euro
Listenpreis: EUR 79,90
Kundenbewertung: 0 von 5
Zum Anbieter
Top10 Bewertung
88%
"sehr gut"
Standmixer
Vorteile
  • Professioneller Standmixer
  • 1500 Watt Leistung
  • 32000 U/min
  • BPA Frei
  • 2 Liter Krug

Nachteile
  • keine

  1. Technische Details



    • Mixen wie der Profi! Professioneller Standmixer mit 1500 Watt Leistung und bis zu 32000 U/min sowie einem BPA-freiem 2 Liter Krug.

    • Der Mixer verfügt über 8 Geschwindigkeitsstufen und einer Pulse Funktion zur manuellen Steuerung, sowie scharfe, rostfreie 6 fach Edelstahl Messer.

    • Zaubern Sie sich wundervolle Smoothies, Milchshakes, Frucht- und Fitnessdrinks, Milchshakes, Cocktails, Salsa-Saucen, Babynahrung oder andere Köstlichkeiten, mit diesem Mixer sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

    • Auch die Zubereitung von Suppen und Rohkost sind kein Problem, oder Zerkleinern Sie einfach Eis für Ihren Drink, aber auch das Zerkleinern von andere Zutaten wie z.B Nüsse, Mandel sind mit diesem Hyundai Power Mixer problemlos möglich.




    • Lieferumfang: Standmixer, Maße: Nur Gerät: Breite: 19 cm Tiefe: 21 cm Höhe: 20 cm Gerät mit Behälter: Breite: 19 cm Tiefe: 21 cm Höhe: 50 cm Kabellänge:ca. 118 cm



7Russell Hobbs 23821-56 Glas-StandmixerRussell Hobbs 23821-56 Glas-Standmixer

44,99 Euro
Listenpreis: EUR 79,99
Kundenbewertung: 0 von 5
Zum Anbieter
Top10 Bewertung
85%
"sehr gut"
Standmixer
Vorteile
  • 2-in-1
  • Smoothie Maker inkl. To-Go-Becher
  • Impuls- & Ice-Crush-Funktion
  • BPA Frei
  • 1.5 L Fassungsvermögen

Nachteile
  • nur 2 Geschwindigkeitsstufen
  • Kein Display
  • 600 Watt

  1. Technische Details



    • Ob Smoothies, Suppen oder Cocktails - das vier-flüglige Edelstahlmesser passt auf beide mitgelieferte Behälter & zerkleinert kalte sowie heiße Zutaten effektiv - ideal für den täglichen Gebrauch

    • Der leistungsstarke Mixer mit 0,8 PS-Motor schafft 22.400 Umdrehungen pro Minute - für schnelles Mixen verschiedenster Zutaten / Mit 2 Geschwindigkeitsstufen sowie Impuls- & Ice-Crush-Funktion

    • Perfekt für Unterwegs: BPA-freier To-Go-Becher für 600 ml Flüssigkeit mit Deckel & Trinköffnung / Der Glasbehälter mit 1,5 L Fassungsvermögen eignet sich ideal zum pürieren von großem Volumen

    • Einfache Reinigung dank spülmaschinengeeignetem Mix Behälter & herausnehmbarem Edelstahlmesser / Ausgestattet mit einem Sicherheitsmechanismus am Sockel, Anti-Rutsch-Füßen & Kabelaufwicklung




    • Lieferumfang: 1 x elektrischer Standmixer aus Edelstahl mit 1 x Glas-Mixbehältnis (1,5L Fassungsvermögen) & 1 x Kunststoffbehälter (600ml Fassungsvermögen) inkl. Deckel mit Trinköffnung



8Philips HR2195/08 StandmixerPhilips HR2195/08 Standmixer

79,90 Euro
Listenpreis: EUR 79,90
Kundenbewertung: 0 von 5
Zum Anbieter
Top10 Bewertung
80%
"gut"
Standmixer
Vorteile
  • 900 W-Motor
  • 21.000 Umdrehungen pro Minute
  • ProBlend sechs Technologie für besonders feines Mixen auf drei Ebenen

Nachteile
  • kein Display
  • kein Hochleistungsmixer

  1. Technische Details



    • Leistungsstarker 900 W-Motor und 21,000 Umdrehungen pro Minute für kraftvolles Mixen aller Zutaten

    • ProBlend sechs Technologie für besonders feines Mixen auf drei Ebenen

    • Quiet Mode: die Motorleistung wird automatisch per Knopfdruck heruntergefahren für leises Arbeiten am Morgen

    • Pulsierendes Mixen und Smoothie-Funktion, Crushed Ice innerhalb von Sekunden

    • Automatisches Mixen: stoppt selbstständig nach zwei Minuten




    • Lieferumfang: Philips HR2195/08 Standmixer (900W, mit 21.000 U/min, für Smoothies und Milchshakes) schwarz/silber



9Russell Hobbs 24720-56 Glas-StandmixerRussell Hobbs 24720-56 Glas-Standmixer

56,99 Euro
Listenpreis: EUR 59,99
Kundenbewertung: 3.5 von 5
Zum Anbieter
Top10 Bewertung
79%
"gut"
Standmixer
Vorteile
  • Impuls-/Ice-Crush-Funktion
  • 650 Watt

Nachteile
  • nur 2 Geschwindigkeitsstufen
  • kein Display
  • kein Hochleistungsmixer

  1. Technische Details



    • 2 Geschwindigkeitsstufen, Impuls-/Ice-Crush-Funktion

    • Spülmaschinengeeigneter Glasbehälter (1,5 l Fassungsvermögen), herausnehmbares, 4-flügeliges Edelstahlmesser

    • Sicherheitsverriegelung am Sockel, Einfüllöffnung im Deckel – Für das Hinzufügen von Zutaten während des Mixens

    • Anti-Rutsch-Füße, Kabelaufwicklung, Oberfläche aus hochwertigem weißen Kunststoff mit schwarzen Applikationen

    • Max. Umdrehungen pro Minute: 22.000, 0,9 PS-Motor, 650 Watt




    • Lieferumfang: Russell Hobbs 24720-56 Glas-Standmixer Desire, Impuls-/Ice-Crush-Funktion, 0.9 PS-Motor, 22000 U/min, 1.5 l, rot/schwarz



10Severin SM 3737 Multimixer mit Smoothie Mix und GoESeverin SM 3737 Multimixer mit Smoothie Mix und GoE

38,98 Euro
Listenpreis: EUR 79,99
Kundenbewertung: 0 von 5
Zum Anbieter
Top10 Bewertung
75%
"gut"
Standmixer
Vorteile
  • 2 in 1 Funktion
  • Hochwertigkeit in Optik und Haptik

Nachteile
  • kein Hochleistungsmixer
  • kein Display
  • 500 Watt

  1. Technische Details


    • Abnehmbarer Mixbehälter aus Glas mit Ausgusszotte, auch zum Crushen von Eis geeignet

    • 2 in 1 Funktion: Inkl. Smoothie-Maker mit einem abnehmbaren und spülmaschinenfesten Trinkbehälter aus Tritan (Bisphenol A frei) inkl. Deckel

    • Mixer und Trinkbehälter in Einem: Das Edelstahlmesser einfach durch den Deckel ersetzen und fertig ist der Smoothie to go, besonders praktisch für unterwegs, im Büro oder beim Sport

    • Hochwertigkeit in Optik und Haptik – Edelstahldesign, Glas-Mixbehälter, 2 in 1 Funktion und intuitive Bedienung

    • Zwei Geschwindigkeitsstufen mit zusätzlicher Puls-Taste (ca.22.000 Umdrehungen / min.)




    • Lieferumfang: Severin SM 3737 Multimixer mit Smoothie Mix und Go, edelstahl gebürstet, schwarz



Was ist ein Standmixer?

Philips HR386500 Power StandmixerDer Standmixer, gerne auch als Blender bezeichnet, ist ein Haushaltsgerät, welches Ihnen Ihre Hausarbeit deutlich erleichtern wird. Dies gilt vor allem dann, wenn Sie häufig Suppen, Dressings, Smoothies oder Shakes bereiten. Für alle diese Speisen ist der Stabmixer hervorragend geeignet und bereitet Ihnen diese binnen weniger Sekunden.

Doch dies ist längst nicht alles: Sogar Ihr eigenes Pesto können Sie mit einem Standmixer aus Pinienkernen, Basilikum und Hartkäse kreieren. Allen Standmixern im Test gemeinsam ist eine Mix- beziehungsweise Zerkleinerungsfunktion, die Sie für die Zutaten Ihrer Wahl nutzen können. Sie können mit dem Standmixer Zwiebeln hacken, Obst und Gemüse zerkleinern und sogar Kaffeebohnen zu Pulver verarbeiten.

Die meisten im Handel erhältlichen Modelle verfügen zudem über eine Ice Crush Funktion, mit deren Hilfe Sie Eis zerstoßen können. Mit ein wenig Fruchtsaft gemischt, ist dieses Crushed Ice eine willkommene Erfrischung in den heißen Sommermonaten und wird sicher auch Ihren Gästen bei der nächsten Poolparty schmecken!

Wundern Sie sich nicht, wenn Sie bei Ihrem Gerät in der Bedienungsanleitung keine Ice Crush Funktion finden; bei einigen Herstellern nennt sich diese auch Pulse Funktion.

Wie funktioniert ein Standmixer?

Philips HR365790 StandmixerEgal für welchen Standmixer Sie sich entscheiden; der Aufbau ist bei allen Modellen gleich: Ein Standmixer besteht aus einem Standfuß, in welchem der Motor verbaut ist sowie dem Mixaufsatz. In diesem Mixaufsatz befindet sich die Messereinheit, die für das Zerkleinern Ihrer Zutaten verantwortlich ist.

Auf der Mixereinheit befindet sich jeweils ein Deckel, damit die flüssigen Zutaten beim Mixen nicht heraustreten können. Sobald man alle Zutaten in den Standmixer gefüllt und die Starttaste gedrückt hat, beginnen die meist sternenförmig angeordneten Messer damit, die Zutaten zu einer Art Brei zu verarbeiten.

Dies ist auch der Grund, weshalb der Standmixer sich besonders gut für sämige Suppen und Smoothies eignet. Von seiner Bauform unterscheidet sich der Standmixer also grundlegend vom Stabmixer: Der Stabmixer ist ein flexibles Gerät, welches nach der Arbeit schnell im Küchenschrank verschwinden kann.

Der Standmixer hingegen ist sehr viel schwerer und sollte daher einen festen Platz auf Ihrer Arbeitsplatte zugewiesen bekommen. Grundsätzlich können Sie in einem hochwertigen Standmixer alle erdenklichen Zutaten verarbeiten; in einen Hochleistungsmixer können Sie sogar gefrorene Zutaten und Beerenobst geben.

Für die typische cremige Konsistenz sollten Sie diese nicht alleine in den Mixer geben, sondern mit einer Flüssigkeit wie Mandelmilch, Wasser oder Orangensaft mischen.

Vorteile & Anwendungsbereiche

Die Vorteile und Anwendungsgebiete eines Standmixers sind schier unerschöpflich: Mit diesem Küchenhelfer können Sie sich nicht nur im Nu gesunde und leckere Shakes und Smoothies aus Obst und Gemüse zaubern, sondern auch Ihr eigenes Lieblingsdressing für den Salat herstellen.

Natürlich eignet er sich genauso gut zum Herstellen von Cocktails aller Art. Sie wollten sich schon immer einmal einen Caipirinha, Sex on the Beach oder Pina Colada selbst mixen – mit einem effizienten Standmixer gar kein Problem!

Aicok StandmixerNatürlich ist es dabei nicht von der Hand zu weisen, dass ein Standmixer einen gewissen Platzbedarf hat; für die kleine Singleküche ist er also nur bedingt geeignet. Ein weiterer Nachteil eines Standmixers ist der Geräuschpegel, der deutlich lauter als bei einem Stabmixer ist.

Im Gegensatz zum Stabmixer ist die Bedienung des Standmixers jedoch sehr viel komfortabler: Sie müssen das Gerät nicht präzise in Ihre Zutaten halten, sondern diese nur in den Mixaufsatz füllen; den Rest erledigt der Standmixer von selbst.

Grundsätzlich sind bei der Auswahl der Zutaten keine Grenzen gesetzt; der Standmixer zerkleinert nahezu alle warmen und kalten Lebensmittel. Der Standmixer ist nicht nur leistungsfähiger und robuster als der Stabmixer, auch verfügt er über einen sicheren und festen Stand.

Welche Arten von Standmixern gibt es? (inkl. Vor – und Nachteile)

Philips HR365790 Standmixer TestJe nachdem, was der Standmixer kostet, unterscheidet man zwischen Einstiegs-, Mittelklasse- und Hochleistungsmixern. Einer der wesentlichen Unterschiede zwischen diesen vorgenannten Mixerarten ist die Wattzahl.

Je höher diese ist, desto schneller kann der Mixer Ihre Zutaten verarbeiten und desto homogener wird das Ergebnis. Wenn Sie sich einen neuen Standmixer hauptsächlich zum Herstellen von grünen Smoothies anschaffen möchten, sollten Sie mindestens zu einem Mittelklassemixer greifen.

Ein Einstiegsmodell ist im Standmixer Test 2018 einfach zu schwach, um die Fasern der Blätter von Spinat, Mangold oder ähnlichem Gemüse zu verarbeiten. Ein sehr empfehlenswerter Profimixer, der mit einer Leistung von 2.000 Watt beeindrucken kann, ist der Philips HR3865/00 Standmixer.

Dieses Modell arbeitet mit sage und schreibe 45.000 Umdrehungen in der Minute; da kommt kein Einstiegsgerät mit. Selbst harte und gefrorene Zutaten werden mit diesem Mixer in Sekundenschnelle pulverisiert – klar, dass solche Technik auch ihren Preis hat:

Bei Amazon ist der Philips Hochleistungsmixer zum Preis von 354,99 Euro erhältlich. Unbedingt erwähnenswert bei diesem Modell ist die sogenannte Pro Blend Extreme Technologie, die bis zu 97 Prozent aller Vitamine und Nährstoffe aus Obst und Gemüse freisetzt.

Im Handel sind nicht nur Standmixer, sondern auch Stab- und Handmixer erhältlich. Der Stabmixer wird auch gerne als Zauberstab bezeichnet, Der Vorteil dieses Modells ist, dass man direkt im Topf beziehungsweise der Schüssel pürieren kann.

Im Handel sind sowohl kabelgebundene als auch kabellose Modelle erhältlich; mit der letztgenannten Variante sind Sie besonders flexibel. Ein Handmixer hingegen ist in erster Linie dazu gedacht, Kuchenteige aller Art herzustellen. Auch Sahne oder Eischnee können Sie mit solch einem Gerät schlagen.

So werden Standmixer getestet

Im Standmixer Test 2018 wurde Wert vor allem auf folgende Aspekte gelegt: Smoothie Standmixer

  • Mixergebnis
  • Handhabung und Bedienung
  • Leistung in Watt/Umdrehungen pro Minute
  • Füllmenge
  • Lieferung und Verpackung
  • Reinigung und Pflege

Je höher die Wattzahl, desto mehr Umdrehungen in der Minute sind möglich und desto besser wird Ihr Mixergebnis. Geräte, die über mindestens 1.000 Watt verfügen, sind besonders leistungsstark und damit absolut empfehlenswert.

Bei Modellen, die über einer Leistung von weniger als 1.000 Watt verfügen, müssen Sie hingegen etwas länger warten, bis Ihr Smoothie fertig ist. Dies hat einen entscheidenden Nachteil: Je länger ein Gerät arbeiten muss, desto anfälliger ist es für Störungen aller Art.

Entscheiden Sie sich beim Kauf also lieber gleich für ein Gerät mit einer möglichst hohen Wattzahl. Doch nicht nur die Leistung des Mixers ist entscheidend, sondern auch, wie viele Stufen dieser anbietet.

Philips HR365790 Standmixer im TestBei den meisten Stabmixern im Test kann man aus maximal zwei bis drei Geschwindigkeitsstufen auswählen. Nur einige wenige Modelle – darunter der Braun Identity Collection 5160 Stabmixer mit elf Stufen – bieten mehr Stufen an.

Auch von der Füllmenge her unterscheiden sich die einzelnen im Handel erhältlichen Modelle teilweise stark voneinander. Einige Geräte fassen gerade einmal 600 Milliliter. Wenn Sie also in einem Vierpersonenhaushalt leben, sollten Sie sich für einen Standmixer entscheiden, der mindestens 1,2 Liter Flüssigkeit aufnehmen kann.

In punkto Komfort und Handhabung ist es sinnvoll, wenn der Mixer mit einem möglichst langen Stromkabel ausgestattet ist. Dies gibt Ihnen mehr Bewegungsfreiheit. Die Einzelteile des Mixers sollten sich möglichst leichtgängig montieren lassen. Ist hier ein zu hoher Kraftaufwand nötig, birgt dies ein unnötiges Verletzungsrisiko und Sie sollten sich lieber für einen anderen Standmixer entscheiden. Nach dem Gebrauch sollte sich der Standmixer möglichst einfach reinigen lassen.

Sinnvoll ist in diesem Zusammenhang die Pulsetaste, die einige Mixer bieten – mit dieser Taste reinigt sich der Mixer praktisch von selbst. Der Standmixer sollte Ihnen gut verpackt geliefert werden und ausreichend vor Transportschäden geschützt sein.

Gut gefallen im Standmixer Test 2018 vor allem die Produkte, die mit vielfältigem Zubehör geliefert werden. Neben einer Bedienungsanleitung finden Sie im Paket häufig noch einen Stößel, um die einzelnen Zutaten besser nachschieben zu können.

Wird Ihnen eine Trinkflasche mit geliefert, können Sie Ihren fertigen Smoothie mit in das Büro nehmen. Je mehr Zubehörteile im Lieferumfang inbegriffen sind, desto teurer wird der Standmixer natürlich in der Anschaffung.

Worauf muss ich beim Kauf eines Standmixers achten?

Achten Sie beim Kauf eines Standmixers unbedingt darauf, dass Sie die Geschwindigkeit individuell einstellen können. Zwei Geschwindigkeitsstufen bietet eigentlich jeder gute Mixer; sehr gute Modelle überzeugen im Standmixer Test 2018 sogar mit einer stufenlosen Geschwindigkeitsregulierung. Ein weiteres Testkriterium ist die angegebene Dauerlaufzeit: Diese sollte mindestens drei Minuten am Stück betragen, ohne dass das Gerät überhitzt.

Gute Standmixer sind mit einem Überhitzungsschutz ausgestattet: Das Gerät schaltet automatisch ab, wenn der Motor zu heiß wird. Wenn Sie bereit sind, ein wenig tiefer in die Tasche zu greifen, sollten Sie sich für einen Standmixer mit voreingestellten Automatikprogrammen entscheiden.

Der KeMar KSB-200 beispielsweise ist ein Hochleistungsmixer, der Ihnen gleich sechs verschiedene Automatikprogramme unter anderem für Milchshakes, Smoothies und Saucen bietet. Weiterhin sollten Sie beim Kauf eines neuen Standmixers darauf achten, wie hoch das Fassungsvermögen des Mixbehälters ist.

Bei kleineren Modellen beträgt dieses gerade einmal 0,6 Liter; wieder andere Modelle wie der Philips HR2093/08 Standmixer fassen bis zu zwei Liter Flüssigkeit. Der Mixeraufsatz sollte bestenfalls aus Glas bestehen, da dieses Material einfach am hygienischsten ist.

Achten Sie beim Kauf darauf, dass das Glas thermoresistent ist, so dass Sie auch heiße Suppen in Ihrem Standmixer pürieren können. Doch auch gegen einen Mixeraufsatz aus Kunststoff ist nichts einzuwenden; die meisten Modelle im Standmixer Produktvergleich 2018 bestehen aus diesem Material.

Achten Sie beim Kauf dann nur darauf, dass dieses BPA-Frei und somit nicht gesundheitsschädigend ist. Zu guter Letzt sollten Sie beim Kauf eines Standmixers unbedingt auf die Lautstärke achten, die in Dezibel angegeben wird. Einige Modelle im Test sind so laut, dass Unterhaltungen unmöglich sind.

Kurzinformation zu führenden 6 Herstellern

Kenwood, Philips, WMF, Klarstein, Russell Hobbs oder Krups - die Liste der Hersteller, bei welchen Sie hochwertige Standmixer erstehen können, ist lang. Suchen Sie einen Hochleistungsmixer, der Smoothies und Shakes aller Art im Nu zubereitet, sollten Sie sich beim Hersteller KeMar umsehen. Das Modell KSB-200 überzeugt im Test mit 1.500 Watt und 30.000 Umdrehungen in der Minute. Zudem bietet es Ihnen sechs Automatikprogramme, die Sie wahlweise für Suppen, Smoothies oder Gemüse nutzen können. Eine weitere Besonderheit dieses Mixers ist die Reinigungstaste, welche Ihnen die Säuberung deutlich erleichtert. Diesen beliebten Mixer erhalten Sie gleich mit zwei Mixaufsätzen zum Preis von 279,90 Euro bei Amazon.

Eine besonders vielfältige Auswahl an Standmixern finden Sie ebenso beim Hersteller Philips. Zur besseren Übersicht hat Philips diese in mehrere Serien eingeteilt. Die Avance Collection beispielsweise bietet Ihnen bis zu 2.000 Watt starke Mixer, die größtenteils aus Edelstahl gefertigt sind. Besonders erwähnenswert ist der Innergizer Hochleistungsmixer, der mit sage und schreibe 45.000 Umdrehungen in der Minute besonders leistungsstark ist. Doch auch die 700 Watt starken Modelle der Viva Collection sind uneingeschränkt zu empfehlen. Eine Impulsfunktion fehlt bei diesen Modellen ebenso wenig wie mehrere Geschwindigkeitsstufen. Diese Standmixer mit ihrem hochwertigen Mixbehälter aus Glas können Sie bei Amazon bereits für weniger als 100 Euro erwähnen. Zu guter Letzt sollten die Minimixer der Philips Daily Collection nicht unerwähnt bleiben. Diese sind zwar nur 350 Watt stark, dafür aber mit einer praktischen To Go Flasche ausgestattet.

Standmixer des Herstellers Russell Hobbs sind optisch sehr ansprechend und in zahlreichen Farben erhältlich. Der Performance Pro Standmixer von Russell Hobbs ist ein besonders leistungsstarkes Modell. Dieser ist mit einem patentierten Mixbehälter aus Tritan Kunststoff und vierflügligen Messern aus Edelstahl ausgestattet. Homogene und perfekte Ergebnisse sind mit diesem Modell garantiert!

Eine weitere Besonderheit bietet Ihnen diese Marke: Bei Russell Hobbs können Sie sogar einen Standmixer erwerben, der mit einer Kochfunktion ausgestattet ist. Dank acht voreingestellter Programme können Sie mit diesem Standmixer mixen, kochen und sogar dampfgaren. Die Bedienung ist ein Kinderspiel: Sie füllen einfach die gewünschten Zutaten ein, drücken die Taste für das entsprechende Programm und der Standmixer wählt automatisch die richtigen Einstellungen für Zeit und Geschwindigkeit. Zudem verfügt dieser Mixer über eine automatische Warmhaltefunktion, so dass Sie Ihre Suppen und anderen Gerichte bis zu 40 Minuten lang warm halten können. Wählen Sie aus folgenden acht voreingestellten Programmen:

  • grob pürierte Suppen
  • fein pürierte Suppen
  • Saucen
  • Kochen/Dünsten
  • Ice crushen
  • Mixen mit hoher Geschwindigkeit
  • Mixen mit niedriger Geschwindigkeit
  • manuelles Mixen

Vergessen Sie nicht, Ihr Gerät nach dem Produktkauf online zu registrieren, denn dann profitieren Sie von einer 3-Jahres Garantie.

Vitamix ist ein Hersteller, der im Standmixer Test selbst höchsten Ansprüchen gerecht wird. Bei dieser Marke finden Sie ausschließlich Hochleitungsmixer, die man vorrangig zum Mixen von grünen Smoothies benutzt. Vitamix Standmixer sind äußerst langlebig; nicht umsonst gibt Ihnen dieser Hersteller eine Garantie von sieben Jahren auf die meisten Produkte. Der Vitamix Pro 750 Standmixer ist sozusagen eine multifunktionale Küchenmaschine in Premiumqualität, mit welcher Sie nicht nur mixen, sondern auch raspeln, pürieren, mahlen und kneten können.
Suchen Sie einen optisch besonders eleganten Standmixer, sollten Sie sich beim Hersteller WMF umsehen. Der WMF Kult pro Power Standmixer ist ein Gerät in ansprechender Edelstahloptik, welches bei Amazon zum Preis von 109,99 Euro erhältlich ist. 1.400 Watt und 24.000 Umdrehungen in der Minute lassen auch bei diesem Modell keinerlei Wünsche offen. Der 1,8 Liter fassende Mixaufsatz aus Glas ist mit einer praktischen Ausgießtülle ausgestattet. Insgesamt hat WMF drei Standmixer im Produktsortiment; günstigstes Modell ist der WMF Küchen Mini Standmixer. Mit einem Fassungsvermögen von 0,8 Litern ist dieser für den Zweipersonenhaushalt absolut ausreichend. Egal für welches Modell Sie sich entscheiden: WMF ist für qualitativ hochwertige, funktionale und formschöne Produkte bekannt, an welchen Sie jahrelang Ihre Freude haben werden.
Kitchenaid werden Sie sicher in Verbindung mit hochwertigen Küchenmaschinen kennen. Kein Wunder, dass dieser beliebte Hersteller auch Standmixer im Angebot hat. Wenn Sie es in Ihrer Küche farbenfroh lieben, sind Sie bei dieser Marke genau richtig, denn hier erhalten Sie nicht nur stupide weiße, graue oder schwarze Modelle. Vielmehr ist die Farbauswahl bei den Kitchenaid Standmixern ebenso umfangreich wie bei den Küchenmaschinen. Suchen Sie einen roten, pinken oder lila Standmixer? Bei Kitchenaid werden Sie gewiss fündig! Immerhin acht verschiedene Blender finden Sie im Produktsortiment von Kitchenaid, wobei diese Marke sich eher im gehobenen Preissegment ansiedelt. Eines der günstigsten Modelle ist der Blender in Rautenform, der in vier unterschiedlichen Farben erhältlich ist und 1,75 Liter Fassungsvermögen bietet. Vor allem das patentierte Schneidwerk aus Edelstahl ist es, welches diesen Mixer so beliebt macht. Dank diesem können Sie eine breite Palette an Zutaten aller Art mixen und sogar Eis crushen. Ein Highlight bei diesem Modell ist die intelli Speed Motorsteuerung, welche den Inhalt erkennt und die Geschwindigkeit automatisch anpasst. Fünf Geschwindigkeitsstufen und ein Sanftanlauf sind die weiteren Ausstattungsmerkmale, welche beim Kitchenaid Blender im Standmixer Produktvergleich 2018 überzeugen können.

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich meinen Standmixer am besten?

Philips HR219508 StandmixerSicher finden Sie auch im örtlich ansässigen Elektrofachmarkt eine gute Auswahl an Standmixern.

Diese ist jedoch nicht mit dem Angebot im World Wide Web vergleichbar; allein beim Shoppingriesen Amazon finden Sie zum Suchbegriff Standmixer 48 Ergebnisseiten.

Dies beweist im Test eindrucksvoll: Online haben Sie eine riesige Auswahl und können sich in Ruhe das Modell aussuchen, welches am ehesten Ihren Anforderungen entspricht.

Die meisten bekannten Onlineshops liefern Ihnen Ihren neuen Küchenhelfer zudem versandkostenfrei nach Hause. So können Sie sich getrost die Suche nach einem Parkplatz und das Gedränge an der Kasse ersparen.

Probieren Sie den Standmixer in Ruhe zu Hause aus, denn Sie haben ein Rückgaberecht von 14 Tagen. Vielleicht haben Sie ja schon ein bestimmtes Modell im Auge? In diesem Fall empfiehlt sich ein Online Preisvergleich, wie Sie ihn beispielsweise über idealo recht einfach durchführen können. Für den Kauf im Elektrofachgeschäft um die Ecke spricht eigentlich nur die persönliche Beratung der Fachverkäufer.

Philips HR386500 Power Standmixer im TestIn diesem Fall können Sie sich aber auch auf die Kundenrezensionen bei Amazon und anderen Onlineshops verlassen, die bei der Kaufentscheidung meist recht hilfreich sind.

Zu guter Letzt sicher einer der Gründe, der am meisten für einen Onlinekauf spricht:

Beim Shoppingriesen Amazon und auch bei den meisten anderen renommierten Onlineshops werden Ihnen die Standmixer deutlich günstiger als im Einzelhandel angeboten.

Möchten Sie also nicht nur von einer immensen Auswahl profitieren, sondern auch ordentlich Geld sparen, kaufen Sie Ihren neuen Standmixer online!

Wissenswertes & Ratgeber

Die Geschichte der Standmixer

Philips HR219508 Standmixer TestDer Standmixer ist viel älter, als die meisten vermuten würden: Das erste Modell wurde bereits im Jahr 1922 in Amerika vorgestellt. Im Jahr 1935 entwickelte Fred Osius den Prototypen weiter und schuf einen Standmixer, den es in dieser Form sogar heute noch gibt. Natürlich wurden Materialien und Verarbeitung entsprechend verbessert.

Dieser Mixer war den heutigen Standmixern gar nicht so unähnlich; er bestand aus einem Gefäß mit einem Messereinsatz auf dem Boden und war zum Zerkleiner aller erdenklichen Zutaten in der Küche gedacht. In den 1970er und 1980er Jahren schließlich war der Standmixer der ideale Begleiter für alle, die sich gerne gesund ernähren wollten. Eiweiß- und Vitaminshakes aller Art ließen sich mit einem Standmixer besonders leicht herstellen.

Heute ist der Standmixer nicht nur aus vielen Privathaushalten wegzudenken, auch in Großküchen und Restaurants leistet er wertvolle Dienste. Immerhin handelt es sich bei einem Standmixer um ein Gerät, welches erhebliche Zeit in der Küche einsparen kann.

Die Entwicklung der Standmixer bleibt nicht stehen; auch diese Küchenhelfer werden stetig optimiert und verbessert. Mittlerweile gibt es sogar Standmixer mit einer integrierten Kochfunktion; Philips und Russell Hobbs sind zwei der Hersteller, die solche Modelle im Produktsortiment haben.

Zahlen, Daten, Fakten rund um die Standmixer

Eine der wichtigsten Zahlen im Zusammenhang mit einem Standmixer ist die Wattzahl. Standmixer beginnen etwa bei 300 Watt; sehr gute Modelle schaffen sogar bis zu 2.000 Watt. Auch die Lautstärke ist eine wichtige Kennzahl im Standmixer Test.

Wirklich leise ist keiner der Standmixer im Test: Mit einem Betriebsgeräusch von mindestens 85 Dezibel müssen Sie selbst bei preisintensiven Geräten rechnen. Damit bewegt sich der Standmixer von der Geräuschkulisse her etwa zwischen einem Staubsauger und einem Rasenmäher.

Eine weitere wichtige Zahl, auf welche Sie beim Kauf eines Standmixers achten sollten, ist die Drehzahl. Diese sollte bei mindestens 20.000 Umdrehungen in der Minute liegen, damit eine möglichst effektive Zerkleinerung der Zutaten erreicht wird.

Die Füllmenge hingegen liegt zwischen 0,5 und zwei Litern. Wenn Sie in einem Mehrpersonenhaushalt leben, sollten Sie einen Mixer mit einem möglichst hohen Fassungsvermögen auswählen. Bedenken Sie allerdings, dass Sie diesen dann auch immer komplett füllen müssen, damit er richtig arbeitet.

Philips HR386500 Power Standmixer Bedienung

Standmixer richtig aufstellen

Bereits vor dem Kauf eines neuen Standmixers sollten Sie über einen geeigneten Aufstellort nachdenken. Wie bei den meisten anderen Küchengeräten gilt auch hier: Lassen Sie ihn am besten auf der Arbeitsplatte stehen und räumen Sie ihn nach der Benutzung nicht in den Küchenschrank. So werden Sie Ihren Standmixer definitiv effektiver nutzen! Den Mixer sollten Sie am besten auf einen ebenen Untergrund stellen.

Die meisten Modelle sind mit rutschfesten Füßen oder Saugnäpfen ausgestattet, so dass sie beim Mixen nicht verrutschen können. Achten Sie bereits beim Kauf darauf, dass Ihr neuer Standmixer mit einem möglichst langen Stromkabel ausgestattet ist. So sind Sie bei der Standortwahl möglichst flexibel.

10 Tipps zur Pflege

Damit Sie möglichst lange Freude an Ihrem neuen Standmixer haben, sollten Sie ihn nach jeder Benutzung gründlich reinigen. Gut gefallen im Standmixer Test natürlich die Geräte, bei welchen man die meisten abnehmbaren Teile in die Spülmaschine geben kann; dies erspart sehr viel Arbeit.

Trotz intensiver Reinigung und Pflege lässt es sich meist nicht vermeiden, dass Lebensmittel Verfärbungen am Mixaufsatz des Standmixers hinterlassen.

Möhren und Rote Bete sind beispielsweise zwei Gemüsesorten, deren Inhaltsstoffe deutlich sichtbare Verfärbungen verursachen. Mit ein wenig Glück können Sie diesen Verfärbungen mit Essig oder Alkohol zu Leibe rücken. Weichen Sie den Mixbehälter einfach einige Stunden ein.

Dies gilt für den Inhaltsstoff Curcumin, der beispielsweise in Kurkuma enthalten ist. Dieser ist nicht wasserlöslich; heißes Spülwasser würde die Verfärbungen also nicht entfernen. In Roter Bete hingegen ist Betanin enthalten.

Wenn Sie Rote Bete in Ihrem Mixaufsatz zerkleinern, waschen Sie diesen unmittelbar nach dem Mixen mit klarem Wasser aus. Da der Zusatzstoff wasserlöslich ist, dürften Sie dann keine Probleme mit Verfärbungen haben. Entscheiden Sie sich bereits beim Kauf für einen Mixaufsatz aus Glas, werden Sie mit Verfärbungen deutlich weniger Probleme als bei einem Mixbecher aus Kunststoff haben.

Nützliches Zubehör

Russell Hobbs 23821-56 Glas-StandmixerJe preisintensiver Ihr neuer Standmixer ist, desto mehr Zubehör ist meist schon im Lieferumfang enthalten. Standmixer namhafter Hersteller werden Ihnen beispielsweise mit einem Spatel zum Umrühren der Zutaten und einem Rezeptbuch mit den leckersten Smoothies und Drinks geliefert. Sie werden erstaunt sein, aus welchen Zutaten man Smoothies kreieren kann; ein hochwertiges Rezeptbuch sollten Sie sich also am besten gleich zu Ihrem neuen Standmixer mit bestellen.

In diesem Zusammenhang sollten Sie einen hochwertigen Mixbecher besitzen, mit welchem Sie Ihre Zutaten genau abmessen können. Dies ist wichtig, damit die Rezepte auch perfekt gelingen. Geliefert wird Ihnen der Standmixer im Test mit einer Bedienungsanleitung.

Lesen Sie sich diese vor dem ersten Gebrauch gründlich durch, um Anwendungsfehler zu vermeiden.

Ein weiteres Zubehörteil, dessen Anschaffung recht sinnvoll sein kann, ist ein Trinkbecher. In diesen können Sie Ihre fertigen Drinks und Smoothies dann umfüllen und mit ins Büro oder zum Picknick nehmen.

Mit der Zeit kann es passieren, dass die Messer des Standmixers stumpf werden. Bei namhaften Herstellern ist es kein Problem, entsprechende Ersatzteile nachzubestellen.

W-Fragen

Was kann man alles mit einem Standmixer machen?

Die Einsatzmöglichkeiten eines guten Standmixers sind schier unerschöpflich: Mit diesem Gerät können Sie Smoothies, Cocktails und Mixgetränke aller Art ebenso zubereiten wie Suppen und Dressings.

Geben Sie einfach die Zutaten wie Kartoffeln, Sahne und Gewürze gemeinsam in den Standmixer und Sie zaubern ohne großartige Kochkenntnisse eine leckere und sättigende Kartoffelsuppe. Diese Zutaten können Sie natürlich Ihren eigenen Vorlieben entsprechend variieren und die Kartoffeln durch Erbsen, Kürbis oder Möhren ersetzen.

Was ist besser: Standmixer oder Stabmixer?

Der Stabmixer ist in der Anschaffung meist sehr viel preisgünstiger als der Standmixer. Zum Pürieren von Suppen ist dieser auch durchaus ausreichend; auch benötigt er weniger Platz als der Standmixer.

Einer der wesentlichen Vorteile des Stabmixers: Sie können das Gerät direkt in Ihren Kochtopf halten und müssen die Flüssigkeit nicht erst umfüllen. Für die Zubereitung von Smoothies aber ist der Stabmixer nur bedingt geeignet.

Die wahren Spezialisten für Flüssigkeiten aller Art sind die Standmixer, mit welchen Sie Smoothies, Shakes und Cocktails bereiten können und die selbst bei gefrorenen Zutaten nicht an ihre Grenzen stoßen. Die dritte Option ist der Handmixer, der in beinahe jedem gut sortierten Haushalt zu finden ist.

Dieser dient in erster Linie dem Anrühren von Kuchenteigen aller Art; einen leckeren Smoothie hingegen können Sie mit diesem Gerät nicht herstellen. Mit den zwei Rührbesen eines Handmixers können Sie jedoch auch ohne Probleme Sahne oder Eischnee aufschlagen. Wenn Sie nur hin und wieder einen Kuchen backen, ist der Handmixer die ideale Alternative zur Küchenmaschine, zumal er sehr viel weniger Platz in Ihrem Küchenschrank benötigt.

Wie reinige ich einen Standmixer?

Aggressive Reinigungsmittel wie Scheuermilch mag der Standmixer nicht gerne. Vielmehr sollten Sie den Mixaufsatz mit warmem Seifenwasser reinigen. Bei den meisten Modellen ist es sogar möglich, den Mixaufsatz in die Spülmaschine zu geben.

Mit einem einfachen Trick können Sie Ihren Standmixer besonders schnell und effektiv reinigen: Füllen Sie den Mixaufsatz einfach bis zur Hälfte mit Seifenwasser und lassen Sie ihn einmal auf der höchsten Stufe durchlaufen.

Von Zeit zu Zeit ist es empfehlenswert, den Mixer einmal komplett auseinander zu bauen und auch die vielen Einzelteile wie das Messer gründlich von Verunreinigungen zu befreien.

Philips HR386500 Power Standmixer TestWo kann man einen Standmixer kaufen?`

Einen qualitativ hochwertigen Standmixer können Sie nicht nur in jedem gut sortierten Elektrofachgeschäft erwerben, sondern auch online kaufen. Hier ist die Auswahl meist sehr viel größer; weiterhin profitieren Sie bei einem Onlinekauf von einem deutlich günstigeren Preis.

Amazon und Pearl bieten Ihnen Standmixer ebenso an wie Mediamarkt, Saturn oder Otto. Auch auf der Internetpräsenz von www.gruenesmoothies.de können Sie sich Ihren neuen Haushaltshelfer bestellen. Die Besonderheit: Hier können Sie gleich einige Testberichte zum jeweiligen Produkt nachlesen.

Wie viel Watt sollte der Standmixer haben?

Je höher die Wattzahl eines Standmixers im Test, desto besser ist dessen Leistung und desto schneller kann er Ihre Zutaten mixen und zerkleinern. Ein guter Standmixer sollte eine Leistung von mindestens 800 Watt haben.

Professionelle Hochleistungsmixer bieten Ihnen sogar Leistungen von 1.500 Watt und dementsprechend viele Umdrehungen in der Minute. Standmixer der Einstiegsklasse bieten Ihnen meist nur 500 Watt und sind damit für die Zerkleinerung einfacher Zutaten geeignet.

Möchten Sie crushed Ice mit Ihrem Mixer herstellen, sollte dieser eine Leistung von mindestens 800 Watt haben. Beim Kauf sollten Sie nicht nur auf die Wattzahl achten, sondern auch auf die Drehzahl der Messer. Vor allem wenn Sie häufig fasriges Obst oder Gemüse zerkleinern möchten, sind die Umdrehungen in der Minute eine wichtige Kennzahl.

Welche Marken sind empfehlenswert?

Bosch-MMBH6P6BDE-Standmixer-VitaBoost-1600-WAuch diese Frage kann man nicht allgemeingültig beantworten. Am besten vertrauen Sie beim Kauf eines Standmixers der Marke, mit der Sie bereits gute Erfahrungen gemacht haben. Mit einem Standmixer folgender Hersteller machen Sie grundsätzlich keinen Fehler:

  • Philips
  • Braun
  • Klarstein
  • Russell Hobbs
  • WMF
  • Vitamix
  • Ke-Mar
  • Blendtec

Bei den fünf erstgenannten Herstellern bekommen Sie einen guten Standmixer bereits für weniger als 100 Euro. Ke-Mar, Vitamix und Blendtec hingegen sind Hersteller, die preislich etwas höher angesiedelt sind.

Für einen Blendtec Hochleistungsmixer müssen Sie mit Anschaffungskosten von etwa 1.400 Euro rechnen. Dafür ist der „Connoisseur 825“ ein echtes Profimodell, welches auch gerne in Bars eingesetzt wird.

Es handelt sich um einen besonders leisen Mixer, der mit fünf frei belegbaren Programmtasten und 30 Automatikprogrammen ausgestattet ist. Das 2.000 Watt starke Modell verfügt über eine Impulsschaltung, so dass kein Stößel erforderlich ist. Blendtec ist eindeutiger Marktführer im Bereich der Standmixer für den gewerblichen und professionellen Einsatz; die Mixer können natürlich auch im Privathaushalt eingesetzt werden.

Welcher Standmixer ist besonders leise?

Der zuvor bereits erwähnte Blendtec Connoisseur 825 gilt als der momentan leiseste im Handel erhältliche Mixer. Im Betrieb erreicht er eine Geräuschkulisse zwischen 70 und 80 Dezibel; kaum ein anderer Mixer im Test konnte dies toppen. Auf Platz Zwei im Ranking der leisesten Standmixer landet das Gerät aus dem Hause Vitamax.

Bosch MMBH6P6BDE Standmixer VitaBoost, 1600 W, schwarzWas kostet ein Standmixer?

Diese Frage kann man pauschal nicht so einfach beantworten; zu groß ist das Angebot an unterschiedlichen Modellen. Man kann also sagen, dass für jeden Geschmack und Geldbeutel passende Standmixer im Handel erhältlich sind. Selbst günstige Modelle für weniger als 50 Euro sind nicht tendenziell schlecht. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass sehr preisintensive Modelle Ihre Erwartungen nicht unbedingt erfüllen müssen.

Den Bosch Silentmixx Standmixer etwa können Sie bereits für unschlagbare 22,99 Euro erwerben; für den Vitamix Professional Series 750 hingegen müssen Sie mindestens 800 Euro bezahlen. Wenn Sie sich für eines der zahlreichen Modelle entschieden haben, starten Sie am besten einen Online Preisvergleich, um das günstigste Angebot zu finden.

Welcher Standmixer ist besonders zu empfehlen?

Der Ke-Mar KSB-200 Standmixer ist ein Modell, welches selbst höchsten Ansprüchen gerecht wird. Leider ist dieser mit einem Kaufpreis von 280 Euro nicht ganz preiswert. Suchen Sie eher ein Modell für den Einsteiger und möchten nicht so viel Geld ausgeben, sehen Sie sich doch einmal den AEG Perfect Mix SB 2400 etwas genauer an.

Der Anschaffungspreis von gerade einmal 32 Euro ist einfach unschlagbar! Dieser 300 Watt starke Mixer schafft immerhin 23.000 Umdrehungen in der Minute und wird Ihnen praktischerweise gleich mit einer Trinkflasche geliefert.

Auch der Braun JB 5160 ist ein Modell, für welches einige Argumente sprechen. Das in Schwarz und Weiß erhältliche Modell kostet etwa 88 Euro und ist mit einem kraftvollen 1.000 Watt Motor ausgestattet.

In dem 1,6 Liter thermoresistenten Glasbehälter können Sie sowohl heiße als auch kalte Zutaten mixen. Ein absolutes Highlight aber, welches Sie so bei keinem Konkurrenzmodell finden, sind die elf Geschwindigkeitsstufen, die ein besonders präzises Mixen möglich machen. Zudem verfügt der Mixer über diverse voreingestellte Programme für Suppen, Pürrees und Smoothies.

Welcher Standmixer für grüne Smoothies?

Philips-HR365790-HochleistungsmixerDie sehr gesunden grünen Smoothies selbst herzustellen ist für viele einer der wesentlichen Gründe, sich einen Standmixer anzuschaffen. Dann sollten Sie allerdings etwas wachsam sein, denn nicht alle Modelle schaffen es, die in grünen Smoothies enthaltenen Gemüsesorten ordentlich zu zerkleinern. Mit einem Hochleistungsmixer machen Sie grundsätzlich keinen Fehler, denn diese leistungsstarken Modelle schaffen es problemlos, die Fasern in Obst und Gemüse zu zerkleinern.

Der Rosenstein & Söhne Profistandmixer ist im Pearl Onlineshop zum Preis von 149,90 Euro erhältlich. Nutzen Sie auch bei diesem Modell die sechs voreingestellten intelligenten Programme. Dieser Mixer ist sogar mit einem übersichtlichen LCD Display ausgestattet, auf welchem Sie jederzeit die aktuelle Geschwindigkeit ablesen können. 33.000 Umdrehungen in der Minute sorgen beim Rosenstein & Söhne Mixer für besonders gleichmäßige Mixergebnisse.

Ebenfalls perfekt für die Herstellung von grünen Smoothies eignet sich der Vitamix Pro 750 Powermixer. Mit einem Anschaffungspreis von etwa 880 Euro ist dieser leider nicht unbedingt preisgünstig, schafft dafür aber bis zu 26.000 Umdrehungen in der Minute.

Ausgestattet mit rostfreien Messern aus Edelstahl, zerkleinert der Vitamix wirklich alle erdenklichen Zutaten zuverlässig. Die Power- oder Turbomixer, die Sie zur Herstellung von grünen Smoothies verwenden sollten, kosten zwischen 150 und 800 Euro und haben eine Leistung zwischen 1.000 und 2.000 Watt; dies entspricht 28.000 bis 40.000 Umdrehungen in der Minute.

Alternativen zum Standmixer

Möchten Sie Smoothies und Drinks zubereiten, gibt es kaum ein Alternativgerät zum Standmixer. Wenn Sie jedoch größtenteils nur Suppen pürieren möchten, ist ein Stabmixer vielleicht sogar die bessere Wahl.

Eindeutiger Vorteil des Stabmixers: Er nimmt in Ihrer Küche deutlich weniger Platz weg und kann nach dem Benutzen platzsparend in jedem Schrank verstaut werden. Sind Sie eher der Saft- denn der Smoothietyp, greifen Sie statt zum Standmixer lieber zum Entsafter.

Möchten Sie sich dagegen gesund ernähren und von den Vitaminen und Mineralstoffen in Obst und Gemüse profitieren? Dann ist der Standmixer beziehungswese Smoothiemaker ein unverzichtbarer Begleiter bei der täglichen Zubereitung Ihrer Speisen.

Eine weitere Alternative zum Standmixer ist der Smoothiemaker. Bei diesem handelt es sich um eine besondere Form des Standmixers, der speziell für die Zubereitung von Smoothies aller Art konzipiert ist. Der Smoothiemaker kann auch als der „kleine Bruder“ des Standmixers bezeichnet werden, ist meist etwas günstiger in der Anschaffung, dafür aber auch nicht so leistungsstark.

Weiterführende Links und Quellen

Die Geschichte des Standmixers
Genießen Sie köstliche, gesunde Smoothies zu Hause
Kenwood Standmixer
Standmixer Wissenswertes
Die 26 besten Standmixer im Vergleich
Zahlen, Daten, Fakten rund um den Standmixer
Die Top 10 Standmixer Rezepte
Standmixer bei Stiftung Warentest
Standmixer vs Entsafter
Lohnt sich die Anschaffung einer Küchenmaschine?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Copyright © 2015 - Top10Vergleich.org | Datenschutz & Bildnachweis | Impressum